SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Fotografie, Film und Video

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.08.2013, 13:00
ulli292 ulli292 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 88
Standard AW: Ritterfilme?

Naja, Terry Jones ist ja auch studierter Historiker und aufs Mittelalter spezialisiert - das merkt man.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.08.2013, 11:24
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.586
Standard AW: Ritterfilme?

Eroll Flynn war der "klassische" Robin Hood, die älteren Filme hielten sich mehr
an die Romanvorlagen. Ich erinnere mich nun auch an die junge Elisabeth Taylor,
die in Ivanhoe die unglückliche Jüdin spielte. "Zorro" wurde auch mal von
Pierre Brice (unvergessener "Winnetou") gespielt. Es kommen immer mehr
Erinnerungen. Ich ging oft mit mehreren Jungen ins Kino, die Mädels waren
nicht so auf diese Filme versessen und lasen auch andere Bücher. Ich las
zu der Zeit z.B. alle Karl May Bücher und liebte ebenfalls
Piratenfilme.-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.08.2013, 19:30
Benutzerbild von krautsalat
krautsalat krautsalat ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2013
Ort: Wien
Beiträge: 21
Standard AW: Ritterfilme?

Von Ivanhoe gab es auch eine Serie?! Das wusste ich gar nicht, und ich hoffe, dass das wieder einmal im Fernsehen kommen wird.

Elizabeth Taylor hat mir in dieser Rolle sehr sehr gut gefallen!

"Zorro" mit Pierre Brice muss ich mir auch einmal anschauen. Ich kenne ihn nur als Winnetou, und ich bin gespannt zu sehen, wie er in dieser anderen Rolle rüberkommt.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.08.2013, 20:37
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Ritterfilme?

Ich mag Ritterfilme in dene origenale Kampfkleidung, echte Schlachten und ein geschichtlicher Hintergrund gezeigt wird.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.08.2013, 21:31
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.586
Standard AW: Ritterfilme?

Köstlich auch Whoopi Goldberg als Ritter in Camelot! Ulrike
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.08.2013, 17:17
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.586
Standard AW: Ritterfilme?

Zu Richard Löwenherz noch ein Buchtipp: Mary Lavater-Sloman, Löwenherz,
Hinterlassene Spuren, Artemis Verlag 1971. Vielleicht noch antiquarisch zu
bekommen, lesenswert, da mit vielen historischen Anmerkungen. -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.08.2013, 19:42
Benutzerbild von krautsalat
krautsalat krautsalat ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2013
Ort: Wien
Beiträge: 21
Standard AW: Ritterfilme?

Danke für den Tipp Ulrike!

Richard Löwenherz ist immer faszinierend, ich werde beim Antiquariaten in meiner Nähe nachfragen, ob dieses Buch irgendwie auffindbar ist.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.08.2013, 00:24
Benutzerbild von althea
althea althea ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Steyr
Beiträge: 718
Standard AW: Ritterfilme?

In Märchenfilmen kommen ja auch hin und wieder Ritter vor...

so haben meine Kinder (und auch mich) immer wieder die Märchenverfilmungen aus den tschechischen Filmstudios in ihren Bann gezogen; die hatten großartige Maske und Kostüme!

LG
althea
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.08.2013, 01:15
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.113
Standard AW: Ritterfilme?

Ich habe im Jahr 1989 die Burg Pernstein in Tschechien besucht und dabei wohl die faszinierendste Burgenführung erlebt. Das war echt mehr als beeindruckend.
Bei der Führung zitierte die Führerin nur einige Beispiele aus einer ewig langen - beinahe buchfüllenden - Liste aller Filme, die auf Burg Pernstein gedreht wurden. Dieser Drehort war übrigens auch schon lange vor dem Ende des Kalten Krieges bzw vor dem Fall des eisernen Vorhanges internationaler Filmtreffpunkt.

Erstaunlich war für mich im Jahr 1989, dass trotz der vielen Filmaufnahmen und Besuche internationaler Studios die ganze Gegend und auch die Wege zur Burg Pernstein eher einfach gestaltet waren, also ein sehr einfacher Schotterweg war der Hauptweg zur Burg. Bei der Führung hatten wir einige ziemlich ungesicherte Wege und in Höhenlage auf der Burg und im Bereich der Türme frei führende Steige.

Irgendwann um das Jahr 2000 herum (?) soll es allerdings bei Dreharbeiten einen verheerenden Brand auf Burg Pernstein gegeben haben, ich weiß leider über den derzeitigen Erhaltungszustand nicht Bescheid?

Aber es ist für ehemalige Besucher ganz lustig, man erkennt in ziemlich vielen Märchenfilmen oder Ritterfilmen die Burg Pernstein wieder, sei es auch nur in kurzen Sequenzen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 09.08.2013, 16:11
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.306
Standard AW: Ritterfilme?

Passend dazu auch die Aschenbrödelausstellung auf Schloss Mortitzburg bei Dresden.

http://www.youtube.com/watch?v=HCMSqmJXv14 Schloß Moritzburg - 3 Haselnüsse für Aschenbrödel

Video: youtube
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at