SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Off Topic und Tratsch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #331  
Alt 17.03.2013, 07:21
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.312
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Thank you!
Aber gerne!
Mit Zitat antworten
  #332  
Alt 17.03.2013, 08:10
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Herrlich!! Ich hab das auf einem Video-Band - vom Wurlitzer, wie viele andere tolle Video-Clips.
Mit Zitat antworten
  #333  
Alt 18.03.2013, 12:24
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.312
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Kontrastprogramm

http://www.youtube.com/watch?v=ii2Adi2iFRM

Edvard Grieg's Solveig's Song
Mit Zitat antworten
  #334  
Alt 18.03.2013, 12:51
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.312
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Peer Gynt Suite No.1

Morgenstimmung
Ases Tod
Anitras Tanz
In der Halle des Bergkönigs

http://www.youtube.com/watch?v=dyM2AnA96yE

Edvard Grieg: Peer Gynt Suite No.1
Mit Zitat antworten
  #335  
Alt 18.03.2013, 16:35
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Das ist wirklich! wunderschön!!! (Solveigs Lied konnte ich hören, das andere war wieder mal aus GEMA-Gründen gesperrt.)

Aber da ich ja zu allem meinen prosaischen Senf dazu geben muß: Die Peer-Gynt-Suite erinnert mich ans Krankenhaus. Während meine Mitpatientinnen im Drei-Betten-Zimmer Arztserien und andere, nicht weniger grausliche Sendungen anschauten (Kopfhörer gab es nicht), hörte ich mit dem Walkman die paar Musik-Cassetten, die ich besaß. Es war bestimmt sehr heilungsfördernd, denn meine Verweilzeit nach der Operation war sensationell kurz.

Aber auch die Rückseite meiner Klinik-Cassette ist schön:
http://www.youtube.com/watch?v=zfBTiv3WGU0

Sibelius: The Swan of Tuonela
Mit Zitat antworten
  #336  
Alt 21.03.2013, 09:15
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.312
Standard AW: Wunderschöne Musik...

http://www.youtube.com/watch?v=-zDzVNnSz8g

Tatanka - Coyote Moon Call
Mit Zitat antworten
  #337  
Alt 21.03.2013, 10:05
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Sehr schön!
Aber – ist das noch unser Kulturkreis? Solltest du womöglich gar nicht so fremdenfeindlich sein, wie es dir unterstellt wurde???
http://www.youtube.com/watch?v=6Q00HQwO2Sg

jean michel jarre - oxygene part 2
Mit Zitat antworten
  #338  
Alt 21.03.2013, 10:13
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.312
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Solltest du womöglich gar nicht so fremdenfeindlich sein, wie es dir unterstellt wurde???
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Du Verständnis dafür aufbringst, dass ich auf dieses Thema hier nicht näher eingehen möchte

http://www.youtube.com/watch?v=rfOrplg80MM

Enya - Crying Wolf - le chant du Loup
Mit Zitat antworten
  #339  
Alt 21.03.2013, 10:21
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Zitat:
Zitat von Joa Beitrag anzeigen
Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Du Verständnis dafür aufbringst ...
Diese Vorstellung besteht zu Recht!
Mit Zitat antworten
  #340  
Alt 21.03.2013, 14:06
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.312
Standard AW: Wunderschöne Musik...

Zitat:
Zitat von Babel Beitrag anzeigen
Diese Vorstellung besteht zu Recht!



Zu "Für Elise" eine interessante Theorie

Die Arzttochter Therese Malfatti war eine Schülerin von Beethoven. Ist sie die geheimnisvolle Elise?

Das kurze und leicht spielbare »Für Elise« ist Ludwig van Beethovens (1770-1827) populärstes Stück und begegnet einem auch schon mal auf der Straße als HandyKlingelton. Gleichzeitig rankt sich um das kleine Werk in a-moll aber auch die Frage: Wer war die geheimnisvolle Elise?

Mit keiner Briefzeile, keiner Notiz, keinem noch so kleinen Vermerk hat Beethoven sie ansonsten bedacht. Forscher glauben, das Geheimnis jetzt gelüftet zu haben: Das Stück galt nicht Elise, sondern Therese! Beethoven lernte die schöne Arzttochter Therese Malfatti im Winter 1809/10 in Wien kennen und wurde ihr Klavierlehrer.

Offensichtlich hat er sich schwer in seine anmutige Schülerin verliebt, denn 1810 machte er ihr einen Heiratsantrag. Doch Therese lehnte ab und ehelichte stattdessen einen blaublütigen Hofrat. An dem Namensirrtum des Stückes ist wahrscheinlich der Beethovenforscher Ludwig Nohl schuld, der das Werk 1867 veröffentlichte.

Er deutete Beethovens Widmung: »Für Therese am 27. April zur Erinnerung von L. v. Bthvn« falsch und machte aus »Therese« eine Elise. Der Fehler ist nachvollziehbar – Beethovens Schrift war für ihre Unleserlichkeit berüchtigt.


Quelle

http://www.youtube.com/watch?v=k_UOuSklNL4

Beethoven - Für Elise
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
musik, wunderschön

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:37 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at