SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Gegenwartskultur, Alltagskultur und mehr?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2011, 16:37
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard Heilige auf Brücken

Das Thema Schlösser auf Brücken erinnerte mich an eine Brücke, auf der lauter Heilige standen. Ein Priester wurde ja auch der Brückenbauer genannt.
Kennt jemand schöne Brücken mit Heiligen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2011, 18:31
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Heilige auf Brücken

Und ich dachte das Gleichnis des Priesters als Brückenbauer ist neueren DAtums, auf welche Zeit geht es denn zurück?

Berit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2011, 19:45
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Heilige auf Brücken

Ein wahrer Priester kennt keine Zeit....außerdem waren früher Frauen Prieserinnen. Ich war auch einmal eine glaub ich, wenn man den Rückführungsgeschichten trauen kann....da die zu mir sagte und mit Kräuter hatte ich zu tun....eine Priesterin und Kräuter?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.01.2011, 19:53
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Heilige auf Brücken

Du hast vom Priester gesprochen, nicht ich!

Außerdem schweifst du vom Thema ab, dem Thema das du vorgegeben hast - versuch doch bitte sachlich zu bleiben!

Berit
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.01.2011, 20:06
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Heilige auf Brücken

Da gibt es sogar eine Sage von einer Heiligen Brücke:

Die heilige Brücke bei Leipzig.


Auf der von Leipzig nach dem Dorfe Lindenau führenden Straße muß man über eine Brücke gehen, welche über die Elster führt und die Wiesen jenseits und diesseits des sogenannten Kuh- oder Kukthurmes verbindet. Der Name soll daher rühren, daß an dieser Stelle des Flusses einst eine Schwester für die andere in heldenmüthiger Aufopferung ihr Leben ließ. Die Eine war nämlich aus dem Leipziger Nonnenkloster, welches sich früher in der Nähe der heutigen Nonnenmühle befand, mit Hilfe eines Liebhabers entflohen und an ihrer Stelle ihre ihr täuschend ähnliche Schwester ergriffen worden. Diese klärte jedoch absichtlich die vorgefallene Täuschung nicht auf, sondern blieb bis zu dem Augenblick, wo sie zur Strafe für ihre Flucht aus den geweihten Mauern ertränkt wurde, der angenommenen Maske treu. Erst mehrere Wochen nach ihrer unschuldigen Hinrichtung fand man eines Tages den Leichnam der wirklichen Nonne und erkannte nun erst, daß man eine Unschuldige getödtet hatte. Man vereinigte beide Körper in einem Grabe; obgleich aber von diesem nichts mehr zu sehen ist, hat man doch den Namen, welchen das Volk jener edlen That wegen der Brücke beilegte, beibehalten.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.01.2011, 22:28
gropli gropli ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2006
Beiträge: 304
Standard AW: Heilige auf Brücken

Auf Brücken steht oft der "Nepomuk" (Johannes Nepomuk). Er wird vielerorts als Brückenheiliger verehrt...

Gruss gropli


.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.01.2011, 01:47
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Heilige auf Brücken

Dann hätten wir ja schon mal einen Heiligen. Den Nepomuk. Gibts noch mehr?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
index.jpg  
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.01.2011, 01:53
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Heilige auf Brücken

Im weiteren Verlauf der Auseinandersetzungen wurde Johannes von Nepomuk verhaftet, gefoltert und schließlich von der Karlsbrücke aus in der Moldau ertränkt. Der Leib des im Wasser Treibenden soll dann von fünf Flammen umsäumt gewesen sein, weswegen Johannes von Nepomuk oft mit fünf Sternen um seinen Kopf abgebildet wird. Der Bischof ließ ihn im Prager Veitsdom bestatten, und schon kurze Zeit später setzte seine Verehrung als Märtyrer ein, auch wenn die Heiligsprechung durch die Kirche erst Jahrhunderte später erfolgte.

Nepomuks Begräbnisstätte im Veitsdom wurde im 17. Jahrhundert von Joseph Emanuel Fischer von Erlach im Stil des Hochbarock neu gestaltet. Das kunsthistorisch bemerkenswerte Hochgrab besteht aus 16,5 Tonnen Silber.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.01.2011, 08:24
alterego alterego ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2007
Beiträge: 582
Standard AW: Heilige auf Brücken

Die Karlsbrücke in Prag ist tatsächlich eine der schönsten Brücken die ich kenne.

Weitere Brückenheilige sind Nikolaus und Christophorus.

Nikolaus, weil er der Schutzpatron der Schiffer und Flößer ist und
Christophorus ist der Schutzheilige der Reisenden, heute
im Besonderen der Autofahrer. (Auch ich vertraue hier auf seinen Schutz)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.01.2011, 09:02
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Heilige auf Brücken

Christopherus hab ich mit meiner kleinen Tochter gefunden! Aber, leider nicht sofort in mein Auto gegeben. Daher hatte ich nur Pech. Doch nun hängt er drinnen. Irgendwie eigenartig, anscheinend ist die Kraft der Heiligen auch heute noch Schutz. Ich glaube daran.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Christopherus.jpg  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at