SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 07.03.2009, 14:42
winfriedosb winfriedosb ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 2
Standard AW: Totentanz

Hallo Berit!
Prima Beitrag über Metnitz!
In der Schweiz ist in den letzten Tagen ein spannender Fund gemacht worden: http://bazonline.ch/wissen/geschicht...story/24088904
Kopien eines verschollenen Totentanzes sind wieder aufgetaucht.
Und dann gibt es noch eine Seite über österreichische Totentänze, im Aufbau begriffen...: http://www.totentanz-austria.at/index2.htm
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.03.2009, 10:40
Zündi Zündi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2009
Beiträge: 9
Standard AW: Totentanz

Mich wunderts immer wieder, wie diese alten Wandgemälde die Zeiten überstehn konnten. Das faszinierende dabei ist nur das man wenn man wollte nur durch aufwändige Tehnik machbar, und die damals haben das Gemälde einfach an die Wand geklatscht und durch Zufall sind sie heute noch erhalten.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.03.2009, 23:20
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Totentanz

Eine sehr schöne dänische Seite zum Thema Totentanz ist diese hier

aber unsere wächst ja auch bestätig weiter und das Dank eurer Mithilfe! Viele Fotos wurden uns bereits zur Verfügung gestellt und dann gab's auch viele Hinweise und aufmunternde, lobende Worte...

DANKE!


Berit
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 18.08.2009, 20:47
winfriedosb winfriedosb ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2009
Beiträge: 2
Standard AW: Totentanz

Hallo Berit!
28.-30. August tagt in Grafendorf / Steiermark die österr. Totentanzvereinigung. Im Mittelpunkt stehen die Fresken von C. Hackhofer nach Abraham a St. Clara. Besonders spannend: Das Refektorium des Klosters Vorau ist zu sehen mit den makaberen Bildern!!!
Nähere Infos unter: http://www.totentanz-austria.at/index2.htm
Herzliche Grüße,
Winfried
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.08.2009, 10:23
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.558
Standard AW: Totentanz

Interessantes Thema und danke für die entsprechenden Hinweise!
Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 20.08.2009, 16:30
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Totentanz

Hallo Winfried,

na, wenn das kein Grund ist um mal einen Ausflug in die Steiermark zu unternehmen, die ich eh viel zu wenig kenne...

Vielen Dank für den Hinweis zur Veranstaltung!

Herzliche Grüße

Berit
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.04.2010, 16:24
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.183
Standard AW: Totentanz

Die Doku Totentanz habe ich (nun endlich...) in meinem Album durch Bilder vom Totentanz an der südlichen Außenwand der Kirche S. Stefano in Carisolo (Trentino) ergänzt.
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 20.04.2010, 12:52
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Totentanz

Seit wenigen Wochen gibt es einen Österreichischen Totentanzführer unter dem Titel "Totentanz-Darstellungen im sakralen Raum in Österreich" - "Auch Geld und Guth bei mir nichts helfen tuth" - auf dem Markt. Er ist im Salzburger Verlag St. Peter erschienen und wurde von der Kunsthistorikerin Elisabeth Arlt geschrieben und in Zusammenarbeit mit der Europäischen Totentanzvereinigung herausgegeben.


Elisabeth Arlt,
Totentanz-Darstellungen
im sakralen Raum
in Österreich.
Verlag St. Peter, Salzburg, 2010
ISBN 978-3-900173-73-9


Ich kann diesen handlichen Führer nur empfehlen, es ist wirklich ein schönes und bis ins kleinste Detail durchdachtes Werk. Format, Schriftgröße, Bildauswahl und -qualität überzeugen mich schon aus ästhetischen Gründen und die Lektüre ist sowohl sehr angenehm und verständlich, als auch inhaltlich profund. Auch die Druckqualität der 51 Seiten ist wirklich exzellent.

Ich denke, dass mit diesem Werk auch für den interessierten Laien ein perfekter Einstieg in die Materie des Totentanzes geschaffen wird und dazu anregt sich eingehender mit der Thematik zu beschäftigen.

Die Broschüre kann weltweit im Buchhandel bestellt werden:
ISBN 978-3-900173-73-9

oder über den Verlag selber: klosterverlag@gmx.at

Berit
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.04.2010, 10:14
Laus-Maus Laus-Maus ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 42
Daumen hoch AW: Totentanz

Cool!

Die Laus-Maus
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.05.2010, 16:07
DeboHeni DeboHeni ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Totentanz

Ich finde die Darstellungen des Totentanzes auch faszinierend. In England habe ich mal in einer kleinen Dorfkirche eine sehr schöne Malerei aus dem späten Mittelalter dazu gesehen. Auch die Literatur ist interessant. Mit diesem mittelalterlichen Thema sollte man sich viel mehr beschäftigen - wenn es denn die Zeit zulassen würde.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
totentanz/kirche/malerei

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at