SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.10.2005, 18:40
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard Aberglaube - was uns täglich begegnet

Eigentlich ist unser Alltag immer noch sehr vom Aberglauben geprägt, wie zum Beispiel....

stelle niemals Schuhe (auch wenn sie 100% sauber sind) auf den Tisch, denn sonst gibt es Streit u.z. zwischen dem Besitzer der Schuhe und dem Besitzer des Tisches und/oder zwischen dem Handelnden und dem der als nächstes hinzukommt.

Berit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.2005, 19:46
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard Aberglaube - Sommerhit 2005

Power rings


Oder wie man aus Gummi Geld macht oder einfach Recycling-Schmuck?


Als "must have" galt es heuer farbige Gummibandln am Handgelenk zu tragen. In der Anfangsphase, so habe ich es wenigstens wahrgenommen, wurden die Armbänder in einer geschlossenen Verpackackung ohne Angabe der Bandaufschrift bzw. -inschrift verkauft. Der Zufall hat über das jeweilige "Kraftarmband" entschieden, vom SMILEPOWER über NOSMOKINGPOWER bis FRIENDsPOWER...
Die "Kraftwörter" waren, denn wer trägt im Herbst 2005 noch Sommerbänder? , nicht einer bestimmten Farbe zugeordnet.

Und das SAGEN.at - Team hat "FOOTBALLPOWER" erwischt




Nachdem sich die Bänder zum Sommerhit 2005 entpuppten, konnte in verschiedenen Drogeriemärkten zwischen den Bändern gewählt werden.

Und da war dann Fortuna aus dem Spiel




Berit

Geändert von Berit (SAGEN.at) (06.10.2005 um 09:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.10.2005, 12:18
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.679
Standard AW: Aberglaube - was uns täglich begegnet

Aber wie ist das gekommen?
Wie ist das Phänomen zu erklären, daß ganz plötzlich Millionen Leute diese komischen Gummiwürschte am Handgelenk tragen?


Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.10.2005, 13:42
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: Aberglaube - was uns täglich begegnet

Servus Wolfgang!

Zitat:
Aber wie ist das gekommen?
Wie ist das Phänomen zu erklären, daß ganz plötzlich Millionen Leute diese komischen Gummiwürschte am Handgelenk tragen?
Das ganze ist von Lance Armstrong (Tour de France-Sieger) ausgegangen, seine lifestrongs waren "für einen guten Zweck" gedacht, ist aber natürlich von Trittbrettfahreren gleich voll ausgenutzt worden.
Für den, den es interessiert, gibt es da Genaueres nachzulesen:http://de.wikipedia.org/wiki/Livestrong-Armband

Solche Aktionen sind für mich prinzipiell tabu - "guter Zweck" hin oder her
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.10.2005, 14:25
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.679
Standard AW: Aberglaube - was uns täglich begegnet

Nein, die Geschichte wie sie von Wikipedia dargestellt wird, halte ich für ganz und gar unglaubwürdig und schlichtweg falsch!

Ich habe gerade eben mit Leuten gesprochen, die so eine "Gummiwurscht" tragen, und keiner konnte mit dem Begriff "Symband" oder "Livestrong-Armband" was anfangen.

Ich finde, es sollte auch ein Leben neben Google oder Wikipedia geben, daher meine neugierige Frage hier .

Also das Bandl, das Berit oben geknippst hat, "die Powerrings" habe ich gekauft, weil meine Traffikantin gemeint hat, die Bänder bringen Glück und die jeweilige Farbe und das aufgedruckte Thema bestimmen eben das Glücksthema des Tages. Zudem hat sie gesagt, die Kraft eines Bandes reicht nur für einen Tag, man muß jeden Tag ein neues (geladenes) Band kaufen...

Wer hat da noch Erfahrungen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.10.2005, 17:46
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: Aberglaube - was uns täglich begegnet

Zitat:
Nein, die Geschichte wie sie von Wikipedia dargestellt wird, halte ich für ganz und gar unglaubwürdig und schlichtweg falsch!
Nicht alles, was Wikipedia zu bieten hat, ist unrichtig.

Schau auf der Armstrongseite nach, du wirst die Bestätigung finden: http://www.lancearmstrong.com/ ---> Foundation
Zitat:
Ich habe gerade eben mit Leuten gesprochen, die so eine "Gummiwurscht" tragen, und keiner konnte mit dem Begriff "Symband" oder "Livestrong-Armband" was anfangen.
Wen wundert's? Armstrong hat schon vor mehr als 1 Jahr damit angefangen, inzwischen hat sich die Sache längst verwässert und ist umgemodelt worden. Hast du sie auch nach Lance Armstrong gefragt?

(Oder Louis A.- Ich wette, dass nicht viele unter-20-Jährige damit etwas anfangen können, es sei denn, sie haben etwas übrig für den alten Jazz)
Zitat:
Ich finde, es sollte auch ein Leben neben Google oder Wikipedia geben,
Womit du natürlich Recht hast! .
Zitat:
Also das Bandl, das Berit oben geknippst hat
Auf meinem Bildschirm sehe ich nur "Power ings" in roter Schrift, den Zusatz darunter in Grün - weit und breit kein Foto
Zitat:
die Kraft eines Bandes reicht nur für einen Tag, man muß jeden Tag ein neues (geladenes) Band kaufen...
Wer hat da noch Erfahrungen?
Ich mache gerade die Erfahrung, dass ich mir also schon viel Geld gespart habe und auch ohne Bandl glücklich bin
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.10.2005, 16:47
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard VIP-Bänder

Da die Trittbrettfahrer schon erwähnt sind, hier ein weiteres Beispiel dafür:

- die VIP-Bänder.

Ein Innsbrucker Szenelokal modelt die "bunten Bandln" (die übrigens aus Silikon sind, nix Gummi) zu Flirtbändern um



lg Berit
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.10.2005, 17:38
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.679
Standard AW: Aberglaube - was uns täglich begegnet

Berit, wo hast Du denn die Bandln her?
Ich will alle vier tragen!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.10.2005, 17:39
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: Aberglaube - was uns täglich begegnet

Zitat:
Berit, wo hast Du denn die Bandln her?
Ich will alle vier tragen!
Da haben wir's schon, warum die Bänder so eingeschlagen haben:
Botschaften aussenden, die man nicht aussprechen möchte!
Nachdem die Bänder mit Armstrongs Idee so gut angekommen sind, sogar die Polit- und Medienprominenz mit derlei Bändern ihren guten Willen kundtat, hat natürlich die Wirtschaft rundum Geschäfte gewittert - was natürlich ihr gutes Recht ist; billige Werbeträger teuer zu verkaufen...
Ich kann mich erinnern, in den 60er Jahren gab es so eine "Botschaften-Mode" mit kleinen Wäscheklammern, die man sich an den Hemd- oder Blusenkragen knipste; ich weiß die "Codes" nicht mehr, jedenfalls wollte man je nach Anzahl der Klammern Ähnliches signalisieren, wie Wolfgang mit den Bändern
Ich glaube, auch die Farbe der Miniklammern spielte eine Rolle.
Und wie war das (oder ist eh noch?), die Sache mit den Freundschaftsbändern? Ich fragte mich manchmal, ob man wirklich so viele Freunde haben kann, wie manche Leute Bändchen an den Armen trugen...
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.10.2005, 19:14
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.679
Standard AW: Aberglaube - was uns täglich begegnet

Hallo Baru,

noch ein Beweis, daß Wikipedia falsch liegt:
In der heutigen Presse ist ein recht guter volkskundlicher Artikel über "Politik-Fanartikel als letzter Schrei" (von Erich Kochina und Christian Mayr).

Da tauchen doch glatt neben einigen skurillen Artikeln, wie Partei-Kerzen, Kondomen, Flaschenöffnern, Papierfähnchen, "Winke-Tücher", Schals und Schirmen auch die oben besprochenen Bänder in den jeweiligen Parteifarben auf...

Die "Botschaften-Mode" mit den Wäscheklammern kenne ich nicht?
Ich kann mich dunkel an eine "Code-Mitteilung" über gefärbte Taschentücher, die aus der Hosentasche schauen, erinnern, weiß aber auch dazu nicht mehr genau, wie das genau ging?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Aberglaube - Regenschirm Berit (SAGEN.at) Aberglaube 2 28.10.2018 14:31
Skorpionöl - Aberglaube? SAGEN.at Aberglaube 14 08.12.2012 14:23
Aberglaube um Schwangerschaft, Geburt und Babywäsche Berit (SAGEN.at) Aberglaube 2 16.01.2008 00:12
Aberglaube - Buchstabenzauber SAGEN.at Aberglaube 13 11.02.2006 19:50
Aberglaube - Bartwachstum Berit (SAGEN.at) Aberglaube 0 15.10.2005 17:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at