SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.11.2013, 18:13
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard Geschenkideen

Schon in den 70er Jahren fand man vor Weihnachten in den Frauenzeitschriften solche Tipps: "Geschenke für Leute, die schon alles haben". Heute ist das zweifellos ein noch viel größeres Problem. Deshalb will ich hier in den nächsten Wochen einstellen, was ich so an "Geschenkideen" finde - und nehme dankbar eure Vorschläge entgegen!
1. Messerblock für Aggressive,
2. Bombe? Rakete? Jedenfalls etwas, das hohl ist und mit irgendwas gefüllt werden kann - vielleicht als Milchkännchen für den Kaffeetisch geeignet?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Messerblock.jpg   Bomben.jpg  
  #2  
Alt 11.11.2013, 18:35
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Geschenkideen

Vielleicht hab ich heut grad meinen humorfreien Tag - ich versuchs morgen nochmal.
Interessant ist es aber allemal!!
  #3  
Alt 11.11.2013, 18:52
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: Geschenkideen

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Vielleicht hab ich heut grad meinen humorfreien Tag - ich versuchs morgen nochmal.
Interessant ist es aber allemal!!
Humorfreie Tage sind ideal für die Vorweihnachtszeit! Schenken ist eine ernste Sache - schließlich hören wir jetzt wochenlang Leute jammern: "Ich weiß immer noch nicht, was ich dem/der ... schenken soll!"
  #4  
Alt 11.11.2013, 19:15
Benutzerbild von krautsalat
krautsalat krautsalat ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.07.2013
Ort: Wien
Beiträge: 21
Standard AW: Geschenkideen

Ich denke auch, dass Weihnachtsgeschenke ernst genommen werden sollten... leider bin ich noch nicht dazu gekommen, mich heuer damit zu befassen.

Da ich aber im Dezember nach Rom fahre, werde ich vielleicht dort den Großteil der Geschenke über die Bühne bringen.
  #5  
Alt 11.11.2013, 19:25
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Geschenkideen

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Schon in den 70er Jahren fand man vor Weihnachten in den Frauenzeitschriften solche Tipps: "Geschenke für Leute, die schon alles haben". Heute ist das zweifellos ein noch viel größeres Problem. Deshalb will ich hier in den nächsten Wochen einstellen, was ich so an "Geschenkideen" finde - und nehme dankbar eure Vorschläge entgegen!
1. Messerblock für Aggressive,
2. Bombe? Rakete? Jedenfalls etwas, das hohl ist und mit irgendwas gefüllt werden kann - vielleicht als Milchkännchen für den Kaffeetisch geeignet?
Der Messeblock ist zwar eine Augenschmaus, aber man kann sich an den herausschauenden Klingen verletzen. Die Vasen find ich schön.
  #6  
Alt 11.11.2013, 19:49
Benutzerbild von Gabriela
Gabriela Gabriela ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Wien
Beiträge: 210
Standard AW: Geschenkideen

wow - der Messerblock sieht toll aus - aber als passendes Weihnachtsgeschenk? Schaut ja extrem aggressiv aus! Zu Weihnachten sollten wir doch alle lieb zueinander sein

Geschenke gehören zu Weihnachten - aber dieses "nur-Geld-ausgeben" damit ich irgendetwas schenke, möchte ich nimmer. Aber auch mit einem "Nicht-Schenken" kann ich mich nicht anfreunden. Also habe ich es heuer anders gemacht, immer wenn ich etwas gesehen habe, bei dem ich mir dachte, das wäre ein gutes Geschenk, habe ich es besorgt. Wer es allerdings bekommt, das weiß ich noch nicht so recht ....
Außerdem bin ich Test-Käufer, d.h. ich bekomme Testkäufe vorgeschlagen, die ich annehmen kann oder eben nicht. Ich überlege, ob sich jemand darüber freuen würde, dann nehme ich den Auftrag an. Ich investiere meine Zeit, kosten tut es nix, da man den Kaufpreis refundiert bekommt, aber ich habe das Gefühl, dass ich für den Beschenkten etwas "erarbeite".

lg
Gabriela
__________________
www.yourviennaguide.net
  #7  
Alt 11.11.2013, 20:09
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.257
Standard AW: Geschenkideen

Den Messerblock finde ich auch toll! Wenn man dann noch den Namen des Beschenkten einritzen lässt, bekommt das Geschenk eine ganz persönliche Note! Fröhliche Weihnacht!
  #8  
Alt 11.11.2013, 20:15
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Geschenkideen

Ich kenne den Spruch : Messer verschenkt man nicht! Warum aber?
Perlenketten soll man auch nicht schenken - bedeuten angeblich Tränen.
An solchen Aberglauben braucht man sich aber nicht zu halten, wenn der
Beschenkte auch nicht abergläubisch ist, sonst kommt es nicht gut an.
Es gibt ja viele solcher alten Sprüche - wer kennt noch mehr davon?-Ulrike
  #9  
Alt 11.11.2013, 20:15
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: Geschenkideen

Zitat:
Zitat von Joa Beitrag anzeigen
Den Messerblock finde ich auch toll! Wenn man dann noch den Namen des Beschenkten einritzen lässt, bekommt das Geschenk eine ganz persönliche Note! Fröhliche Weihnacht!
Schön! Jetzt brauche ich jetzt nur noch deine Adresse, dann werde ich die Gravur in Auftrag geben!
  #10  
Alt 11.11.2013, 20:17
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.646
Standard AW: Geschenkideen

Ich habe mir unlängst in China für 7 Euro incl. Versand diesen Baumstamm gekauft:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Baumstamm.jpg
Hits:	12
Größe:	161,5 KB
ID:	7043

Kann ich jedem sehr empfehlen! Laut Beipacktext dient dieser Baumstamm erstens dazu, die natürlichen Bäume zu schonen und zweitens um ein unauffälliges Objekt für einen Büroschlaf im Büro zu lagern.
Beiden Argumenten kann ich nicht zustimmen bzw. letzteres wäre bei mir trotz aller Tarnung undenkbar. Dennoch schläft es sich zu Hause auf diesem Baumstamm mehr als traumhaft...
Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass man diesen Baumstamm ohne weiteres mal sich selbst oder jemandem anderen auf den Kopf schlagen kann

Ein gravierender Nachteil bei diesem Baumstamm liegt darin, dass er nicht zu reinigen ist, daher muss man also zum Schlaf einen Polsterüberzug verwenden. Im Falle eines Risses des an und für sich sehr robusten Materials muss mit einer gravierenden Wohnungsverseuchung mit vielen tausenden Styroporkugeln kleiner 1 mm gerechnet werden, was wochenlange Reinigungsaufgaben garantiert...

Wolfgang (SAGEN.at)
Thema geschlossen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:07 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at