SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Geschichte, Technikgeschichte, Industriegeschichte

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.01.2009, 16:47
dolasilla dolasilla ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Wien
Beiträge: 724
Standard Korporationsbeitrag - was ist das?

Hi alle,

ich recherchiere gerade über sog. "arisierte", also von den Nazis enteignete, jüdische Besitztümer & Geschäfte in Wien; im Moment ganz konkrekt über Wiener Buchhandlungen und Antiquariate (das Wiener Antiquariat war beinahe ausnahmslos in jüdischem Besitz) - und stolpere da immer wieder über Einträge, die da z.B. lauten:

"Die Korrespondenz zwischen Verlag und Korporation 1929-1935 zeigt, daß die Wirtschaftskrise und die Absatzflaute dem Unternehmen schwer zu schaffen machten. Streitpunkt war immer wieder die Höhe des jährlichen Korporationsbeitrages, die 'als zu hoch gegriffen' schien."

oder auch:

"Anfang der 30er Jahre hatte sie Probleme mit der Begleichung des Korporationsbeitrages. "

Nun war ich selbst lange Buchhändlerin, kann aber nichtsdestotrotz mit dem Begriff "Korporationsbeitrag" überhaupt nichts anfangen.

Was ist das - wer muss da an wen warum was zahlen?

Ich vermute im Moment, dass "Korporationsbeiträge" bedeuten, dass man, wenn man das Buchhandels-Gewerbe anmelden und betreiben wollte, diese Beträge (die sich vermutlich am jährlichen Umsatz des Betriebes orientierten), an die "Korporation der Wiener Buch-, Kunst-und Musikalienhändler" zahlen musste - dass also die "Korporation der Wiener Buch-, Kunst-und Musikalienhändler" sowas wie ein Dachverband war bzw der Vorläufer des heutigen "Hauptverband des österreichischen Buchhandels" war, die Korporationsbeiträge ev. auch vergleichbar mit der heutigen Kammerumlage sind, die Gewerbetreibende jährlich an die Wirtschaftskammer zahlen müssen?

Würde mich freuen, wenn mich da jemand diesbezüglich aufklären könnte...

LG,
Dolasilla
__________________
"Ein kluges Weib in seinem dunklen Drang ist sich des rechten Weges wohl bewusst" (Irmtraud Morgner)
Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at