SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.06.2007, 14:54
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Spukhäuser, Spukschlösser

ich kenne einige spukgeschichten wie zum beispiel vom schloß trautenfels ... augenzeugen haben berichtet dass bei einer familienaufstellung die besteckladen herausgeflogn sind und so ...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.07.2007, 21:07
Sagensammler Sagensammler ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Schweiz
Beiträge: 31
Standard AW: Spukhäuser, Spukschlösser

Zitat:
Zitat von SAGEN.at
Hallo Gropli,



Stichwort? Filmtitel?
Kennst Du auch "kleine" regionale Beispiele?

Wolfgang (SAGEN.at)
Nun, für den Kanton Obwalden gibt es zahlreiche Beispiele aus den letzten dreissig Jahren. Kürzlich wurde eine (nicht publizierte) Arbeit über "Spuk in Obwalden" geschrieben. Die Verfasserin konnte nachweisen, dass noch heute viele Personen jeglichen Alters mit "übernatürlichen" Vorgängen in Berührung kamen.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.07.2007, 21:16
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Reden AW: Spukhäuser, Spukschlösser

Kenne da einen alten Burgenforscher. Mit dem war ich schon auf etlichen Burgruinen. Wenn wir da abends noch rumlaufen fängt der regelmäßig damit an von der "Weißen Frau" zu sprechen, die ihm schon auf einigen Burgruinen (natürlich nur nachts und bei Vollmond) begegnet ist. Die schwebt dann lautlos in den Ruinen umher. Muß mal nachhören wo er das her hat. Kennt die jemand?
Ich persönlich glaube eher an parapsychologische Phänome als an Spuk. (Leider)
Aber auch das ist spannend.
Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.07.2007, 09:51
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Lächeln AW: Spukhäuser, Spukschlösser

Hallo Volker, in meiner Heimatstadt spukt die "Weiße Frau" am sogen.
Wuckenhof, auch verbunden mit einer Schatzsage u. natürlich bei Vollmond.
Übrigens soll früher an dieser Stelle eine alte Burg gestanden haben, heuer
noch ein Fachwerkgebäude mit einem tiefen Brunnen davor. Archäologische
Ausgrabungen haben vor Ort noch keine Ergebnisse gebracht.
Es grüßt Ulrike!
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.07.2007, 21:52
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Standard AW: Spukhäuser, Spukschlösser

Danke Ulrike,
du machst mir Hoffnung.
Für die nächste Vollmondnacht plane ich ein Date auf der nächsten Ruine.
Wenn sie kommt hätte ich da ein paar Fragen.

Wieso eigentlich gerade "weiß"?
Warum kommst du nur an Vollmond?
Was oder wen suchst du?
Muss das Schweben unbedingt sein?
Kannst du auch sprechen? Deutsch wäre super.

und dann

Was trinkst du am liebsten? Hätte da einen Weisen und einen Roten.

Bin mal gespannt was sie wählt.
Hmm, die nächste Burg für mich ist die Burg Forbach (France).
Die Burg war im Laufe der Geschichte mehrmal deutsch und dann wieder französisch. Die Dame dürfte mittlerweile zweisprachig sein.
Pas de problem.

Ich halte euch auf dem Laufenden. Übrigens wann ist Vollmond?
Bis dann, muss mir noch einen weißen Mantel kaufen.
Gruß Volker.

Geändert von volker333 (09.07.2007 um 22:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.07.2007, 13:48
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Spukhäuser, Spukschlösser

@volker

am 30. ist wieder vollmond ...
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.08.2007, 19:31
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Standard AW: Spukhäuser, Spukschlösser

Hallo Mina,
ich habe mir am 30.7. die Scaligerburg (Castello Scaligero) in Sirmione genauer angeschaut.
Dort waren soviel weiße Frauen, ich wusste gar nicht wo ich anfangen soll.
Ich versuch's noch mal auf einer ruhigeren Burg.
Angehängt der Blick von Sirmione nach Osten natürlich mit Vollmond.
Grüße Volker
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Vollmond 300707.jpg  
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 11.08.2007, 19:53
Ohtarwen Ohtarwen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2007
Beiträge: 1
Standard AW: Spukhäuser, Spukschlösser

Hallöchen aus dem Waldviertel!
Im Schloss Riegersburg gibt es ein Zimmer in dem jeden Morgen das Bett zerwühlt ist obwohl niemand drin war. Es wird abgeschlossen und einmal hat man auch schon Mehl um das Bett gestreut, hat aber kein Ergebnis gebracht. Die Geschichte hat die Schlossherrin selbst (auch im TV) erzählt.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.08.2007, 12:01
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Spukhäuser, Spukschlösser

@ volker ... am 28. ist der nächste vollmond ... bin gespannt ob du dieses mal mehr glück hast ... obwohl volker mit vielen frauen

über schottland habe ich erst kürzlich einen bericht gelesen der um spukhäuser/schlösser handelt ...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.08.2007, 10:31
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Standard AW: Spukhäuser, Spukschlösser

Danke für den Tip, Mina.

Übrigens, mein Interesse ist rein ethnologischer Natur.
Bis dann, ich muß den Mantel noch waschen lassen. (Mit "Weißer Riese")

Liebe Grüße
Volker

Geändert von volker333 (19.08.2007 um 10:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:15 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at