SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Küche, kochen, essen, trinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.05.2006, 22:30
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard Fliedersirup

Bevor der Flieder endgültig verblüht ist, noch rasch Sirup machen!

Fliedersirup:

3 l Wasser
2 kg Zucker
15 Fliederblütendolden (ohne die Stängeln)
3 ungespritzte Zitronen (in fingerdicke Scheiben geschnitten)
60 g Zitronensäure

Wasser und Zucker aufkochen, ziehen und auskühlen lassen. Dann die Fliederblüten und die Zitronenscheiben dazugeben, die Zitronensäure mit ein bisserl Zuckerwasser anrühren und hinzufügen.

4-5 Tage stehen lassen, abseihen, in Flaschen füllen und verkorken. Bei Verwendung der lilanen Fliederblüten kriegt der Sirup einen hübschen, rosaroten Farbton :-)

Den Sirup mit Wasser oder Soda aufspritzen. Mit Buttermilch verlängern schmeckt auch super!

Ich meine übrigens den "richtigen" Flieder, der so hübsch rosa, weiß oder lila blüht und nicht die Hollerblüten (die ja auch manchmal als Flieder bezeichnet werden). Aus den Hollerblüten lässt sich auch leckerer Saft herstellen, aber das ist ja eh bekannt...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.05.2006, 23:34
Lisa Lisa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2005
Beiträge: 198
Standard AW: Fliedersirup

Oh, danke für das Rezept. Hätt ich nicht gedacht, dass man Flieder auch zu sich nehmen kann... Werd ich auf jeden Fall ausprobieren, der blüht ja jetzt grad grecht bevor ich in den Holler- und Schafgarbenverwurstelwahn gerate!

Grüße von Lisa
__________________
ein stein sprach zu einstein: ich bin auch ein stein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.05.2006, 07:51
Benutzerbild von gavial
gavial gavial ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg (bei Wien)
Beiträge: 248
Standard AW: Fliedersirup

Auf die gleiche Art kannst Du auch Holundersirup machen. Der beginnt bei uns gerade zu blühen. Meine "Kinder" - schon weit jenseits der 25 - warten schon lechzend darauf. Ein herrliches Erfrischungsgetränk im Sommer.

Ein Tip: Bevor Du die Blüten in den Sirup kegst, solltest Du sie auf ein Backpapier o.ä. legen, damit Käfer, Fliegen und sonstiges Kleingetier Zeit haben davonzulaufen. Das tut der Haltbarkeit (und den Tieren) gut.
__________________
gavial

--------------------------------------
Widme dich der Liebe und dem Kochen mit ganzer Hingabe (Dalai Lama)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.05.2006, 22:07
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard AW: Fliedersirup

Zitat:
Zitat von gavial
Auf die gleiche Art kannst Du auch Holundersirup machen.
Ja, und auf die gleiche Art auch Sirup aus Zitronenmelisse, Minze, Schafgarbe undundund....
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:04 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at