SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Kultur & Wandern > Kultur & Wandern in Österreich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2012, 22:04
Tom11 Tom11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 5
Standard Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Hier ein interessanter Link für alle jene, die mal den Bezirk Wels-Land (Oberösterreich) besuchen wollen bzw. dort mal was zu tun haben:

Wanderwege & Sehenswürdigkeiten im Bezirk Wels-Land

Impressionen:

Villa Rustica (Bad Wimsbach)



Eberstalzell:



Stadl-Paura:



Mausoleumskriche Inharting (Gunskirchen):



Thalheim bei Wels:



Mehr Infos unter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wels-Land bzw. ist natürlich auch die Stadt Wels einen Besuch wert: Historische Altstadt, Römermuseum, Burgmuseum (inkl. Sterbezimmer von Kaiser Maximilan I.) usw..

Sehenswürdigkeiten in Wels
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.01.2012, 15:23
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.196
Standard AW: Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Hallo Tom,

Du bringst hier sehr schöne Bilder einer von mir sehr geschätzten Region, deren hoher kultureller Wert leider noch nicht die entsprechende touristische Werschätzung findet.

Die Dreifaltigkeitskirche in Stadl-Paura ist unglaublich beeindruckend, ebenso wie die wunderschöne Brücke aus dem Jahr 1900 nach Lambach, wo ich die romanischen Fresken trotz mehrerer Anläufen wegen ungünstiger Öffnungszeiten nicht gesehen habe.

Wunderschön auch Dein Bild von Eberstalzell!

Was hat es mit der Mausoleumskriche Inharting bei Gunskirchen auf sich? Wessen Mausoleum ist das?

Wir würden uns sehr auf weitere Bilder aus dieser Region freuen! Besonders neugierig wäre ich persönlich auf Eindrücke von den Vierkanthöfen in dieser Region.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2012, 21:50
Tom11 Tom11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 5
Standard AW: Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Gerne!

Bezüglich Stift Lambach: Es ist eigentlich fast immer möglich hier Führungen quasi zu buchen, diese kosten nicht viel und es zahlt sich auf alle Fälle aus, da die Fresken und auch alle anderen Räume sehr sehenswert sind:

Mehr unter: www.stift-lambach.at

Es gibt auch ein neues Buch, das sich mit der Geschichte des Klosters im 3. Reich beschäftigt:

http://www.wagnerverlag.at/content/?cat=4

Hitler hat ja als Kind mit seiner Familie in dieser Gegend ein paar Jahre gewohnt und ging hier auch zur Schule..

http://hitlerpages.com/pagina29a.html

Bezüglich Mausoleumskirche in Irnharting:

Näheres hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Irnharting
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.01.2013, 22:30
Tom11 Tom11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 5
Standard AW: Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Nicht direkt im Bezirk Wels-Land, jedoch in unmittelbarer Nähe befindet sich die Kalvarienbergkirche in Schwanenstadt, die eine Besonderheit beherbergt: Eine uralte, bewegliche Fastenkrippe:

Hier zwei Videos dazu:

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=Fo5HVVn5cWE"]Fastenkrippe Philippsberg - YouTube[/ame]

[ame="http://www.youtube.com/watch?v=79ea-t5W3_w"]Stille Einkehr - YouTube[/ame]

Zitat:
Die bewegliche Fastenkrippe in der Kalvarienkirche am Philippsberg.
1 km nördlich von Schwanenstadt liegt auf einer kleinen Anhöhe die Kalvarienkirche der Pfarre. Sie wurde 1488 von Bischof Schönhofer als Apostelkirche geweiht. und 1721 zur Kalvarienbergkirche umgestaltet. Von der Stadt führt ein Kreuzweg zur Kirche, deren neue, modern gestalteten Bilder 1983 geweiht wurden.
Die Philippsbergkirche beherbergt aber in einem Anbau, wahrscheinlich seit 1719, eine volkskundliche Rarität welche nur in den Kartagen zugänglich ist:
Über einem mit bunten Glaskugeln geschmückten Hl. Grab wird eine bewegliche Fastenkrippe, das "Werkl" aufgestellt. Auf einer kleinen Drehbühne ziehen in zwei Ebenen etwa 20cm große, im Stile des späten Bauernbarock geschnitzte und bemalte Figuren am Beschauer vorbei. Sie zeigen die fünf Geheimnisse des schmerzhaften Rosenkranzes. Über diesem beweglichen Teil zeigt ein Relief Pilatus, der sich die Hände wäscht.
Betrieben wird das "Werkl" durch ein Uhrwerk, welches seine Kraft von einem schweren Gewicht an der Außenwand der Kirche bekommt. Es muss alle 90 Minuten aufgezogen werden.
Die Fastenkrippe ist nur am
Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag
in der Zeit von 10 - 18 Uhr zu besichtigen.

www.schwanenstadt.at
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.01.2013, 15:11
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.196
Standard AW: Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Hallo Tom,

obwohl ich am Philippsberg schon öfters mit dem Fahrrad war, ist mir diese bewegliche Fastenkrippe bisher leider entgangen.

Diese werde ich vielleicht schon am nächsten Karfreitag ansehen. Vielen Dank für den interessanten Hinweis!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.12.2013, 17:32
Tom11 Tom11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2011
Beiträge: 5
Standard AW: Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Sehr empfehlenswert ist auch ein Besuch im kleinen, aber feinen Schiffsleutmuseum in Stadl-Paura.

Schiffsleutmuseum Stadl-Paura

Literatur über Stadl-Paura im Onlineshop
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.01.2014, 18:20
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 30.196
Standard AW: Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Hallo Tom,

vielen Dank für Deine Ergänzungen!
Museen zur Schifffahrt gibt es (meines Wissens) in Österreich ohnehin nicht allzu viele

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.10.2014, 22:07
Stripes Stripes ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2008
Beiträge: 54
Standard AW: Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Schiffsleutmuseum und die Dreifaltigkeitskirche in Stadl-Paura kann ich auch empfehlen, am besten dann nach Lambach gleich rüber wandern, das schafrft man locker in einer halben Stunde und sich gleich das Stift an sehen, sehr imposant und ich durfte die Fresken bereits bewundern!
Wer dann vom wandern nicht genug hat am besten Richtung Schwanenstadt aufbrechen oder Roitham zur Traun, auch da landschaftliches alles sehr toll!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.10.2014, 22:39
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Kulturwege in Wels-Land (Oberösterreich)

Ein interessantes Museum zur Donauschifffahrt gibt es in Spitz an der Donau:
http://www.schifffahrtsmuseum-spitz.at/index.php?id=4
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:18 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at