SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #231  
Alt 15.07.2012, 20:51
Benutzerbild von f1renner
f1renner f1renner ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: Tulln - Niederösterreich
Beiträge: 20
Standard AW: Alte Worte

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
Bankert und Bastard - wie kann man dies heuer noch zu Menschenkindern sagen? - Bastard kenne ich für einen Mischlingshund1 - Kind und Kegel, für
letzteres wußte ich die Bedeutung bisher nicht. - Danke für die Antworten.
Viele Grüße von Ulrike

Eine andere Variante:
Baungad Bankert, uneheliches Kind, ein Kind welches, dem Worte nach, auf einer Bank gezeugt worden ist. www.noe-mundart.at

Grüße!
f1renner/Fritz
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 15.07.2012, 23:02
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Alte Worte

Zitat:
Zitat von klarad Beitrag anzeigen
Liebe Elfie, kannst Du bitte dem armen Stadtkind erklären, was Oafrogna heißt ???
Entschuldige, liebe Klara, ich hab dich ganz übersehen, man kommt ja gar nicht nach .
Wörtlich heißt das "Eierfragner", das waren von der Molkerei beauftragte, die von (Bauern-)Haus zu Haus fuhren und nachfragten, ob man Eier zu verkaufen hätte. Das waren schon fixe Kunden, die aber nur so viel hatten, was die Hühner aus ließen, manchmal selber mehr brauchten oder eine Nachbarin. Also es war nicht immer sicher, ob sie abzugeben haben, daher musste der Eiersammler fragen. Scheinbar haben früher die Molkereien auch Eier vermarktet. Bei uns ist der Herr Kogler mit dem Moped gefahren, auch im Winter. Und die bauern teilten dann gern einen Aufwärmer aus und das ist öfter mal schief gegangen mit den Eiern .
Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 15.07.2012, 23:07
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Alte Worte

Zitat:
Zitat von f1renner Beitrag anzeigen
Waun ana richtig kraung wor und net aufsteh hot kenna, daunn woar a "liegahafti" olso bettlegrig.

Es is sche bei eng.

Fritz
Liegahafti nie gehört!!!!
Wenn man aum Lodn gelegen ist, wars zu spät.
Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 16.07.2012, 08:16
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard AW: Alte Worte

Danke Elfie, das Wort hab ich wirklich nie gehört und auch nichts vom Eiereinsammeln gehört, außer vom Osterhasen
DAS Stadtmensch ist halt eine rechte Uaschl !
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt 16.07.2012, 09:11
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

Oiso i bin a Land-Ei und trotzdem hob i des a nu nie g`hert! Bei uns hot da "Schofkas-Express" de Müch und de Oa zur Moikarei noch Woadhof`n brocht!
Mit Zitat antworten
  #236  
Alt 16.07.2012, 16:31
Benutzerbild von f1renner
f1renner f1renner ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: Tulln - Niederösterreich
Beiträge: 20
Standard AW: Alte Worte

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Entschuldige, liebe Klara, ich hab dich ganz übersehen, man kommt ja gar nicht nach .
Wörtlich heißt das "Eierfragner", das waren von der Molkerei beauftragte, die von (Bauern-)Haus zu Haus fuhren und nachfragten, ob man Eier zu verkaufen hätte. Das waren schon fixe Kunden, die aber nur so viel hatten, was die Hühner aus ließen, manchmal selber mehr brauchten oder eine Nachbarin. Also es war nicht immer sicher, ob sie abzugeben haben, daher musste der Eiersammler fragen. Scheinbar haben früher die Molkereien auch Eier vermarktet. Bei uns ist der Herr Kogler mit dem Moped gefahren, auch im Winter. Und die bauern teilten dann gern einen Aufwärmer aus und das ist öfter mal schief gegangen mit den Eiern .
Frogna hod´s scho vüh friara gebm:

Frogna Fragener; Fragner; aus dem Mittelhochdeutschen phragen, vragen - Markt; die landläufige Meinung ist jedoch, dass der Begriff von „fragen“ kommt. Fragner ist eine Berufsbezeichnung für eine Art Landesproduktenhändler gewesen. Beheimatet waren die Fragner im Fragnerland, das liegt etwa zwischen Königstetten und Judenau im Tullner-
feld.

Später gab´s die Spezialisierungen, z.B. eben den Oafrogna
Mit Zitat antworten
  #237  
Alt 16.07.2012, 18:58
Benutzerbild von adig
adig adig ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2007
Beiträge: 189
Standard AW: Alte Worte

Mehr Informationen unter www.fragnerland.at
Mit Zitat antworten
  #238  
Alt 16.07.2012, 22:56
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Alte Worte

das ist wirklich interessant, vor allem auch der Link. Ins Gei ist der Herr Kogler auch gefahren und irgendwie war das auch ein wenig verdreht (umgekehrt), denn der war kein selbsständiger Händler, er hat für einen Auftraggeber gesammelt und die Fragerei war eher umgekehrt: er fragte, ob die Leute was abzugeben haben und nicht , ob sie was brauchen von seinem Angebot. Finde ich wirklich interessant. Und die Erklärung, die ich als Kind auf die Frage bekam, warum der so heißt: weil er um Eier fragt, auch nicht ganz verkehrt.

Nun aber eine Frage an den Experten, weil ich heute mit einer Freundin danach suchte: die Herkunft des Wortes Aumpa (Amper), also Eimer, Kübel...
Bin gespannt .
Mit Zitat antworten
  #239  
Alt 16.07.2012, 23:05
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Alte Worte

eine gießkanne nennt ein freund von mir: "SPRITZAUMPA"
Mit Zitat antworten
  #240  
Alt 16.07.2012, 23:47
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Alte Worte

fast alles mit flüssigem Inhalt hieß so - Wossaaumpa. Aber warum gerade Aumpa, das würde ich gern von unserem Experten wissen .
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bedeutung, dialekt, region

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:58 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at