SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2013, 10:33
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln Wiener Sagen

Ein kleines Büchlein hat von Wien zu mir gefunden mit dem Titel "Wiener Sagen" / 1922

Die meisten davon sind bereits auf sagen.at in den Wiener Sagen (Bezirksweise sortiert) vorhanden, allerdings gibts in dem Büchlein wieder ein paar neue bzw. Varianten vorhandener Sagen, so auch den "Stock im Eisen" in interessanter Gedichtform, leider ohne Angabe des Verfassers ...

Der Stock im Eisen

O lieber Stock im Eisen,
du warst ein Baum zumal
mit Blättern und mit Zweigen
im grünen Gartental.

Der Städter wohnt im Frieden
in hoher Häuser Pracht,
seit dich hier anzuschmieden
der Schlosser war bedacht.

Gleich einem müden Greisen
was lehnst du am Gestein?
O lieber Stock im Eisen,
wo sind die Zweige dein?

Es scheint der Mond herunter,
der Stern auf Wolken hängt;
die Nachtgespenster munter,
der Mensch in Schlaf versenkt.

Die Eule weint, die Eiche
hoch in den Winden saust,
der Schlosser naht zum Streiche,
die Axt in schwerer Faust.

Er leget an die Zweige
die Axt rotglühend an –
Da weint der Stock im Eisen;
was hat man Dir getan?

„Herr Gott! Auf meinen Zweigen
der Vogel dich lobpries!“
Der Schlosser heißt ihn schweigen
und macht ihm ein Gebiß.

Der Schlosser liegt im Flaume,
vom schweren Handwerk müd.
Die Seele von dem Baume
durchs Eisen glänzt und glüht.

In schauerlichen Weisen
der Adler oben schreit:
„Macht flink aus Holz und Eisen
ein’n Sarg, ihr Zimmerleut!“

Und die vorüberreisen,
viel Nägel schlagen ein;
o lieber Stock im Eisen,
das ist die Rinde dein.

Es schaun den Stock im Träume
die kleinen Junker an; -
Wer zog, wer zog dem Baume
die schwarze Rüstung an?

------------------------------------

Die neuen Sagen (5) muss ich noch erarbeiten und gibt's in Kürze !!

Liebe Grüße
Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2013, 11:48
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Wiener Sagen

Ein Nagelbaum also ...

Ich habe dazu ein gesondertes Thema aufgemacht: http://www.sagen.at/forum/showthread.php?t=4208
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.10.2013, 22:28
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln AW: Wiener Sagen

So, es sind nur 4 >>>>> neue Sagen, die ich einfach schnell abgetippt habe - alle anderen sind schon auf sagen.at zu finden:

>>>>> 03 Der Stock im Eisen (Gedicht)
05 Der Stock im Eisen **
12 Die Linde bei St. Stephan ***
15 Das Basiliskenhaus
19 Der Hungerbrunnen
21 Die Bärenmühle an der Wien
25 Das Donauweibchen
31 Die Spinnerin am Kreuz
39 Die Teufelsmühle am Wiener Berg
44 Der Engelbrunnen auf der Wieden
>>>>> 48 Der Rattenfänger vom Magdalenengrund
>>>>> 53 Das rote Mandl auf der Freyung
>>>>> 58 Küß den Pfennig!
67 Inhaltsverzeichnis

So, und ab per eMail-Post zu Wolfgang - hoffentlich mach' ich ihm keinen Stress damit

GLG GNorbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at