SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2012, 19:16
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard Das Weinviertel braucht unsere Hilfe!

http://www.weinviertelstattgasvierte...rtel/home.html

Der internationale Ölkonzern OMV plant im Weinviertel jahrzehntelang riesige Mengen an Schiefergas mit einer weltweit umstrittenen Methode - dem sogenannten „Fracking“ - abzubauen. Bereits ab 2013 soll trotz aller Fracking-Risiken mit Probebohrungen im Raum Poysdorf und Herrnbaumgarten begonnen werden.


Laut jüngsten Medienberichten hat die OMV im Weinviertel die umstrittene Fracking-Methode bereits 30x angewandt und beim Bohren nach herkömmlichen Gas- und Ölvorkommen auch jede Menge Chemie eingesetzt. Dies wurde bekannt, als LH Pröll eine verpflichtende Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) forderte.


Fracking birgt beträchtliche und großteils noch unerforschte Risiken für Umwelt und Gesundheit (z.B Mitfördern von mit Schadstoffen kontaminiertem Frackwasser, erhöhte Erdbebengefahr). Fracking bedeutet Verschwendung und Gefährdung von Ressourcen (Millionen Liter Wasser pro Bohrung im wasserarmen Weinviertel). Fracking bringt die nachhaltige Zerstörung der Landschaft in der Umgebung von Poysdorf und Herrnbaumgarten und in weiterer Folge im ganzen Weinviertel mit sich (großflächiges Zubetonieren von Grünland für Bohrfelder, viele ca. 60 m hohe Bohrtürme alle 5 km, die bei ca. 25 Frackbohrungen pro Bohrfeld bis zu 13 Jahre lang das Landschaftsbild schwer beeinträchtigen, entsprechend viele Zufahrtsstraßen, hunderte Kilometer Pipelines für Zu- und Ableitungen, LKW-Verkehr, Lärm, Feinstaub).


Es darf nicht sein, dass das dicht besiedelte Weinviertel als Versuchslabor für die Schiefergaspläne der OMV herhalten muss und die ansässige Bevölkerung mit dem Verlust von Lebensqualität für das Profitstreben anderer bezahlen soll! Zumal die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit, den sanften Tourismus, die Bodenqualität für Landwirtschaft und Weinbau und das Weinmarketing noch nicht absehbar sind.


Kein Risiko beim Konzern - allfällige Schäden bleiben uns!


Setzt euch bitte für eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder ein und unterschreibt jetzt gegen die Schiefergasbohrungen!

http://www.weinviertelstattgasvierte...schreiben.html
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2013, 11:07
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Das Weinviertel braucht unsere Hilfe!

Auch bei uns steht jeden Tag etwas zum Thema "Fracking" in der Tagespresse.
Gesetzentwürfe, die ein Verbot durchsetzen wollen, werden von den Gegnern lahmgelegt. Immer neue Gutachten und Gegengutachten beweisen die
Unschädlichkeit bezw. das Gegenteil oder wollen Ausnahmen zulassen, was
wieder den Befürwortern Tor und Tür öffnet (bezw. ihre "Pfründe" - ich liebe
dieses Wort). Genauso geht es ohne absehbares Ende um das Thema
"Atommüllendlager". Traurige Welt bezw. Umwelt für unsere nachfolgenden
Generationen, muß es denn immer um Profit gehen - gegen jede Vernunft???
Eine besorgte Ulrike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2013, 09:13
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Das Weinviertel braucht unsere Hilfe!

Heute 20.15 Uhr arte: Fracking, Doku über USA - Methoden u. Folgeschäden.
-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2013, 11:54
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Das Weinviertel braucht unsere Hilfe!

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
Immer neue Gutachten und Gegengutachten beweisen die Unschädlichkeit bezw. das Gegenteil
Ich denke, Gutachten sagen immer mehr über den Auftraggeber aus als über die begutachtete Sache und sind meist bemüht für die gewünschte Antwort die passenden Argumente zu finden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at