SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > ERZÄHLEN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #81  
Alt 04.10.2014, 05:07
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Die Zeichentrick-Redbull-Werbung hat mir meist gefallen, an besten fand ich die mit der Taube .
Als Werbung im eigentlichen Sinn hab ich das Lied auch nicht empfunden, es gefällt mir aber, ich mag die Rosegger-Texte. Ich glaube, es ist im Thread Wunderschöne Musik.
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 04.10.2014, 10:06
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.558
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Die extra Portion Milch hat mir schon meine Mutter gegeben -
So ähnlich Werbung für eine bekannte Schokolade, um sie als
"Gesundheitsprodukt" anzupreisen - Zu viel Fett und zu viel Zucker sind
in unserer" Fertignahrung" enthalten, zudem Salz, Farbstoffe, Zusätze usw....
Jedenfalls: Dr. Oetker hat die besten Rezepte (Werbespruch)
Oder: Im Maggi-Kochstudio vorbeischauen (war ein Renner)
Pizza: Wie beim Italiener
Milch macht müde Männer munter
Fleisch ist ein Stück Lebenskraft (Fleischerzeitung)
Mama Miracoli
Mein Liebling ist der Teddy von Bärenmarke, der jetzt auch Frischmilch
anpreist (sein Aussehen wurde mehrmals modernisiert)
Schade, meilenweit läuft niemand mehr - Zigarrettenwerbung ist ja verboten
Alkoholwerbung dagegen nicht, vor allem für Mixgetränke (oder wie heißen diese süßen Bier-Limonaden?) Damit will man die Jugend" fangen"!
Mich ärgert auch Medikamentenreklame, darin werden Pillen wie Bonbons
angepriesen, ist dies etwa nicht gefährlich?
Komme wohl wieder etwas vom Thema ab - sorry, Ulrike (traumatisiert
von Werbefilmen, die zu" Ohrwürmern" werden können, jedenfalls die
Melodien - dagegen gibt es übrigens auch schon Ratgeber
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 04.10.2014, 11:44
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
Pizza: Wie beim Italiener
Lustig fand ich, als die Stimme aus dem Off eines Tages sagte: "Wie beim guten Italiener". Zwar klang der Slogan nun entschieden schwerfälliger, aber es hatte sich offenbar bis zu Dr. Oetker und seiner Werbeagentur rumgesprochen, daß nicht jede Pizzeria sooo toll ist. Mittlerweile ist den Zuständigen aber wohl klar geworden, daß sich die ursprüngliche Fassung so tief ins deutsche Bewußtsein eingegraben hat, daß man sie ruhig weiterverwenden kann: Die Website spricht wieder vom Italiener allgemein, ob gut oder schlecht ...

In den 70er Jahren wurde für "BiFi – die Minisalami" geworben mit dem Spruch: "Aufreißen – rausschieben – reinbeißen". Ein Spruch, der schnell populär wurde. Eines Tages veranstaltete der neu gegründete Weltskatverband ISPA ein Skatturnier, das in einem Sonderzug von Aachen (oder Köln) nach Berchtesgaden stattfand. Das Turnier wurde von BiFi gesponsert, und folglich wurden die eingepackten Würstchen massenhaft im Zug verteilt. Da hörten nun die Firmenvertreter ständig, wie der Volksmund den Slogan umgedichtet hatte: "Aufreißen – reinbeißen – wegschmeißen" oder noch erweitert: "... wegschmeißen - draufsch...". Danach verschwand der Spruch aus der BiFi-Werbung.
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 04.10.2014, 16:56
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.558
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

BiFi muß mit - ob beim Sport, ...
So lautete( glaube ich) auch mal die Werbung für die "Miniwurst" -
Wenn auch Mars mobil machte - ich "liebe" die aktuelle snickerswerbung, vor
allem die" Verwandlung" in das "Biest aus der Dallas Serie"- Ulrike
Übrigens: nur ein Tropfen genügte (Mundwasser) für die Mundhygiene -
ein Spritzer Pril für den gesamten Abwasch -
wie hieß noch der Soßenbinder ohne zu klumpen?
Man hat ja wirklich eine Menge" Erinnerungsfetzen" im Kopf
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 04.10.2014, 18:04
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
BiFi muß mit - So lautete( glaube ich) auch mal die Werbung für die "Miniwurst" -

wie hieß noch der Soßenbinder ohne zu klumpen?
Ja, so lautete sie vorher und nachher.

War das nicht Mondamin? ("Dinge gehen vor im Mond / die das Kalb selbst nicht gewohnt / Tulemond und Mondamin / liegen heulend auf den Knien ...” Morgenstern, Galgenlieder – gehört eigentlich in den Thread "Lieblingsgedichte". )

Geändert von Babel (04.10.2014 um 19:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 04.10.2014, 19:35
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Zitat:
Wolfgang, Du hast mich nun völlig überzeugt, dass "Ein Freund ging nach Amerika" vertont von Musyl und Joseppa, schlechthin der Werbespruch der 1970 und 1980er Jahre war!
Ich kann mich nicht mehr ganz exakt erinnern, aber ich habe die Schallplatte 1973 von einer Humanic-Schuhverkäuferin zusammen mit einem Abziehbild des "Franz-Fußes" bekommen.
Ich habe diese Schallplatte ja auch für diesen Beitrag eingescannt.
Der eigentliche Werbetitel auf der Schallplatte (7" Singel) ist das Lied "Body Shoe", der auch in einem der Humanic-Werbefilme verwendet wurde. Paul M. Musyl schreibt dazu:
Als Komponist der damals revolutionären Humanic-Werbung gewann er mit Humanic den Staatspreis für Werbung. Prof. Horst Gerhard Haberl war es auch, der den ungewöhnlichen Charme der Peter Rosegger Vertonung „Ein Freund ging nach Amerika“ erkannte und diese Platte produzierte.
Das Austropop-Lied wurde dann doch recht bekannt, im Rockarchiv Steiermark lautet es dazu:
Der Song wurde ein großer Hit und später in Amerika als Signation bei „Radio Edelweiß" verwendet.
Zusammenfassend: Das Lied wurde über das Kultursponsering von Humanic als B-Seite der Werbesingle mitgestartet und wurde dann ein eigenständiger Erfolg. Die heutige CD enthält weitere Vertonungen von Peter Rosegger.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 04.10.2014, 22:00
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Auch STS/Kolonovits haben Rosegger vertont.
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 04.10.2014, 23:05
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.194
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Zusammenfassend: Das Lied wurde über das Kultursponsering von Humanic als B-Seite der Werbesingle mitgestartet und wurde dann ein eigenständiger Erfolg. Die heutige CD enthält weitere Vertonungen von Peter Rosegger.
Wenn ich das jetzt richtig verstehe, hat das Lied "Ein Freund ging nach Amerika" nur deswegen mit Werbung etwas zu tun, als es die B-Seite von „Body Shoe“, einer Werbesingle für den Schuhhändler Humanic ist? Oder interpretiert man in das Lied auch noch die Qualität eines Humanic Schuhes hinein, mit ihm soweit und sogar über den Atlantik bis nach Amerika gehen zu können?
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 04.10.2014, 23:49
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Wie schon oben geschrieben, das war Anfang der 1970er-Jahre und ich kann mich daran nicht mehr so exakt erinnern - weil ich damals noch zu jung war

Die Werbemechanismen waren damals in Österreich noch völlig anders. Es ging alles natürlich nicht so schnell wie heute.
Damals eine Schallplatte geschenkt zu bekommen, war für mich als Kind ein unglaubliches Glück. Eine Single kostete damals 49 Schilling (ca 4 Euro), das wäre für ein Kind unerschwinglich gewesen, abgesehen davon dass ich als Kind niemals soviel Taschengeld besessen hätte.

Jedenfalls war es damals auch für Musiker ein enormer Erfolg, überhaupt produziert zu werden, und sei es wie im Fall von Musyl und Joseppa eben als B-Seite.

Wie auch schon oben geschrieben, hier wären noch wissenschaftliche Aufarbeitungen, meinetwegen auch populäre Untersuchungen notwendig, um die Situation zwischen Werbung, Kulturförderung und Konsumenten zu auch historisch zu entschlüsseln. Werbung hatte in den 1970er-Jahren völlig andere Dimensionen als 40 Jahre später.

Sicherlich kennst Du den [ame=http://www.youtube.com/watch?v=UWdcZqG02Ls]Jeans-Song[/ame] Das war auch nur eine kleine Auftragsarbeit für eine regionale Hosenfirma, der dann um die Welt ging.

So ging auch Musyl und Joseppa's "Ein Freund ging nach Amerika" damals selbst als B-Seite damals rum, es gab damals keine anderen Kanäle um überhaupt jeglichen Markt zu erreichen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 05.10.2014, 08:51
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.194
Standard AW: WERBESPRÜCHE der 1970er und 1980er Jahre - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Wie auch schon oben geschrieben, hier wären noch wissenschaftliche Aufarbeitungen, meinetwegen auch populäre Untersuchungen notwendig,
Die Dringlichkeit, eine populär wissenschaftliche Untersuchung über die Werbewirksamkeit des Liedes "Ein Freund ging nach Amerika" in Bezug auf Humanic Schuhe, scheint geradezu notwendig geworden zu sein und es wäre äußerst interessant, wie weit die Vertonung durch Musyl und Joseppa Einfluss auf den Umsatz von Humanic Schuhen genommen hat?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at