SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2007, 23:55
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard Aberglaube - Heilung durch Speichel

Angeregt durch ein berichtetes italienisches Ameisenabenteuer hier im Forum fällt mir folgende Volksweisheit ein:
Früher hat man sich die Wunden, die nicht verheilen wollten, von (s)einem Hund ablecken lassen. Der Speichel des Hundes hat heilende Kräfte.
Nun, so ganz abwägig ist diese "Volksweisheit" wohl nicht, mich verwundert es immer wieder wie Hunde zielsicher zu den "Krankheitsherden" hinsteuern und das nicht nur bei offenen Wunden.

Der Gedankensprung vom (selbst)heilenden Speichel des Hundes ist zum heilenden Speichel des Menschen nicht weit und wer kennt den Satz "Mach Spucke drauf!" nicht schon aus Kindheitstagen?
Und manche Mütter haben ihren Kindern sogar schnell das Gesicht mit ihrer Spucke auf einem Taschentuch abgwischt - Spucke war einfach immer schnell einsatzbereit zur Stelle (war, weil ich spuckeschmierende Mütter schon lange nicht mehr gesehen habe).

Berit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2007, 08:45
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.529
Standard AW: Aberglaube - Heilung durch Speichel

Zitat:
Zitat von Berit (SAGEN.at)
Nun, so ganz abwägig ist diese "Volksweisheit" wohl nicht, ....
Und so ganz neu auch nicht. Vergleiche dazu den Bibeltext Mk 8, 22 ff und Joh 9, 1 ff.

Ebenso werde die Heilkraft des weiblichen Speichels auf einer assyrischen Tontafel erwähnt: Augenkrankheiten konnten durch den "Speichel und die Milch einer Tempelhure geheilt werden". Auch die heidnischen RömerInnen glaubten, dass blinde Kinder durch den Speichel ihrer Mutter geheilt werden können. Eine Vorstellung, die noch im 19. Jahrhundert in der italienischen Provinz anzutreffen war.
(Quelle: dieStandard.at)
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.04.2007, 17:21
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Aberglaube - Heilung durch Speichel

wer hat noch nie auf einen juckenden insektenstich etwas spucke draufgetan? ... hat schon immer linderung verschaffen *g*
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Aberglaube - Regenschirm Berit (SAGEN.at) Aberglaube 2 28.10.2018 14:31
Skorpionöl - Aberglaube? SAGEN.at Aberglaube 14 08.12.2012 14:23
Aberglaube um Schwangerschaft, Geburt und Babywäsche Berit (SAGEN.at) Aberglaube 2 16.01.2008 00:12
Aberglaube - mit Baby auf dem Friedhof Kniesebein Aberglaube 5 26.04.2007 19:15
aberglaube - efeu mina Aberglaube 3 26.03.2007 23:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:08 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at