SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Technik und Wissenschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 01.04.2014, 18:42
Horst0414 Horst0414 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2014
Beiträge: 1
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Hier noch ein Stromadapter von den beim GAUI benötigten Rundsteckern auf die Dean-Buchse in Eigenkonstruktion, den ich nur am Anfang verwendet habe.
Hallo Wolfgang oder auch jeder andere User,

nur mal eine Frage: Setzt Gaui 3.5 oder 4 mm Rundstecker ein?

Gruß Horst
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 01.04.2014, 19:31
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.864
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Horst,

ich bin mit dem GAUI-System nicht mehr vertraut - das war für mich zum damaligen Zeitpunkt ein guter Einstieg.

Zwischenzeitlich habe ich auf DJI-Wookong mit TBS-Discovery-Clone gewechselt und bin sehr zufrieden damit.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 28.02.2015, 12:54
Sebastian Schweizer Sebastian Schweizer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.02.2015
Beiträge: 1
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Ich bin echt überrascht von der Liefergeschwindigkeit von AT und ohne Zoll.
Montag meinen besagten Rahmen bestellt, heute geliefert bekommen. Mein gewählter Rahmen sollte lt Beschreibung aus high quality Aluminium Profilen -> http://www.item24.at/home/produkte/p...s/profile.html bestehen. Scheint mir sehr stabil, da die Grundplatten aus Metall sind und die Rohrbefestigung mittels Kunststoffführung, die 4x befestigt ist und mit dem Rohr mittels einen selbstschneidenden Schraube mit der Platte verbunden ist.

Geändert von Sebastian Schweizer (01.03.2015 um 12:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 23.05.2015, 18:02
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

So, jetzt ist's bei mir auch soweit ... als Modellflug-Nichtexperte hab ich zum Geburtstag einen Mini-Quadi geschenkt bekommen - nach ersten Überraschungen übe ich jetzt schon Kunstflug in der Wohnung und im Garten ...
Der zweite Propellersatz ist auch schon verbraucht, und jetzt gehts ans eingemachte ... einen tadellosen Modellbau-Shop hab ich in der Nähe, und so überlege ich für meine "Roten Kreuze" die Anschaffung von so einem Ding.

Im Auge habe ich den PHANTOM II VISION+ von DJI, Phantom III ist im Anmarsch, daher Ph II preisgünstig zu haben - da läuft grad ein Angebot.

Meine Fragen nun:

Hat jemand Erfahrung mit diesem Modell ?
Welche Erfahrungen gibts überhaupt im praktischen Einsatz eines Quads?
Wie und wofür genau setzt ihr einen Quad ein?
Welche Ideen/Bedarf habt/hättet ihr für einen Einsatz desselben?

Ich selber möchte aus überhöhter Perspektive Bilder von meinen Objekten ("Rote Kreuze", ...) machen, die ihre Einbindung in die Landschaft zeigen bzw. die Sichtbarkeit und Nähe von anderen religiösen/kultischen Objekten und Orten eben aus der Vogelperspektive ...
Standorte auf und an Hügeln, Kanten und im Wald sind ja oft immer nur "aufwärts" abzulichten, und mit dem Quad werden (hoffentlich) Bilder auf gleicher Ebene bzw. überhöht möglich ...

Gibts eventuell schon Bilder in unserem Archiv hier, die mit einem Quadi gemacht wurden? (zu meiner Schande muss ich gestehen: ich hab noch gar nicht nachgeguckt, werd ich aber im Anschluß gleich mal)

Gespannte Grüße
Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 23.05.2015, 20:48
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.864
Standard AW: Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Norbert,

der Flug mit einem Quadrocopter gehört für mich persönlich zu den schönsten Freizeit-Abenteuern!

Die kleinen Quadrocopter wie der CX-10 oder der Hubsan X-4 sind heute optimale und preisgünstige Einsteigermodelle, um zu testen, ob man bei diesem Hobby bleiben möchte.

Der DJI Phantom II dürfte so ziemlich der beste derzeit am Markt erhältliche Quadrocopter sein! Wichtig dürfte die Auswahl des Gimbals sein, solltest Du auch Filme machen wollen. Für reine Fotografie braucht es natürlich kein Gimbal.

Sehr schwierig ist die Frage nach der optimalsten Kamera für Luftbildfotografie... Die GoPro ist zweifellos exzellent, aber nicht für gute druckreife Fotos optimiert. GoPro-Nachbauten gibt es ab ca 70 Euro. Ich höre öfters, dass die Sony-Nex-Kameras sehr gut sein sollten, ich verwende jedenfalls die GoPro, sie hat vor allem den Vorteil, dass man das Objekt relativ sicher am Bild hat.

Hier ein Foto von einem prähistorischen Siedlungsort mit der GoPro:


Bildquelle: SAGEN.at-Fotogalerie

Ich fliege nie besonders hoch, also kaum über 20 bis 30 Meter Flughöhe. Ich muss leider in den Bergen ohne GPS fliegen, ich bekomme einfach zu wenig Satelliten, dann ist es zu riskant sich auf GPS zu verlassen. Daher muss ich die Orientierung des Copters im Auge behalten...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 23.05.2015, 21:13
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Daumen hoch AW: Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Wolfgang!

Danke für die rasche Antwort - 2 Experten, ein Pilot und ein Flugzeugentwickler, haben mir den Phantom ans Herz gelegt - von dort kommt auch die Info über den im Anflug befindlichen Phantom III. Aber da ich nur fotografieren und nicht filmen möchte, aber das dafür mit guter Qualität, reicht mir der IIer als Träger - und da ich ja kein Fischauge brauche und möchte - wegen der Verzerrung - , hat man mir von Seiten der Modellbaufirma eine passende Nicht-GOPRO-Kamera empfohlen mit normaler ca. 50mm Optik. Die technischen Details über die Kamera hat man mir kommende Woche zugesagt.
Aufgrund eines Jubiläums des Händlers/Modellbauers läuft grade eine -30% Aktion auf Phantom II + Kamera + 2 Akkus + Fernsteuerung mit Handyhalterung + iOS Live-Monitoring + Gimbal ....

Der Hinweis für die Anwendung im Ggebirge ist schon ein Wichtiger, denn ich hab natürlich auch damit geliebäugelt (Botanik an Schluchträndern und in Schluchten und Gräben etc.), aber ist nicht das Haupteinsatzgebiet. Aber üben möcht ich das natürlich trotzdem ... Sicht- und Windverhältnisse sind an Geländekanten ja oft teuflisch, wie ich aus Segel- und Hubschrauberflügen weiß ...

Mal sehen, ob noch jemand Infos beisteuern kann ...

Danke inzwischen :-)
Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 23.05.2015, 21:32
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.864
Standard AW: Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Also filmen kann schon auch ganz schön sein

Hier hat ein Wanderer seinen DJI Phantom II mit GoPro 4 eine Woche lang zur Höhle "Hang Son Doong" getragen, sein Ergebnis ist ziemlich elegant:

https://vimeo.com/121736043

Natürlich erreicht man solche Aufnahmen als Gelegenheitsflieger nicht, aber auch als Amateur machen Filme trotzdem recht Spaß.

Andererseits ersparst Du Dir eine Menge Sorgen, wenn Du nicht filmen möchtest, vor allem die äußerst(!!!) nervenden Vibrationen beim Filmen

Ich komme im Vinschgau mit DJI Naza und DJI Wookong auf dem "TBS Discovery" nur auf 6 Satelliten, das ist für GPS-Flüge zu riskant. Ich habe es daher auch gar nicht probiert. Man spricht dann von "Flyaway", das soll absolut nicht lustig und gelegentlich auch durchaus gefährlich sein.

Wie planst Du das Auslösen der Kamera? Oder willst Du Serienbilder machen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 23.05.2015, 21:53
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Cool AW: Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Poooh .... eindrucksvolles Video .... gut dass noch ein langes Wochenende zwischen jetzt und Kaufentscheidung liegt *lach* ... dazu fällt mir ja wirklich so allerhand ein *grübel*grübel* ...

Ich denk jetzt schon ans Herzklopfen, den Quad so über eine Kante rauszuschicken und ins fast Bodenlose zu filmen ....

Na gut, Vibration ist dann aber doch ein Thema ...

Auslösen sollte ich die Kamera über die Fernsteuerung können - per Handyverbindung hab ich ja auch "Foto-Sicht" - die maximale Entfernung ist aber auch noch Thema, ebenso Tele-Fähigkeit per Fernsteuerung etc. Wie gesagt, ich spiele schon länger halbherzig mit dem Gedanken, aber die Jubiläums-Rabattkauf-Gelegenheit erzwingt jetzt rasches Informieren, Nachdenken und entscheiden.

Darum bin ich auch gar nicht böse über das Wetter ...
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 23.05.2015, 22:09
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.864
Standard AW: Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Ich würde Dir einen GoPro-Clone wie die SJ4000 (Versand aus der EU) durchaus in Betracht ziehen.

Vielleicht wäre die Mobius Action Camera für Dich eine noch klügere Entscheidung!
Diese filmt auch in Full-HD, zudem in traumhafter Qualität und exzellenten Farben! Und der große Vorteil zur GoPro (und wohl deren Clones) ist die grandiose Laufzeit von fast 2 Stunden!
Wenn es blöd lauft, ist bei der GoPro der Akku nach 10 Minuten leer, die Mobius lauft wirklich sehr stabil und unerschütterlich weiter.
Der dritte Vorteil bei der Mobius ist ihr geringes Gewicht! Mit 38 Gramm kannst Du sie bei jedem Quadrocopter noch dazuhängen.
Bei der Mobius muss man nur beim Kauf aufpassen, welches Objektiv man wählt, denn das kann man nachträglich nicht mehr ändern.

Ich verwende die Mobius manchmal als Zweitkamera, um neben der GoPro eine zweite Perspektive beim gleichen Flug zu haben.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 25.09.2015, 21:10
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Ja, und was tun, wenn die Flugfotografen lästig werden ?

Genau!

Steinzeit schlägt Hightech. Und a Ruah is .
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anleitung, drohne, erfahrungsaustausch, flugvideo, fpv, gaui, gaui 330x, gaui 330x-s, helikopter, hubschrauber, immersionsflug, luftaufnahmen, luftbild, mikrokopter, modellbau, modellflug, plattform, quadcopter, quadflyer, quadkopter, quadrocopter, quadrokopter, quadrotor, simulator

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at