SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.09.2006, 19:18
Nicobär Nicobär ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 450
Standard Sagen und Wissenschaft

Beim Aufräumen meines alten PCs ist mir ein Text in die Hände gefallen, den ich vor langen Jahren einmal geschrieben habe und in dem es um eine wissenschaftliche Theorie geht, die, obwohl bereits 20 Jahre nach ihrer Formulierung wiederlegt, bei der Bevölkerung derartig populär wurde, dass sie noch heute hier und da durch die Presse geistert: Es geht um die Küstensenkungstherorie Heinrich SCHÜTTES, der sich insbesondere in der Wurten- und Marschenforschung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts besondere Verdienste erworben hat. Ich stelle diesen, m.M. sehr schlechten Text, ein neuer ist in Arbeit, einmal hier rein, vielleicht finden ja andere hier ähnliche Themen. Ich glaube, 'sagenhafte' wissenschaftliche Theorien wären doch ein interesssantes Thema, vor allem wenn sie auf Grund vermeintlich einfacher Erklärungsansätz sehr populär wurden...
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Heinrich Schütte und die Küstensenkungstheorie.pdf (123,3 KB, 5x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:21 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at