SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.11.2010, 17:30
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.626
Standard Maultaschen

In einer Kochshow wurde erwähnt, woher der Begriff: Maultaschen - kommt.
Mir natürlich bis dato unbekannt: Mönche aus dem Kloster Maulbronn
wollten auf Fleisch nicht verzichten (Fastenzeit) und taten die fleischhaltige
Füllung in den Teig "damit er vor dem Herrgott verborgen war". Ob dies
stimmt? Keine Ahnung! Vielleicht weiß jemand hier die Entstehungsgeschichte
des "sagenhaften" Gerichtes plus Rezept? Bei uns kennt man eher ital. Ravioli
(und dies auch noch nicht lange) - geschichtlich/volkskundlich gesehen!
Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.11.2010, 20:31
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.496
Standard AW: Maultaschen

Hallo Ulrike,

diese Erklärung der "Maultaschen" ist mir neu...

Ich hätte eher gedacht, dass eine "Maultasche" eine Ohrfeige (in A auch: Fotzen, Watschn) ist und dass die Speise so heißt, nach dem aufgeschwollenen Gesicht nach einer Watschn.

Wolfgang Amadeus Mozart bittet noch von Wien aus am 10. Dezember 1783 in seinem und seiner Frau Namen der Nannerl, also seiner älteren Schwester Maria Anna Mozart, die in der Familie und im Freundeskreis "Nannerl" genannt wurde, ein Paar Ohrfeigen, ein Paar Maulschellen, ein Paar Wachteln, ein Paar Watschen, ein Paar Faunzen und ein Paar Maultaschen zu geben!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2010, 22:11
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.676
Standard AW: Maultaschen

Im Schwäbischen findet man die Maultaschen auf in fast jedem Lokal auf der Speisekarte. Sie sind "Schwestern" der kärntner Fleischnudeln (-krapfen). Es wäre interessant, zu wissen, ob es hier tatsächlich Verwandschaften gibt
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.11.2010, 11:47
Benutzerbild von Andromeda
Andromeda Andromeda ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2010
Ort: D-HD
Beiträge: 293
Standard AW: Maultaschen

Maultaschen sind supper! In der Brühe, oder gebacken mit Ei, oder ohne ... geschmolzen mit Zwiebeln ... Im deutschen Volksmund nennt man sie auch noch Herrgottbescheisserle, weil die Mönche aus dem Kloster Maulbronn(D) wollten auf das Fleisch, in der Fastenzeit, nicht verzichten und haben es, aus dem Grund, in der Teigtaschen versteckelt ... aber, hmmm ... da beckant ist, dass Gott alles sieht ... dann wird eher sein, dass sie es von den Anderen, brav fastenden Leuten, versteckt haben.

Miniaturansicht angehängter Grafiken
maultaschen.jpg   maultaschen2877.jpg   maultaschen_mit_k-salat.jpg  
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.11.2010, 13:40
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.324
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Cool AW: Maultaschen

Mau, schaun de guat aus ..... !!!

@Wolfgang:
Der download der Maultaschen funktioniert net !!!! I hab's auch mit'n USB-Teller probiert - funzt net!!!!

Teller bleibt leer, Besteck unbenutzt, ich hungrig!!

Magenknurrende Grüße
Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.11.2010, 13:59
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Maultaschen

Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.11.2010, 18:33
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Maultaschen

bevor ich eine schwäbische arbeitskollegin bekam kannte ich die maultaschen auch nicht ... sie brachte mir einmal von einen "heimaturlaub" fertige packerl mit ... die musste ich in suppe kochen und dann in der pfanne mit etwas butter anbraten ... eine sauce meiner wahl (cremafine und gewürze) dazu machen und fertig ...

ein packerl war mit fleischfülle und das zweite mit pilzfüllung ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.11.2010, 18:37
Gerd Gerd ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 2.024
Lächeln AW: Maultaschen

Da ergibt sich ja eine neue Auslegung des Namens " Margarethe Maultasch ".
Vielleicht hat sie so gut Maultaschen kochen gekonnt ???
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.11.2010, 19:10
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.496
Standard AW: Maultaschen

@ Gerd:
das wäre sicherlich eine interessante Auslegung

In unserem Buch "Die schönsten Sagen aus Kärnten" wird auf Seite 108 hingegen berichtet:
"In Kärnten und Tirol erzählen sich die Einheimischen viel von der Gräfin und der Landesfürstin Margarete Maultasch, die ein so großes Maul gehabt haben soll, dass sie danach benannt wurde. [...] Im Zeughaus in Klagenfurt wird ihr Panzer aufbewahrt und niemand geht nach der abendlichen Betglocke gern dort hinein, da er mit einer derben "Maulschelle" bestraft wird."
Eine historisch einwandfrei richtige Erklärung des Beinamens "Maultasch" ist nicht zweifelsfrei zu erklären; eine wahrscheinliche These ist, dass der Name von ihrem Lieblingsschloss "Maultasch", der Burg Neuhaus in Terlan, stammt.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.12.2010, 19:51
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.626
Standard AW: Maultaschen

Ich kenne nur die Version: Margarete hatte eine "häßliche" hängende
Unterlippe. So wurde es uns im Schulunterricht (allerdings vor 40 Jahren)
erzählt! - Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at