SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > ERZÄHLEN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.09.2006, 20:05
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von SAGEN.at
Ich schwöre, schon damals (und bis heute) nicht verstanden zu haben, um was es da eigentlich gegangen ist?
Die Wischers sind einfach eine eigene Spezies - den Menschen nicht unähnlich, aber halt doch anders. Ich glaube mich erinnern zu können, dass sie lila sind, oder große lila Ohren haben oder sowas in der Art. Der Dschi-Dschei-Wischer war der jüngste in seiner Wischer-Familie und hat da immer aus seinem Alltag erzählt (die Klobürsten-Stimme stimmt!), der ja wiederum dem Alltag von uns Menschenkindern ähnlich war. Aber halt doch wieder ein bissi anders. Ich habs jedenfalls geliebt!

Zitat:
Zitat von SAGEN.at
Der "Guglhupf" war sehr schön! Wenn Axel Corti doch wenigstens kürzere Sätze verwendet hätte! Seine Sätze waren mir einfach zu lang... Aber das, was ich verstanden habe, war ziemlich gut.
Ich konnte gar nix anfangen damit, damals. War einfach zu klein. Cortis Stimme und seine langen Sätze konnte ich im zarten Volksschulalter daher nicht dementsprechend würdigen ;-)

Ich kann mich aber noch dunkel an die Melodie erinnern, die immer am Anfang und Ende dess "Guglhupfs" war - die mochte ich überhaupt nicht.

Die war in meinen Ohren total unmelodisch!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.09.2006, 20:16
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

Zitat:
die Melodie erinnern, die immer am Anfang und Ende dess "Guglhupfs" war
das war ein Solo-Klavier, sehr schnell gespielt, entfernt ähnlich dem "Unsquare Dance" von Dave Brubeck, mit einem Plopp-Geräusch eines knallenden Sektkorkens am Ende, also:
"~~~~Klavier~~~ 'Plopp'~~~'Der Guglhupf - - - von Axel Corti' - - -" Axel Corti: "Experten, was sind Experten, heute ist jeder ein Experte, wie ist definiert sich der Experte usw. usw. ...."
(frei aus dem Gedächtnis!)

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.09.2006, 20:24
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

Ich grübel gerade - Axel Corti beim "Guglhupf"?

Ich hab nämlich den Gerhard Bronner in Erinnerung! Den bzw eigentlich seine Stimme, den Tonfall mochte ich gaaaar nicht. Die hörte sich so - hm, ich ringe gerade um die passenden Worte - irgendwie spießig an. Anbiedernd.

(Obwohl das Wort "spießig" damals ganz sicher nicht Bestandteil meines Wortschatzes war...)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.09.2006, 20:57
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.476
Standard AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

Den "Guglhupf" gibt es heute noch!
Sonntag vormittags, Ö1
Und es sind noch immer die gleichen Sprecher (Prikopa,Sowinetz, Bronner ...)
Ein bissl haben sie sich halt schon selbst überlebt
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.09.2006, 21:15
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von harry
Den "Guglhupf" gibt es heute noch!
Stimmt! Hab ihn sogar gehört, vor einem Jahr oder so. Mit der Lore Krainer und ich fands echt nicht schlecht!

Zitat:
Zitat von harry
Und es sind noch immer die gleichen Sprecher (Prikopa,Sowinetz, Bronner ...)
Der Kurt Sowinetz spricht heute sicher nimmer - der hat schon vor etlichen Jahren das Zeitliche gesegnet!

Der Herbert "Happi" Prikopa - iiiih. Der hatte so eine Kinder-Sendung in den späten Siebzigern, die hab ich voll gehasst. "Auch Spaß muss sein" oder so ähnlich hat die geheißen. Ich fand die aber überhaupt nicht spaßig, sondern bloß strohdoof. Der Prikopa war nämlich immer so künstlich lustig (eben "happi")
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.09.2006, 21:19
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

Auweia, jetzt habe ich mich vertan!
Zitat:
Ich grübel gerade - Axel Corti beim "Guglhupf"?
Upps, die Sendung von Axel Corti war natürlich "Der Schalldämpfer"!

Daher muß es auch heißen:
"~~~~Klavier~~~ 'Plopp'~~~'Der Schalldämpfer - - - von Axel Corti' - - -" Axel Corti: "Experten, was sind Experten, heute ist jeder ein Experte, wie ist definiert sich der Experte usw. usw. ...."
(frei aus dem Gedächtnis!)

Der Schalldämpfer war am Sonntag um 1 Uhr auf Ö1, gerade nach dem Essen.

Der "Guglhupf" war eine üble Sendung, das hat mich nie interessiert. Auch mein Vater hat die nicht besonders gemocht, der hat jahrelang der Vorgängersendung nachgetrauert: diese hieß "Der Watschenmann", auch auf Ö1 am Vormittag.
Hierzu war ich auch zu jung, keine Ahnung, um was es da ging? "Der Watschenmann" hatte jedoch eine lustige Kennmelodie, an diese erinnere ich mich noch heute: so ein Geräusch in der Art einer elektrischen Kaffeemühle.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.02.2007, 08:32
donpulpi donpulpi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 55
Standard AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

ich habe den schalldämpfer geliebt.. kann mich aber erinnern, das er auf ö3 lief ..unter anderem vielleicht.

ja meine erste erfahrung mit radio..hm.. das war einerseits..1978 der wischer in ö3..mit brigitte xander als mod. vom wecker.

andereseits radio burgenland mit dem wunschkonzert bei meiner oma.
und einer casette mit peter alexander show von 1977,die ich heute noch habe, die show wurde vom tv auf mc aufgezeichnet.
schallplatten: nunja. wir hatten eineen..und viele singles von meiner mutter, mit titeln die heute eh keiner mehr kennt

mit nem teelöffel zucker nimmst du jede medizin..oder so..
die spitzbuam
baby-blues.. wo ein mann sang über ein baby und seine freundin.
my fair lady ,kennt man sicher noch gut :-)
eine lp mit ferbnsehmelodien (enterprise,biene maya,wicky,paradies der tiere...etc.)
peter alexander lp,hildegard knef..

und das erste radiogerät war so ein kleines möbelstück..auch mit so nem magischen auge, wo oben unter dem deckel ein plattenspieler drin war :-)

dann ,später hatten wir aich so einen ähnlichen wie der oben im bild..der itt.. nur war unserer von grundig.
udo huber hit wähl mit sag ich nur..*gg*
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.02.2007, 13:15
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.558
Lächeln AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

Mein erster Plattenspieler: mir klingt noch Adamos: Es geht eine Träne auf
Reisen ... in den Ohren. Dies Geburtstagsgeschenk meiner Eltern war der Hit!
Mit meinen Freundinnen hörten wir die Platte zigmal hintereinander.
Eine kleine Platte vom Taschengeld kaufen war immer etwas besonderes.
es gab ja noch die Geschäfte , wo man Probehören konnte. Mein Star war
u.a. Freddy Quinn! Dann kam die sogenannte Beat, Protest und Folksongwelle.
- Ein Kofferradio bekam ich später ; die Antenne
hielt man aus dem geöffneten Autofenster, so hatten wir auch ein
"Autoradio". Ein Geheimnis verrate ich hier noch: weder Beatles, Rolling Stones
o.a. meine Favoriten als Jugendliche waren: Die" Lords". Erinnert sich noch jemand: Over in the Glory Land!? - Viele Grüße von Ulrike!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.02.2007, 15:48
donpulpi donpulpi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 55
Standard AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

:-) hey, ja an den song kann ich mich auch noch erinnern, den hatten wir auch. ich weiss auch noch:
er steht im tor,im tor, im tor, und ich dahinter.....frühling,sommer herbst und winter bin ich nah bei meinem schatz,auf dem fussballplatz..lala
von wem das allerdings ist, weiss ich net.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.02.2007, 17:29
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.130
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch AW: MUSIK und RADIO - Wer erinnert sich?

Hallo, Musikfans!
Zitat:
Zitat von donpulpier
steht im tor,im tor, im tor, und ich dahinter.....frühling,sommer herbst und winter bin ich nah bei meinem schatz,auf dem fussballplatz..lala
Wencke Myhre hat diese Lied mit Ihrer unverwechselbaren Stimme geträllert ...
Da habt ihr ja was Schönes angestellt: Durch meine grauen Ganglien sausen Namen wie Peter Alexander, Roberto Blanco, Karel Gott , Melina Mercouri (Ein Schiff wird kommen), Bill Ramsey (Die Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe), Conny Francis (Schöner Fremder Mann), Bruce Low (Rocky Docky), Gerhard Wendland (Das machen nur die Beine von Dolores), Gus Backus (Da sprach der alte Häuptling, ... und natürlich die "Sauerkrautpolka") .... unvergessene "Alte" wie Hans Albers, Harald Juhnke, Heinz Rühmann, Theo Lingen .... oder gar der unvergessene "Uralte" Johannes Heesters mit "Man müßte Klavier spielen können" ....

... und wie's der Zufall so wollte, hab ich exakt 275 dieser herrlichen alten Schinken vor wenigen Tagen erst als MP3-Sammler gekriegt - und tippe die Titel einfach von meiner digitalen Musikbox runter *ggg* während im Hinergrund Peggy March das "Canale Grande Number One" aus den Bildschirmlautsprechern haucht --- wenn DIE DAS WÜSSTE !!!

Norbert aus den 1952ern ;-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Musik statt Narkose SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 2 09.06.2010 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:11 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at