SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Events

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.11.2011, 22:01
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard TV-Tipp: Kloster Säben im Eisacktal

"Jenners Gelöbnis"
Österreich Bild aus Südtirol
6.November 2011, 18.25 Uhr. ORF 2
Ein Film von Friedrich Moser
Eine Produktion des ORF Landesstudio Tirol


Foto: Kloster Säben in der SAGEN.at-Fotogalerie

Das Österreich Bild aus Südtirol wirft einen Blick in die Gründerzeit des Klosters Säben. Erzählt wird die Geschichte von Mathias Jenner, der das Wahrzeichen des Eisacktales entstehen ließ.

Der markanteste Punkt im Südtiroler Eisacktal ist das Kloster Säben. Ausgesetzt auf einem steil abfallenden Felsrücken. Erbaut über historischen Siedlungsschichten, deren Spuren bis in die Frühzeit zurückreichen. Dicht aneinander gedrängte Gebäude. Der ganze Berg umfriedet von einer Mauer, die eine kleine Welt sorgsam behütet. Eine Welt, ganz der “contemplatio Dei” gewidmet, über Jahrhunderte einer der wichtigsten Südtiroler Wallfahrtsorte.

Wenn es nach dem Willen des Brixner Domkapitels und der Klausner Bürger gegangen wäre, existierte das Kloster Säben nicht. Es war die Tatkraft eines Mannes, die dieses Wahrzeichen des Eisacktales entstehen lassen hat: Mathias Jenner.

Der Film führt uns zurück in die Zeit um 1650. Er erzählt die Geschichte dieses Wirtssohnes aus Klausen, der sein Leben zwar Gott widmet, dessen Tun aber eine ganz andere Richtung einschlägt. Der barocke Priester ist auch Getreidespekulant, Investor, Bergbauunternehmer und ein ziemlich sturer Charakter.

Als er auf dem Säbener Berg in Südtirol auf den Ruinen eines Schlosses ohne Genehmigung ein Kloster zu errichten beginnt, wird Mathias Jenner zum Gehetzten.

Finanziell übernommen, die Glaubwürdigkeit verspielt, von allen angefeindet, schafft Jenner es in letzter Sekunde und nur durch einen glücklichen Zufall, sein Klosterprojekt doch noch durchzuziehen. Erst mit Jenners Tod ist der Bestand des Klosters endgültig gesichert. Bis heute.
Das Österreich Bild aus Südtirol wirft einen Blick in die Gründerzeit des Klosters hoch über dem Eisacktal, das bis heute von kontemplativen Benediktinerinnen der Beuroner Kongregation bewohnt und bewirtschaftet wird.


Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
akropolis, benediktiner, benediktinerinnen, bozen, brixen, chiusa, eisacktal, geschichte, hl. benedikt, italien, klausen, kloster, klostergründung, orden, sabiona, südtirol, säben, tirol, tv-tipp, volkskunde

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at