SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Suche...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.01.2016, 17:25
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.277
Standard AW: Trauerkleidung, Trauerzeiten

Hier trägt Mann einen dunklen Anzug bzw. Kombination, ein weißes Hemd und einen schwarzen Binder.
Frau trägt ebenfalls dunkle Bekleidung und eine weiße Bluse.
Die früher üblichen schwarzen Armbinden sind verschwunden.

Witwen tragen oft noch einige Monate nach dem Tod des Mannes dunkle, bedeckte Kleidung.

Früher übliche Zeiten, in denen das Eingehen einer neuen Beziehung als unschicklich empfunden wurde, sind ebenfalls verschwunden.
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.01.2016, 16:41
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.822
Standard AW: Trauerkleidung, Trauerzeiten

Im Wiener Bestattungsmuseum ist auch Trauerkleidung ausgestellt: Trauermode mit Schirm und einem „Trauerhut der gehobenen Preisklasse aus schwarzem Krepp mit Schleier“, Trauerschmuck aus schwarz lackiertem Holz mit Perlen und Ohrgehänge aus Jet-Imitat.
Dazu eine Info-Tafel:
Trauer kann sich in vielen Dingen ausdrücken, aber nirgends so schön wie in der passenden Mode: wer es sich leisten konnte, trug nicht bloß Kleider in der traditionellen Trauerfarbe Schwarz. Die Damen präsentierten sich um die vorige Jahrhundertwende mit großer Robe und Accessoires. Im Verlauf des Trauerjahrs wurde Schwarz gegen dunkle und schließlich nur mehr gedeckte Farben, aber auch auffälliges Mauve (Farbe - blasses Violett), eingetauscht. Für all das gab es spezielle Kaufhäuser, in denen man sich im Trauerfall ausstatten konnte.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
mode.JPG   mode (2).JPG   mode (3).JPG  
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19.01.2016, 18:11
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Trauerkleidung, Trauerzeiten

Das Museum würde ich sooo gern mal sehen! Wir haben zwar in Kassel das "Museum für Sepulkralkultur", aber das fand ich ziemlich unergiebig. (Mein Besuch dort ist allerdings schon lange her – vielleicht war ich da noch nicht ausreichend "sensibilisiert" ).

Schade, daß der Hut schon so grün verschossen ist – er ist superschick!!! Aber wo/wann kann frau heute noch einen Hut tragen?

Ein paar Stücke Trauerschmuck besitze ich theoretisch auch, aber die kann ich hier leider nicht zeigen, weil sie in einer Ausstellung sind, zusammen mit der Reklamekarte eines Geschäfts für Trauerkleidung.

Geändert von Babel (19.01.2016 um 19:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.01.2016, 20:12
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.822
Standard AW: Trauerkleidung, Trauerzeiten

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen

Schade, daß der Hut schon so grün verschossen ist – er ist superschick!!! Aber wo/wann kann frau heute noch einen Hut tragen?
Der Schein trügt, der ist schon schwarz, nur herrscht im gesamten Museum Gruftbeleuchtung und der schicke Hut war ein ziemlich schwarzer Fleck, man hätte die Modistenkunst kaum wahrgenommen. Beim Aufhellen ist er etwas ergrünt .
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 19.01.2016, 21:06
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.974
Standard AW: Trauerkleidung, Trauerzeiten

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
... nur herrscht im gesamten Museum Gruftbeleuchtung
Wie passend!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:46 Uhr.


©2000 - 2018 www.SAGEN.at