SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 01.08.2015, 20:41
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: Nagelbäume

Nachdem man hier von den Nagelbäumen auch auf die Nagelfiguren gekommen ist, hier ein nagelgepanzerter Held, der heute im Museum von Geislingen an der Steige (Kreis Göppingen, Baden-Württemberg) steht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
NagelfigurGeislingenMus1.jpg   NagelfigurGeislingenMus.jpg  
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.08.2015, 00:22
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.754
Standard AW: Nagelbäume

Ich würde anhand Deines schönen Beispieles die von mir schon länger gehegte Vermutung äußern, dass hier ein professioneller Nagler am Werk war, der beim Spenden den Nagel einschlug. Anders ist nach meiner Einschätzung die hier gezeigte Perfektion wohl nicht zu erreichen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.08.2015, 00:28
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: Nagelbäume

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Ich würde anhand Deines schönen Beispieles die von mir schon länger gehegte Vermutung äußern, dass hier ein professioneller Nagler am Werk war, der beim Spenden den Nagel einschlug. Anders ist nach meiner Einschätzung die hier gezeigte Perfektion wohl nicht zu erreichen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Ich glaube, das war immer so. Die Spender schlugen ihre Nägel nicht selbst ein, sondern mit ihrer Spende erwarben sie das Recht, daß ein Nagel für sie eingeschlagen wurde. Siehe auch das Nagelkunstwerk von Wasserburg.
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.08.2015, 00:35
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Nagelbäume

Der schöne Mann ist ganz aus Eisen, zumindest Gesicht und Hände, ich denke auch, dass der als Ganzes so hergestellt und nicht nach und nach benagelt worden ist.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.08.2015, 10:19
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: Nagelbäume

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Der schöne Mann ist ganz aus Eisen, zumindest Gesicht und Hände, ich denke auch, dass der als Ganzes so hergestellt und nicht nach und nach benagelt worden ist.
Der Sockel und die Stütze (zwischen den Beinen hinter dem Schild sichtbar) waren aus Holz; ich hatte den Eindruck, man hat der Holzfigur eiserne Hände und ein eisernes Gesicht angesetzt, die nicht benagelt werden sollten. Aber im Grunde weiß ich es nicht. Wir wissen ja heute auch nichts mehr darüber, wie man das gehandhabt hat. Die von Harry per Link empfohlene Arbeit zeigt zwar unter dem Buchstaben G auch die Figur von Geislingen, aber da ist der Kerl auch nur abgebildet. Man sieht auf dem Bild aber, wie er früher aufgestellt war.
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 02.08.2015, 11:52
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Nagelbäume

Ich finde, dass er insgesamt gut aussieht mit diesem Kontrast, nur hat mich diese Regelmäßigkeit der Nägel auch stutzig gemacht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at