SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.11.2006, 14:28
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard erster schnee

von gestern auf heute hat es bei uns (bezirk liezen) geschneit, dass er liegen geblieben ist ... es hat stellenweise einige komplikationen bekommen, da noch nicht jeder mit winterreifen und co ausgestattet ist ...

wann schneit es bei euch das erste mal so, dass der schnee auch liegen bleibt? ...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.11.2006, 17:10
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 29.517
Standard AW: erster schnee

Hallo Mina,

gutes Thema: gestern hat Berit gesagt, "es riecht nach Schnee"...
Die Leute hier in Tirol "riechen" offenkundig in prophezeiender Weise Schneefall.

Darauf habe ich natürlich gewettet, dass ich einen "Besen fresse" (D: verspeise), sollte es schneien.

Wow, das war knapp, bis Mitternacht hat es nicht geschneit, aber in der Früh war alles weiß vom Schnee...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.11.2006, 10:49
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: erster schnee

also dann gehör ich definitiv zu den ... ich kann auch schnee riechen ...

meiner meinung könnte er liegen bleiben und nach silvester wieder verschwinden ... aber das wird es leider nicht spielen ... *seufz* ... meine winterreifen sind ja auch nicht mehr die besten *g*
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2006, 10:51
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.592
Standard AW: erster schnee

Gestern und heute hat es in Wien nur "geflankerlt" (nur einzelne Flocken sind gefallen).

Hier fällt der erste Schnee,der auch wirklich liegen bleibt, irgendwann zwischen den letzten Oktobertagen und Neujahr. Meistens aber haben wir die erste Schneedecke jedoch vor dem Advent. Irgendwann vor Weihnachten kommt dann oft ein Warmluft-Einbruch und frisst die weiße Pracht weg, sodass um die Weihnachtszeit ein rechtes "Gatschwetter" (Gatsch = Schlamm u.ä.) herrscht. Richtig kalt und winterlich wird es dann erst im Jänner.

Da Wien am östlichsten Rand der Alpen liegt, werden die Fronten bei Nordwest- und Nordwetterlagen meist vom Alpenhauptkamm und der Böhmischen Masse aufgehalten. Auch wenn die Berge hier gar nicht so hoch sind, liegt im Waldviertel 50 km nordwestlich oft reichlich Schnee und bei uns ist's aper.

Vom Süden kommende Schneefronten werden von der Kette Rax-Schneeberg-Semmering-Bucklige Welt abgehalten und bringen durch den Föhneffekt (absinkende Luftmassen erwärmen sich) üblicherweise nur Regen.

Richtig heftig wird es allerdings, wenn es kalt ist (Polare Kaltluft aus dem Norden) und dann ein Balkantief feuchtwarme Adrialuft gegen den Uhrzeiger ins Wiener Becken schaufelt. Die warme Luft gleitet dann auf die kalte auf und wir ersticken im Schnee. Oft ist diese Wetterlage auch mit heftigen Winden verbunden, sodass dann auch meterhohe Schneeverwehungen in der Pannonischen Ebene (Nordburgenland) und im Weinviertel keine Seltenheit sind.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.11.2006, 11:03
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: erster schnee

wow harry ... vielen dank für deinen genauen wetterbericht ... du könntest dich wirklich beim orf als wetterfrosch bewerben *fg* ...

ich habe viele bekannte in wien und kenne eure miese lage was schneefreunde anbelangt ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.11.2006, 16:04
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.261
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch AW: erster schnee

Hallo, Schneemänner und -weiblein!

Hier im Steyrtal hat's gestern ebenfalls geschneit - und nächtens weitergemacht, wie ich aus meiner mitternächtlichen Heimfahrt erleben durfte - und wenn ich aus dem Bürofester gucke, liegen beschneite Hänge unter fetten Schneewolken, die aber grade überdenken, ob sie sich ausschütten sollen!
Die Grasbüschel gucken schon wieder durch den weißen Mantel, die morgens weißen Berghänge sind schon wieder dunkel und nur zwischen den Baustämmen ist der teilweise weiße Boden zu sehen. Noch ist viel buntes Laub auf den Bäumen und die Lärchen beginnen sich grade zu verfärben ....

Das Wetter wird hier genommen, wie's kommt: Senior-Radfahrer mit Daunenjacke und Pudelmütze und Wollfäustlingen, alte Damen in dickem Schwarz, aber dennoch Jugend mit kurzem modischem Jäckchen, blaugefrorenen Lippen, aber erotisch-sein-sollendem Nabelfrei im Eingangsbereich des Einkaufsmarktes gesichtet!

Unfälle im Ballungsbereich der Ebene (Linz) waren vorprogrammiert - hier vor'm Gebirge fahren alle langsam und gut bewintert - oder gar nicht, wer sich's leisten kann!

Ich find's einfach toll, in einem Land mit Jahreszeiten zu leben!!!

Norbert
aus dem eisigen Steyrtal
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.11.2006, 17:10
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: erster schnee

Zitat:
Zitat von cerambyx
Das Wetter wird hier genommen, wie's kommt: Senior-Radfahrer mit Daunenjacke und Pudelmütze und Wollfäustlingen, alte Damen in dickem Schwarz, aber dennoch Jugend mit kurzem modischem Jäckchen, blaugefrorenen Lippen, aber erotisch-sein-sollendem Nabelfrei im Eingangsbereich des Einkaufsmarktes gesichtet!

*weglach* ... ich zähle mich auch gerne ins genre jugend ... lauf aber mit longsleeved darüber strickpulli darüber wintermantel herum ... meinen schal, die handschuhe und meinen hut darf man nicht vergessen ... wer frieren will ist selbst schuld, aber dann bitte nicht jammern ... man könnte auch sagen ich bin unter den älteren jugendlichen ein individium *fg* ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.11.2006, 17:35
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: erster schnee

Also in Wien hats nicht nur geflankerlt, würd ich mal sagen - gestern früh um ca 7 h gabs einen heeeeeftigen Schneesturm und zwischendurch hat es auch immer wieder geschneit. Heute auch.

Mein Garten ist jedenfalls schneebedeckt und es schaut wunderschön aus:-)
Schnee kann ich übrigens auch riechen - der Geruch hängt einfach in der Luft!

Ich liebe Schnee und die Kälte und den Winter überhaupt!
Ich liebe das knirschende Geräusch von Schnee unter meinen Schuhen, die dicken Flocken, die alles einhüllen und auch irgendwie den Lärm der Stadt, des Autoverkehrs dämpfen - Schnee macht einfach alles so ruhig, sanft... Es ist einfach nimmer so laut.

Ja, und ich liiiiiebe den Geruch von Schnee :-)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.11.2006, 00:28
Benutzerbild von Oksana
Oksana Oksana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1.419
Lächeln AW: erster schnee

Wir waren doch die ersten

Bei uns fiel der erste Schnee, der nicht mehr tauen wollte, in der Nacht vom 25. auf den 26.Oktober. Seitdem hat es jeden Tag und fast jede Nacht kräftig geschneit und zur Zeit liegt unheimlich viel Schnee auf den Straßen. Der Fluss ist auch seit 3 Tagen mit Eis bedeckt, ist also zugefroren und bleibt bis Ende April so.

Zum ersten Mal jedoch wird bei uns gewöhnlich am 14.Oktober geschneit. An diesem Tag begeht die orthodoxe Kirche den Tag „Mariä Schutz und Fürbitte“ zum Andenken an die wundersame Rettung von Konstantinopel von den Feinden.

Die Gottesmutter breitete ihren Schleier über die Stadt, um sie zu schützen. Sie „bedeckte“ die um die Rettung betenden Menschen - von diesem Wort stammt der russische Name des Festes: Pokrow – „die Decke“.


Ikone der "Mariä Schutz und Fürbitte". Steht in der Kirche im Dorf Schotowa (Pineshskij Bezirk, Archangelsker Gebiet), die zur Zeit restauriert wird. Die Kirche wurde vermutlich "Mariä-Schutz-und-Fürbitte" geweiht, denn das war die einzige Ikone in der Kirche und der Name der Kirche konnte nicht entdeckt werden. Oktober 2006.

An diesem Tag wird die Erde zum ersten Mal mit Schnee bedeckt.

Die weiße Schneedecke assoziierte man im Volk auch mit dem weißen Brautschleier und der Brautschleier spielte bei der Hochzeit eine wichtige Rolle und diente als Zeichen der Heirat. Die verheirateten Frauen sollten ihren Kopf immer mit Tuch decken. Ist auch bekannt, dass es im alten Russ der Brauch war, dass die Braut mit bedecktem Kopf zur Hochzeit kam. Dieser Brauch wurde in manchen Orten in Russland bis zum 20.Jh erhalten, z.B. in Pineshskij Bezirk des Archangelsker Gebietes. Auf dem Foto wird die alte Hochzeit in Pineshskij Bezirk dargestellt, der Kopf der Braut ist mit einem Tuch bedeckt, man kann den Gesicht nicht sehen:



Pokrow galt im Volk als Patron der Brautpaare. Man glaubte, dass der Schneefall am Pokrow viele Hochzeiten verspricht. Und die jungen Frauen beteten: „Mutter-Pokrow, bedecke die Erde mit Schnee und mich mit dem Tuch“, so haben sie sich Bräutigam und Hochzeit gewünscht und darum gebeten.

Man glaubte noch, dass das Brautpaar, die an diesem Tage heiratet, besonders glücklich sein wird.

Es gibt im Volk auch einige mit Pokrow verbundene Sprüche und Bauernregel:

Am Pokrow wird die Erde mit Schnee bedeckt.
Wenn es am Pokrow schneit, dann wird es auch am 8.November schneien.
Wenn Pokrow die Erde nicht mit Schnee deckt, dann wird sie auch von Weihnachten nicht mit Schnee gedeckt. (das heißt, der Winter wird schneearm sein)
Am Pokrow ist am Vormittag Herbst, am Nachmittag schon Winter.
Wenn der Wind am Pokrow vom Süden kommt, wird der Winter warm sein, wenn vom Norden – wird der Winter kalt sein.

Dieser Winter muss also schneereich sein, weil es in Archangelsk am 14.Oktober geschneit hat.
---------

Es dauert auch schon nicht lange bis zum Neujahr, die erste Neujahrtanne wurde in Archangelsk vor einigen Tagen aufgestellt! (sieh Foto;-)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
erste_Tanne_2006.jpg  
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.11.2006, 11:26
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: erster schnee

naja bei uns ist er jedenfalls schon wieder weg ... vereinzelnd liegen noch ein paar ahfuen ... sind aber kaum erwähnenswert ... fürs autofahren super ... ansonsten mag ich schnee eigentlich auch ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Piefke-Saga ... von der Realität überholt? SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 37 04.09.2015 22:55
TV-Tipp "Märchen und Sagen" SAGEN.at Events 1 02.02.2015 14:32
Geschichte über Schnee / Winter betina Suche... 5 06.01.2008 13:11
Neue Erfindung: Schnee, schmelzfrei SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 0 21.08.2006 10:45
Suche Sagen über Schnee Timon Suche... 3 01.01.2006 01:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at