SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Off Topic und Tratsch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.08.2014, 11:44
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.182
Standard "Rückwärtiges Lerndesign"

Ääääh... - bitte waaas?

Das war meine Reaktion, als in einem Gespräch über die Neue Mittelschule (NMS) dieser Begriff gefallen ist.
Ich werde nicht versuchen, es euch zu erklären, denn wir alten Lehrer kannten sowas nicht und mussten ohne diese Wahnsinns-Erkenntnis unseren Beruf ausüben.

Mich täte nur interessieren, was euch - ohne zu googeln - bei diesem Ausdruck einfällt.

Und wenn es euch so ergeht, wie's mir ergangen ist, findet ihr hier Aufklärung über diese wahrhaft großartige, einzigartige neue Errungenschaft für die Schulwelt.

( - das ist meine Reaktion darauf)
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.08.2014, 13:22
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: "Rückwärtiges Lerndesign"

Zitat:
Zitat von baru Beitrag anzeigen
Mich täte nur interessieren, was euch - ohne zu googeln - bei diesem Ausdruck einfällt.

... diese wahrhaft großartige, einzigartige neue Errungenschaft für die Schulwelt.
Nichts.

Ich war keine Lehrerin, habe aber Seminare für Oberstufenlehrer abgehalten und in den Kollegengesprächen so viel über zeitweilige Didaktik-Moden gehört, zu denen mir auch nichts anderes eingefallen ist als , daß mich dieser neue Schwachsinn eigentlich auch nicht mehr wundert.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.08.2014, 13:24
far.a far.a ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3.021
Standard AW: "Rückwärtiges Lerndesign"

Anscheinend gibt es doch mehr Leute, die nicht mit den Politikern und Schulexperten mitheulen. Wie sich diese "Experten" den Schulalltag vorstellen, ist so was von weltfremd!
Wenn ich ein Puchwagerl in eine andere Garage stelle, wird deswegen auch kein Ferrari draus!
far.a
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.08.2014, 15:27
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard AW: "Rückwärtiges Lerndesign"

Was mir spontan dazu einfällt: Diese 'Experten' würden rückwärts auf ihren Allerwertesten fallen, ganz ohne Design, wenn sie einem 'leibhaftigen' Schüler begegnen würden oder gar mehreren und mit diesen ernsthaft arbeiten müssten !!
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.09.2014, 07:57
ulli292 ulli292 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 81
Standard AW: "Rückwärtiges Lerndesign"

Als Lehrerin hatte ich damit ja schon zu tun. Einmal habe ich mich sogar in eine Fortbildung dazu verirrt - wollte einfach wissen, was es damit auf sich hat - bin aber genauso klug wie zuvor gegangen, wobei das mehr an den Vortragenden lag als am Lerndesign selber. Ein klarer Fall von "do as I say but don't do as I do".

Inzwischen habe ich ein paar Bücher dazu gelesen von denen, die das entwickelt haben, und kann mich mit manchen Gedankengängen dazu ganz gut anfreunden (zum Beispiel die Sache mit der Kommunikation der Lernziele - dass Kinder genau wissen sollen, was von ihnen in einer Prüfungssituation verlangt wird, nicht nur was den Stoff angeht sondern auch was sie damit machen sollen). Aber viel musste ich an meinem Unterricht nicht umstellen. Alter Wein in neuen Schläuchen, das Meiste.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:13 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at