SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > ERZÄHLEN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.01.2011, 19:22
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Kachelöfen kenne ich von meiner Oma aus Spremberg/Niederlausitz,
sie waren dort auch in den Neubauwohnungen. Wir fanden diese wunderschön!
Sicherlich, das Hochschleppen des Brenngutes aus dem Keller war schon
eine "Maloche"! - Wir erwarten die jährliche Energiekostenabrechnung, ich
zittere schon (Gasheizung)! - Nach der Kälte haben wir heuer fast frühlingshafte
Temperaturen, die Riesenschneemengen schmelzen, dazu regnet es . Nun
kommt wieder das Hochwasser. - Alles Gute für die nächste Zeit wünsche ich
allen hier im Forum! Ulrike
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 09.01.2011, 10:48
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von LS68 Beitrag anzeigen
Meine Tante hat ab und zu Kartoffelschalen mit in den Ofen getan , damit der Kamin gereinigt wird.
In den warmen Monaten, wurde ab und zu 2 Hände Kartoffelschalen auf Zeitungspapier im Hausflur getrocknet und dann im Ofen ferbrant. Sollte vor Versottung schützen. Ich denke, das hat es auch.
Gruß Lars

Im Badezimmer stand ein Ofen , ähnlich der neuen Warmwasserspeicher, welcher das Badewasser und das Badezimmer aufheitzte. Find ich eine gute Erfindung. Im Wohnzimmer stand ein " Berliner ( Kachel- ) Ofen.

Ein Bekannter, Ofensetzer von Beruf , erzählte, das nach der Wende den
" Ossi`s" ( soll keine Beleidigung sein ) die neuen Kohleöfen Verkauft wurden und die alten ( mit Kacheln oder Ornamenten versehenen Kostbarkeiten)
behutsam abgebaut und teuer weiterverkauft wurden.

In unserem Heimatmuseum befindet sich noch eine alte Dampfmaschiene.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.01.2011, 11:03
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
Kachelöfen kenne ich von meiner Oma aus Spremberg/Niederlausitz,
sie waren dort auch in den Neubauwohnungen. Wir fanden diese wunderschön!
Sicherlich, das Hochschleppen des Brenngutes aus dem Keller war schon
eine "Maloche"! - Wir erwarten die jährliche Energiekostenabrechnung, ich
zittere schon (Gasheizung)! - Nach der Kälte haben wir heuer fast frühlingshafte
Temperaturen, die Riesenschneemengen schmelzen, dazu regnet es . Nun
kommt wieder das Hochwasser. - Alles Gute für die nächste Zeit wünsche ich
allen hier im Forum! Ulrike
Über Hochwasser können wir uns im Bergischen nicht beschweren, früher hätten die Hammerwerksbesitzer jetzt ordenlich was zu tun gehabt. Wir haben keine feuchten Keller, Lach. Ne , ne, leider ist das Bergische Dreieck ( Remscheid, Wuppertal , Solingen )+Umland für seine verschieferte Häuser bekannt. Die Dachlawienen haben bei uns soviele Schiefer mitgenommen ,das es reinregnet. So´n mist.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.01.2011, 11:12
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Frage AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Die Dachdecker haben auch bei uns "Hochsaison", der nasse schwere Schnee
hat viel Schaden angerichtet. Echter Schiefer ist natürlich teuer, heuer wird
er oft ersetzt durch "Eternit" oder wie heißt es noch? Auch unser Haus ist
im Giebel mit diesem "falschen Schiefer" verblendet (30 Jahre alt).-Ulrike
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 09.01.2011, 12:35
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.983
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
Die Dachdecker haben auch bei uns "Hochsaison", der nasse schwere Schnee
hat viel Schaden angerichtet. Echter Schiefer ist natürlich teuer, heuer wird
er oft ersetzt durch "Eternit" oder wie heißt es noch? Auch unser Haus ist
im Giebel mit diesem "falschen Schiefer" verblendet (30 Jahre alt).-Ulrike
Des anderen Leid, des anderen Freud.
Dieser Spruch passt zu einigen Berufen. Ich war 30 Jahre Dachdecker und kann nur sagen dieser Spruch ist wahr. Wenn einmal ein schlechtes Baujahr war, dann hatten wir auch weniger Arbeit. Manchmal kam aber die Rettung in Form von Sturm, Hagel oder Schnee und Eis. Dann hatten wir wieder alle Hände voll zu tun.

Der Naturschiefer ist nach dem Strohdach und den Holzschindeln das älteste Eindeckmaterial und wird aus einem Schiefersteinbruch gewonnen.
Zum Eternit sagt man auch Schieferstein und wird in einer Fabrik aus verschiedenen Materialien zusammen gepresst.
Der Unterschied von Naturschiefer und Eternit ist.
Der Naturschiefer ist Wasserdicht, Eternit ist nicht Wasserdicht sondern nur Regensicher. Das heißt, wenn es längere Zeit regnet wird der Eternit auf der Unterseite Feucht.
Links ist Naturschiefer, rechts ist Eternit.

Geändert von stanze (24.08.2012 um 19:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 09.01.2011, 14:11
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Tolle Fotos, das erste macht mich richtig schwindelig. Gute Arbeit.

Ein weiterer Unterschied zwischen Schifer und Eternit : Eternit ist eigentlich Sondernüll, zumindest in Deutschland. Daher sind die Kosten gleich hoch.
Ein großer Rechteckiger Schiefer kostet hier 1,50€ .
Gruß Lars
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 09.01.2011, 17:50
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.983
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Eternit war Sondermüll vor der Umstellung 1980 von Asbestfaser auf eine synthesische Kunstfaser.
Die Platten, die vor 1980 verlegt wurden sind also Sondermüll.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 09.01.2011, 18:21
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Oje, unsere wurden 1 Jahr vorher angebracht (Giebelverblendung)! -Ulrike
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 12.11.2014, 22:13
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Zu meinem Schulhof in der DDR (bis 1951) gehörte in meiner Erinnerung immer der Kohlenberg, den der Hausmeister ab und zu in den Keller schaufelte – aber bald war wieder ein neuer da.

Als ich im Jahre 1993 zum ersten Mal wieder die Stätten meiner Kindheit besuchte, traute ich meinen Augen nicht: Der Berg war immer noch da!!!
Auf Fotos ab 2000 ist er dann verschwunden.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Schulhof3.jpg  
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 12.11.2014, 22:28
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.550
Standard AW: Kohle - Heizen mit Kohle - Wer erinnert sich?

Beeindruckendes Dokumentarfoto zu Braunkohle-Briketts!
Die hatten wir vor sehr langer Zeit auch zu Hause, als Kind fand ich die recht lustig zum Spielen, so eine Art Bauklötze

Unsere Braunkohle-Briketts stammten aus regionalen Bergwerken und waren natürlich aus heutiger Sicht eine Umweltverschmutzung ersten Grades - zum Glück ist man da schön langsam am Umdenken dran...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
alltag, bergbau, bergwerk, braunkohle, brennstoff, briketts, eierbriketts, eisenbahn, energie, fracht, grube, güterzug, heizen, heizung, kohle, kohlebergbau, kohlehandlung, kohlehändler, kohlenrevier, koks, kraftwerk, schwarzes gold, steinkohle, zeche

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:56 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at