SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Kultur & Wandern > Kultur & Wandern in Italien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.07.2009, 20:58
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.307
Standard Relikte des Kalten Krieges

Ich gestatte mir einen Querverweis auf einen hoch interessanten Bericht des Alpinforums, in welchem ausführlich in Wort und Bild die nahe des Gardasees gelegene ehemalige und jetzt leer stehende NATO-Kommunikationsstation Gigo della Bala einschließlich Anreise beschrieben ist.

http://www.alpinforum.com/forum/view...p?f=51&t=28756

Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.07.2009, 22:27
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.403
Standard AW: Relikte des Kalten Krieges

Hallo Dresdner,

herzlichen Dank für diesen Link!
Ich habe diesen hervorragenden Beitrag schon öfters im Alpinforum angesehen, das ist Urban Exploration vom Feinsten!

Nach meiner Einschätzung müssen diese Anlagen unglaublich Energie verschlungen haben, zudem dürfte es sich um ziemlich heftige Sperrgebiete gehandelt haben. In Italien war solche Sperrgebiete bis vor einigen Jahren durchaus üblich. Irgendwie ist es schon merkwürdig: jahrzehntelang wurden solche Anlagen rund um die Uhr extrem bewacht, dann verfallen sie plötzlich.

Aus Sicht der historischen Dokumentation ist es bedauerlich, dass weder Erzählungen bzw Zeitzeugenberichte noch sonstige Unterlagen zu diesen Anlagen erhalten sind.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gardasee, kalter krieg, nato

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at