SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Technik und Wissenschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 06.10.2006, 08:44
D.F. D.F. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 394
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

Lieber Wolfgang,

was ich mich frage: Gehört die Höhenangabe 636.40 m Meereshöhe wirklich zu dem mehrfach gezeigten Bild?
Dann rate ich Dir doch zu sehr, sehr großer Vorsicht, sonst tust Du noch einmal einen schlimmen Sturz...
Oder hast Du auf SAGENhaft hohen Stelzen gestanden? Auch da ist Vorsicht angezeigt

In Sorge um Dein Wohlergehen
D.F.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 06.10.2006, 15:06
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

Details zum Log-File:

Das Log-File des Sony "GPS-CS1" ist eine übliche NMEA-Datei:

@Sonygps/ver1.0/wgs-84
$GPGGA,175458,4715.8815,N,01123.1187,E,1,04,02.8,0 0597.1,M,046.9,M,,*4A
$GPGSA,A,3,06,16,18,21,,,,,,,,,05.2,02.8,04.4*04
$GPGSV,3,1,09,06,32,090,29,15,72,192,00,16,64,288, 36,18,30,135,37*77
$GPGSV,3,2,09,19,02,273,00,21,74,084,42,22,09,167, 00,07,,,41*4C

Die hier als Beispiel angeführte Datei heißt "WG20061004175458.log", der Name sezt sich zusammen aus:

WG
2006 - Jahr
10 - Monat, Oktober
04 - Tag
175458 - Eintrag des ersten NMEA-Wertes

Bei Verwendung anderer Hardware, etwa Garmin, Magellan, TomTom, Yakumo etc. muss die NMEA-Log Datei nach dem hier angegebenen Schema umbenannt werden, sowie die erste Zeile "@Sonygps/ver1.0/wgs-84" ergänzt werden.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.10.2006, 18:24
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

Wer schon ein GPS-Navigationssystem besitzt, ist jedoch sicher am besten beraten, sich die Software RoboGEO anzusehen:



Die Software RoboGEO liest die Daten von GPS-Navigationssystemen ein, verknüpft die Fotos mit den entsprechenden EXIF-Daten und erzeugt über leistungsfähige Exportfunktion für Google Maps, Google Earth, Flickr oder DXF.

Weiters importiert RoboGEO die Daten vom Sony "GPS-CS1" und exportiert die Daten in eine saubere GPX-Datei, die zum Erstellen von Karten notwendig ist.

Da die beim Sony "GPS-CS1" mitgelieferte Software wirklich sehr primitiv und beinahe als unbrauchbar zu bezeichnen ist, werden Käufer vom Sony "GPS-CS1" an RoboGEO nicht vorbeikommen.

Für Besitzer anderer GPS-Navigationssysteme sollte beim Bedarf von GPS-EXIF die Anschaffung von RoboGEO reichen.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.10.2006, 21:28
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

@ D.F.

Ich habe jetzt nochmals sorgfältig ein Foto der Region gemacht:


Leopold-Franzens- Universität Innsbruck, Hauptgebäude

Die dazugehörige GPS-Information exakt vom Aufnahmeort:



Die Seehöhe 578,35 Meter muß stimmen, ein GPS-System kann nicht irren...

Früher gab es auf jedem Bahnhof exakte Tafeln mit Seehöheangaben, bei den neuen Bahnhöfen haben die Architekten auf das wichtige Detail vergessen. Der Bahnhof in Innsbruck ist leider so ein Neubau ohne Seehöhenangabe. Ich weiß im Augenblick nicht, wo es sonst noch so eine "amtliche" Angabe der Seehöhe zum fotografischen Vergleich geben könnte?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.10.2006, 09:22
D.F. D.F. ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 394
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

WK 333 von Freytag & Berndt empfiehlt Dir für Innsbruck:

47.16113 11.23393 Höhe: 574

Schöne Wanderung
D.F.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 07.10.2006, 13:02
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.487
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

Zitat:
Zitat von D.F.
WK 333 von Freytag & Berndt empfiehlt Dir für Innsbruck:
47.16113 11.23393 Höhe: 574.
Und AMap vom Bundesamt für Eich-und Vermessungswesen für diesen Punkt ebenso ...

Zurück nochmals zu meinem Garmin-Gerät (nüvi 3120). Genau die Funktionen, die man für eine vernünftige Bildcodierung bräuchte, hat es nicht. Es kann weder den zurückgelegten Weg mitloggen, noch die Koordinaten der momentanen Position direkt auslesen. Das geht nur recht komplex, indem man die monentane Position als Wegpunkt speichert und diesen. dann zu Hause mit eigener Software (gratis) auf PC oder Laptop lädt. Das Übertragen der Position in die Bilddatei ist dann nur auf Umwegen - Bleistift 1.0 - und manuell möglich. Es funktioniert mit "RoboGEO" zwar, ist aber den Aufwand nicht wert.

Wenn sich also jemand ein GPS für diesen Zweck anschaffen möchte, dann unbedingt eines mit Logger-Funktion. Und da hat das Sony GPS-CS1 schon wegen des Preises die Nase vorne.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.10.2006, 16:23
robertkrasser robertkrasser ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für diesen Erfahrungsbericht ich habe mir das Sony GPS gekauft, ist echt eine geniale Erfindung. Habe mir auch eine Lizenz von RoboGeo besorgt funktioniert alses bestens. Dennoch hätte ich eine Frage wie kommst du zur Seehöhe. Bei mir zeigt es das Programm nicht an? Warum? Geht das nur über Irfan View?
Tel: +43 650 4882266 oder via Mail: office@robert-krasser.com
gdanke im voraus Grüsse aus Salzburg
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.10.2006, 20:37
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.266
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

Hallo Robert,

vielen Dank für Deine positiven Worte zum Erfahrungsbericht!
Ich konnte aus persönlichen Gründen in der letzten Zeit das Sony GPS-CS1 noch nicht so testen, wie ich gerne wollte - also etwa auf Wanderungen und dgl.

Eine Kleinigkeit habe ich mir jedoch aus Neugier angesehen (bitte nicht nachmachen!):

Ich wollte wissen, wie das mit der Antenne funktioniert. Also habe ich ganz vorsichtig nachgesehen und siehe da: anders wie in der Anleitung beschrieben ist der schwarze Bügel NICHT die Antenne!
Ich verstehe schon etwas von Elektronik, auch etwas von Hochfrequenztechnik, aber in dem Sony GPS-CS1 ist schlichtweg keine Antenne erkennbar. Es handelt sich lediglich um eine Platine, die beidseitig mit 2 völlig verlöteten abgeschirmten Baugruppen beschichtet ist. Lediglich eine Leitung zur Batterie(!) erinnert an eine Antenne, mit Verkürzungsspule und etwa 4 cm Länge.

Damit will ich sagen, dass entgegen der Anleitung von Sony ein Herausreichen-Lassen des schwarzen Bügels für guten Empfang nicht ausreichen dürfte. Für guten Empfang dürfte es ein freies Pendeln des GPS-CS1 am Rucksack bedürfen oder, für die Lebensdauer des Gerätes wohl massiv besser, ein Gepäcknetz aussen am Rucksack.

Für den Empfang bzw die Berechnung der Höhendaten benötigt es anscheinend den Empfang von mindestens 3 Satelliten, da bin ich nich profund bewandert. Jedenfalls bekomme ich (hier: Alpental plus Stadtgebiet) die Höhendaten nur wenn das GPS-CS1 absolut im Freien ist.

Probiere es mit Irfanview aus! Das Programm ist Freeware und auch sonst ziemlich nützlich, mächtig und empfehlenswert!

Wenn Du damit ein Bild betrachtest, drücke auf die Taste "i" und dann siehst Du eine ganze Menge Meta-Informationen zum Foto. Mit der anschliessend gedrückten Taste "e" erhältst Du die EXIF-Informationen, hier sollte dann die Seehöhe dabei sein, also "GPSAltitude Reference" und "GPS Altitude".

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.10.2006, 10:07
nmi nmi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 3
Daumen hoch AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

Hallo zusammen!

Vielen Dank für euere Berichte zum GPS-CS1. Ich habe mir heute auch eines bestellt und werde mich dann wieder melden wenn es läuft :-)

Danke für eure Beiträge!

Gruss,
nmi
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.10.2006, 21:55
hanoman hanoman ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2006
Beiträge: 1
Standard AW: GPS für Digitalkamera, Sony GPS-CS1

Wolfgang schrieb:
Zitat:
Zitat von SAGEN.at
- Ebenso hochinteressant ist die Anwendung Google Maps (hier mit dem oben verwendeten Testbild, Link nur vorübergehend!). Hier ist die Installation derzeit leider noch extrem anspruchsvoll, eine automatisierte Einbindung der Fotos habe ich noch nicht gefunden. Hier wäre ich um Hinweise dankbar!

Wolfgang (SAGEN.at)

Hi everybody,
ich sammle in den Exif-Daten meiner Fotos nicht nur die Bildunterschriften, sondern auch die Geokoordinaten (derzeit mit LocationStamper) Mit den Exiftools wird dann eine XML-Datei erstellt, dabei dient ein Powershell-Script als Automatisierungshilfe. Die Web-Seite wird aus dieser XML-Datei mittels Adobe Spry dynamisch erzeugt. Das vorläufige Zwischenrgebnis (proof of concept, ich bin relativer HTML, CSS, Javascript-Laie) ist auf meiner Testseite http://www.hannes-renate.de/Bilder/a...ini/index.html zu sehen. Vorsicht, die Links der Menuleiste führen noch ins Leere!
Bei Fragen/Interesse, bitte PM an pasar at gmx.de.

Hanoman

PS
Hier die verwendeten kostenlosen Programme:
LocationStamper: http://wwmx.org/
ExifTools: www.exiftools.com/
PowerShell: http://www.microsoft.com/germany/tec.../hubs/msh.mspx
Adobe Spry: http://labs.adobe.com/technologies/spry/
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:10 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at