SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Technik und Wissenschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.11.2009, 10:44
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.195
Standard ORF-TVthek

Ein hervorragendes Angebot wird nun vom ORF angeboten:

ORF-TVthek

Dies ist eine neue kostenlose Video-Plattform, die Sendungen der ORF-Programme bis zu 7 Tage nach der Erstausstrahlung im TV über Internet zugänglich anbietet.

Das Hauptaugenmerk liegt auf öffentlich-rechtlichem Programm wie Nachrichtensendungen (Zeit im Bild, Runder Tisch, Bundesland heute), Magazine (etwa Thema, Natur im Garten, Vera exklusiv, Weltjournal, Seitenblicke), Dokumentationen (Am Schauplatz, Erlebnis Österreich), Kultur (z.B. der Kulturmontag), Sport (Sport-Bild), Religion (kreuz & quer) und Volksgruppensendungen (Heimat, fremde Heimat).

Die meisten Sendungen sind sieben Tage ab Ausstrahlung abrufbar, mit Ausnahme von Premium-Sportarten (Fußball, Formel 1, Skifahren), die nur 24 Stunden angeboten werden dürfen. Die Streaming-Plattform erlaubt rund 30.000 gleichzeitige Zugriffe. Das Angebot ist weltweit zugänglich. Territoriale Einschränkungen gibt es nur, wenn die Rechtesituation dies erfordert.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2009, 11:34
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: ORF-TVthek

Super - Hinweis, danke!
Elfie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2009, 12:06
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.195
Standard AW: ORF-TVthek

Ganz toll sind etwa die beiden Folgen von "Universum", die im Augenblick angeboten werden:

Weinviertel - Das weite Land

Wiener Gstettn - von Thomas Rilk: Umgeben von Stadtwüste, sterilem Beton oder ödem, überpflegtem Einheitsgrün verlieren immer mehr Tiere ihre letzten Rückzugsflächen. Die Stadt wächst unaufhaltsam. Doch wo der Mensch seine ordnende Hand zurückzieht, sprießt und krabbelt es, die Natur dringt aus allen noch so winzigen Asphalt- und Betonritzen und erobert sich ihr Recht zurück. Für viele frei lebende Tiere sind Gstettn oft die letzten Rückzugsmöglichkeiten in der Stadt. Mehr als zweitausend Pflanzenarten sind im Wiener Stadtgebiet zu finden. Aber ebenso die Hälfte der österreichischen Brutvögel und zwei Drittel der österreichischen Säugetierarten. Viele Wiener Gstettn beherbergen eine Reihe von bedrohten Arten, wie zum Beispiel die Haubenlerche, Nachtigall, Gottesanbeterin oder Rotbauchunke. Unzählige Säugetiere, Vögel und Amphibien finden hier wieder Lebensraum. Weiters erobern sich Insekten wie Holzbienen, Libellen, Schmetterlinge und Marienkäfer hier ein Zuhause. Die Wildnis in der Stadt ist geprägt von stetem Kommen und Gehen, ein Kampf ums Überleben, um Ressourcen und natürlichen Lebensraum, der immer knapper wird.


Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.11.2009, 12:04
markus04 markus04 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2009
Beiträge: 3
Standard AW: ORF-TVthek

Vielen Dank für die Info. Werde mir die Sendungen ansehen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dokumentarfilme, fernsehen, live, orf, orf-tvthek, sendungen, streaming, tv-tipp, video, video-plattform

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:46 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at