SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Technik und Wissenschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.03.2008, 23:05
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.282
Standard Microsoft Maps

Nachdem in vielen Diskussionen das Produkt "Google Earth" recht gelobt wird (übrigens von mir überhaupt nicht, da die Alpen unbrauchbar unscharf sind ) oder auch schon öfters auf das (nach meiner Einschätzung) wesentlich leistungsfähigere Produkt "Google Maps" hingewiesen wurde, sollte man auch die Produkte der Konkurrenz einen oder mehrere Blicke gönnen:

"Microsoft Maps" hat enorm aufgeholt und ist seit Kurzem in seinem Datenbestand der Firma "Google" durchaus ein ernster Konkurrent!

Wirklich spannend ist bei "Microsoft Maps" die Option "Bird's Eye", die zumindest für österreichische Ballungszentren exzellente Perspektiven aus vier Blickwinkeln erlaubt.

Mit nun endlich einer halbwegs brauchbaren Bildsoftware (in Österreich) ergeben sich nun auch spannende Möglichkeiten für wissenschaftliche Zwecke.

Im Attachement ein Ratebild für Tirol-Experten!

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Virtual_Earth.jpg  
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2008, 19:55
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.183
Standard AW: Microsoft Maps

Im Attachement ein Ratebild für Tirol-Experten!

Dein Arbeitsplatz?
(Hab da ganz in der Nähe einmal gewohnt.)

Das Bild ist wirklich viel besser als das vom google!
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2008, 00:13
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.282
Standard AW: Microsoft Maps

Hallo Baru,

ja das Suchbild ist die Universität Innsbruck.
Das Bild zeigt übrigens auch noch meine derzeitige Wohnung

Im Anhang ein weiteres Innsbruck-Rätsel:

Ein historisches Gebäude von dessen Art es in Europa nur noch ganz wenige gibt, sowie ein Museum das nur ein einziges Bild ausstellt(!), eigentlich im Denkmalschutz - der Denkmalschutz wird aber gerade aufgehoben um das Gebäude abreissen zu können...

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
RG.jpg  
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.03.2008, 08:46
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.183
Standard AW: Microsoft Maps

Hallo Wolfgang!

Zitat:
Ein historisches Gebäude von dessen Art es in Europa nur noch ganz wenige gibt, sowie ein Museum das nur ein einziges Bild ausstellt(!), eigentlich im Denkmalschutz - der Denkmalschutz wird aber gerade aufgehoben um das Gebäude abreissen zu können...
Davon hab ich sogar bei uns in der Zeitung gelesen!
Also schnell noch hingehen und anschauen!
Lösong per PN - die andern sollen schließlich auch noch was zu raten haben
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.03.2008, 13:05
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.282
Standard AW: Microsoft Maps

Hallo Baru,

Du hast natürlich richtig geraten, das war jetzt auch nicht schwer.

Nun ein Rätsel das etwas schwieriger ist:

Hier nun eine ganz tolle Luftaufnahme von in Innsbruck sehr bekannten Bergwerken.

In unserem Dokumentations-Kapitel zu Bergwerken sind diese vom Boden aus beschrieben, hier das Luftbild.

Wer erkennt die Bergwerke?

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Bergwerke_Innsbruck.jpg  
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.03.2008, 18:29
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.183
Standard AW: Microsoft Maps

Zitat:
Hier nun eine ganz tolle Luftaufnahme von in Innsbruck sehr bekannten Bergwerken.
Die da:
http://www.sagen.at/texte/sagen/oest...penloecher.htm ?
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.03.2008, 22:39
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.282
Standard AW: Microsoft Maps

OK, wieder gelöst - das sind die Innsbrucker Knappenlöcher!

Dafür jetzt ein schwieriges Innsbruck-Rätsel:

Hier im Bild ist eine nicht ungefährliche Kreuzung - vermutlich jene Kreuzung in Innsbruck mit den meisten Bremsspuren. Die zusätzliche Schikane an dieser Kreuzung ist, dass es keine Verkehrszeichen gibt!
Der Zebrastreifen geht quer über die Kreuzung und es fehlt die Bepflanzung mit hübschen Tulpen.

Wo ist jene Kreuzung?

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Innsbruck_Kreuzung.jpg  
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.03.2008, 23:14
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.495
Standard AW: Microsoft Maps

LOWI - RWY 08/26

Wie man an den Reifenspuren sieht, praktisch kein Querverkehr - und der richtige Zebrastreifen ist am Beginn der Straße
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Zebrastreifen.JPG  
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.03.2008, 12:21
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.282
Standard AW: Microsoft Maps



Dann also ein schwieriges Innsbruck-Rätsel:

Hier im Bild ist eine Burgruine mitten in der Stadt Innsbruck. Zusätzlich ist das Gelände der Burgruine am Bild, das für die Funktion der Burg von wesentlicher Bedeutung ist, jedoch heute teilweise verschüttet und schon etwas zugewachsen.

Diese Innsbrucker Burg war zur Zeit ihrer Erbauung auf höchstem technologischen Stand und birgt bis heute einige technische Geheimnisse. Diese Burg ist leider heute teilweise eine Ruine, obwohl sie in keinem Krieg angegriffen wurde und sich auch nie verteidigen mußte.

Wer kennt diese Innsbrucker Burg?

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Innsbruck_Burg.jpg  
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.03.2008, 09:29
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.130
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Rotes Gesicht AW: Microsoft Maps

Ein schnelles Hallo rundum .... ;-)

Zur Ehrenrettung von Google Earth: es kann natürlich auch bessere Luftbilder darstellen - man kann, wenn man kann, sie Maßstababhängig beim näherzoomen "zuladen", was den Datentraffic niedrig hält.
Als Nachteilig für GE wird natürlich empfunden, dass die Software extra installiert werden muss .... aber das muß man für 3D-Ansicht in Microsoft Maps auch ...

Dass die Bilder von Microsoft besser (hochauflösender) sind, kann damit erklärt werden, dass Microsoft selbstverständlich seinen Internet Explorer optimal an die Gegebenheiten von Microsoft Maps anpaßt, was natürlich einen immensen Vorteil bietet!

Man kann gespannt sein, sie das Rennen ausgeht ... immerhin gehts hier um Marktanteile in diesem neuen, boomenden Metier ...

Für uns Österreicher spannend: Billy Gates hat dieses Projekt zu einem seiner wenigen persönlichen Projekte gemacht - und eine Grazer Firma "übernommen/gekauft (?)" die auf 3D-Panorame-Flugaufnahmen spezialisiert ist ...

Gruß von Norbert
der auch vor der Entscheidung steht: Google oder MicroGates ;-)
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Moderner Aberglaube - Catena di Sant'Antonio Berit (SAGEN.at) Aberglaube 10 24.05.2009 21:08
Google Maps für Handy SAGEN.at Technik und Wissenschaft 1 01.12.2007 09:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at