SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.06.2010, 17:07
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard Hochwasser

Es regnet und regnet und regnet und regnet.

Und es ist kalt. 9 Grad, 10 Grad.

Wir heizen ein, wir bereiten uns wieder mal vor.

In der Firma wo Mattias arbeitet sind sicherheitshalber schon wieder alle Schotten dicht gemacht worden, bei den Schwiegereltern laufen die Vorbereitungen, die Pumpe wird bereit gestellt, streckenweise liegen zwischen Opponitz und Waidhofen wieder Sandsäcke, wo das Wasser vom Berg runter schon über die Strasse läuft.

Die Ybbs braucht nichtmal mehr zwei Meter, dann sind wir wieder von der Aussenwelt abgeschnitten.

Zweimal pro Jahr läuft das seit Jahren so.

Auch meine Mama hat geschrieben, bei der Baustelle hinter dem Haus wurden Sandsäcke aufgelegt, damit das Wasser dort verläuft, wo es laufen soll.

Der Bürgermeister war da, die Feuerwehr war da...

Alles wartet wie es weiter geht...

Letztes Jahr hat es bei uns so ausgesehen:

[ame="http://s384.photobucket.com/albums/oo285/Raabenschnabel/?action=view&current=3.flv"]3.flv video by Raabenschnabel - Photobucket[/ame]
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.06.2010, 17:35
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Hochwasser

Liebe Sonja, ich wünsche Euch, daß es nicht so schlimm wird! - Wir haben
in Frankfurt/Oder Verwandte, dort sind auch die Probleme groß. In meiner
Heimatstadt ist oft Hochwasser, wir persönlich sind aber nicht betroffen, da wir
"am Berg" wohnen. Die Ruhr kann mitunter auch zum "reißenden Fluß" werden!
- Gute Wünsche von Ulrike!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.06.2010, 17:39
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Hochwasser

danke für die guten wünsche!
so ganz direkt sind wir auch nicht betroffen- unser haus steht weiter oben- und wir haben heute icherheitshalber genug eingekauft, falls wir eingeschlossen sein sollten. die kinder sind auch zu hause, das ist mir am wichtigsten.

liebe grüße, sonja
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2010, 17:45
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.444
Standard AW: Hochwasser

Bei uns in Tirol kübelts momentan ganz schön ordentlich...das soll anscheinend noch gut 12 Stunden oder in etwa bis morgen früh so weitergehn, dann soll ein Temperatursturz in die Hitze erfolgen.

Hoffentlich gibt es nirgendwo eine Mure bis dahin, denn ich glaube, die Böden können eigentlich kein Wasser mehr aufnehmen.

Die Leute sagen hier allerdings, wenn das Unwetter gut vorbeigeht, dann würde das beste Schwammerljahr aller Zeiten kommen

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2010, 23:48
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Hochwasser

puh, schwammerl muss ich nicht unbedingt haben.
wäre schon froh, wenn mein sohn morgen nach hause kommen könnte.
der ist zur zeit bei seinem freund, eingeschlossen vom wasser...

siehe hier:

http://raabenweib.over-blog.de/artic...-51567484.html
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.06.2010, 04:09
Benutzerbild von LS68
LS68 LS68 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2010
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 808
Unglücklich AW: Hochwasser

Hallo,
könnte man den Fluß auch zur Energiegewinnung verwenden ?
Das Video ist schon heftig. Zum Glück war kein Treibgut zu sehen.
Aber die Betonmauer hält schon was aus, respekt.
Würde mich doch mal interressiren wie alt das älteste Gebäude im Hochwassergebiet ist. Kann ja eigentlich nur eine Mühle oder ein Sägewerk (oder eine Werft ) sein.
Ich wünsch euch alles gute, vorallem festen Boden unter Fuß und Haus.
Und das die Schäden nicht so hoch ausfallen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2010, 09:23
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Hochwasser

Hallo LS68! (*lach* seltsamer Name!)

Also: Du hast vollkommen Recht, es handelt sich um eine alte Säge!
Und wie alt sie ist kann ich dir auch sagen, muss aber erst nachschauen gehen.
Der Fluss wird seit 1921 zur Energiegewinnung genutzt, das Opponitzer Wasserkraftwerk hat übrigens den ersten Strom nach Wien geliefert!
(Also ich sag immer, die Wiener hätten heute noch Kerzenlicht und Petroleumlampen, wenn`s uns nicht gäbe!) *stolzbin*

:-)))
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.06.2010, 10:59
Benutzerbild von Lena
Lena Lena ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Beiträge: 106
Standard AW: Hochwasser

Na dann werde ich mal beim Wettergott ein gutes Wort für euch Hochwassergeschädigten einlegen, damit es diesmal nicht allzu arg kommt.
Was das mit dem guten Schwammerljahr angeht, so freut mich das als leidenschaftliche Sucherin sehr. Die Pfifferlingsaison dürfte bereits im Juni beginnen.

Grüssli
__________________
Die Schule ist nur die Saat -
der Beruf ist die Ernte
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.06.2010, 12:52
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.978
Standard AW: Hochwasser

Hallo Sonja
Muß sagen ,ihr seit ganz schön mutig. Ich würde hier nicht mehr Spazieren gehen. Die Straßen in den Kurfen könnten sich unterspühlen, was man nicht sofort merkt, aber dann geht es sehr schnell und der Weg ist verschwunden.
Ich will euch nicht Schocken, aber ich sah sowas schon ein mal.
LG. Sepp
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.06.2010, 17:20
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Hochwasser

Hallo Sepp!
Wir sind auch nur ganz kurz dort gewesen und gleich weider heim gegangen, ich hab mich eh nicht getraut weiter zu gehen.
Du hast schon Recht!
Liebe Grüße, Sonja
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:29 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at