SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Off Topic und Tratsch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 06.04.2011, 19:54
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Erdbeben in Japan

Gestern war ein Bericht Über ein neues Bohrverfahren im Fernsehen.
Mit einer 4000 Grad heißen Flamme brennt man in 3 Minuten ein Loch von
0.5m tiefe durch Granit. Die Kernschmelze hat eine Temperatur von 2000 Grad.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.04.2011, 20:23
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.517
Standard AW: Erdbeben in Japan

Was das Fernsehen doch für liebliche Geschichten erzählt...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 06.04.2011, 23:48
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Erdbeben in Japan

Ich habe mich auch gefragt, wie die solche Temperaturen zustande bringen.
Und wie es dann mit der verlängerung bis 15 km tiefe weiter geht.
Es war aber erst ein Forschungsprojekt.
(Vor 2 Jahren war ich im 7 größten Unternehmen von NRW angestellt, welches als einzigstes das von der Uni Bochum entwickelte Geojetting eingesetzt hat.
wir wurden sogar Ausgezeichnet. Allerdings wurde das Bohrverfahren eingestellt.)

Geändert von LS68 (07.04.2011 um 20:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 17.06.2011, 15:05
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Erdbeben in Japan

Ist ein Betriebsgeheimnis. Der Betriebsdruck lag bei 90 Tonnen und das sagt schon alles. Ansonsten ist es das beste Bohrverfahre, das ich kenne und auch sicher wieder kommen wird.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:42 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at