SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Off Topic und Tratsch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 13.01.2012, 10:36
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.503
Standard AW: "PFT" verseuchtes Trinkwasser

Ja, auch 2012 geht es weiter zum Thema:
Heuer in der Tagespresse (Westfalen-Rundschau):
Tonnenweise Gift auf den Feldern, Mit dem PFT-Prozess wird einer der größten
Umweltskandale des Landes aufgerollt, Trinkwasser aus der Ruhr war stark mit
Chemie belastet. Vor dem Paderborner Landgericht hat der Prozeß begonnen
gegen mutmaßliche Verantwortliche, die 2006 (!) ...Für den Mammutpozeß
setzt man gleich 1 Jahr Laufzeit an ...Alleine der Ruhrverband will 75 ooo Euro
Kosten einklagen, die für Messungen ausgegeben wurden (z.B. Arnsberg
655 Nanogramm. heuer noch 54). Die beklagte Firma hatte eine Genehmigung,
Klärschlämme aufzuarbeiten aus der Lebensmittelindustrie, nicht aber aus der chemischen Industrie (von mir ???). Als Bodenverbesserer (Dünger) wurde das
Gift auf die Felder verbracht. Alleine für 2,5 Mill. sanierte der Krs. Soest schon
Erdreich ... Den Fotobericht von über 1/2 Seite kann ich hier nicht ganz
wiedergeben. - Ein gutes und giftfreies 2012! Ulrike
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 12.04.2013, 20:34
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.503
Standard AW: "PFT" verseuchtes Trinkwasser

Laut Tagespresse endet nun ein Prozeß: " PFT-Skandal" - 7 Angeklagte brauchen
nur insges. 440 000 Euro zu zahlen - Prozeßkosten, Filteranlagen, verseuchtes
Erdreich abtragen und entsorgen (wo und wie?) zahlt wieder einmal der
Steuerzahler! Die Folgeschäden und weitere Kosten ... Ulrike
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 04.01.2017, 10:17
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.503
Standard AW: "PFT" verseuchtes Trinkwasser

Immer noch sind zu hohe PFT-Werte im Wasser ein Problem, zudem - wie
die Tagespresse berichtet - die hohen Nitrat-Werte durch Gülle u.a.
Ob Erdboden, Wasser, Luftverschmutzung - wir verseuchen weiterhin unsere
Umwelt. Wäre doch schön, wenn zum neuen Jahr eine "Umkehr" stattfinden
würde, ich fürchte jedoch ... Ulrike
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 04.01.2017, 10:46
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.768
Standard AW: "PFT" verseuchtes Trinkwasser

Da hast du Recht, ich würde mir auch eine Umkehr wünschen.
Bis der ganze Dreck, den wir die ganze Zeit verstreut und verschüttet haben, wieder heroben ist, dauert es ohnehin noch Jahre . Aber er kommt zurück, das sollte man bei keiner Entsorgungsaktion vergessen. Weg ist in diesem Fall nicht weg
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:43 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at