SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.09.2007, 13:30
Nasim Nasim ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 21
Standard Einhorn gesichtet

Hallo, ich habe hier ein Video mit einer Einhornsichtung. Bitte schaut es euch doch mal an.Was haltet ihr davon?Es ist nicht von mir, sondern von jungen Leuten die in der Schweiz Urlaub gemacht haben.Mittlerweile sind da Diskusionen mit demjenigen und mir entstanden und meine anfängliche Skepsis ist verflogen.Zumindest diese jungen Leute halte ich für absolut glaubwürdig.
Liebe Grüße
Nasim

http://web.mac.com/glotz82/iWeb/Natu...#comment_layer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.09.2007, 18:34
jj_159 jj_159 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2007
Beiträge: 23
Standard AW: Einhorn gesichtet

Sorry, aber ich sehe da kein Einhorn. Ein Einhorn gehört wohl eher zu der Gattung der Fabelwesen und ist somit nur in unserer Fantasie present. Nimm es mir nicht böse ; o )
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.09.2007, 18:42
Nasim Nasim ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 21
Standard AW: Einhorn gesichtet

Nee, warum soll ich dir böse sein? Jeder kann seine ehrliche Meinung dazu sagen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.09.2007, 22:42
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Lächeln AW: Einhorn gesichtet

Hallo Nasim,
ich finde es super, dass du neugierig wirst und dich dafür interessierst.
Geh der Sache nach und lass dich durch nichts beirren.
Ich hoffe selber, dass es das "letzte Einhorn" noch gibt.
Von daher halt uns auf dem laufenden. Sag uns, wenn du was Neues erfährst.
Ich sehe das Einhorn auf dem Film!! Und wenn es kein Einhorn ist, wie kommt ein weißer Araberhengst in die Berge der Schweiz?
Halt die Augen und die Ohren auf. Achte auch auf die Dinge, die daneben passieren! Ich wünsch dir viel viel Glück.

Viele Grüße Volker.http://www.youtube.com/watch?v=dQnVzpaM1sk
[/url]

Geändert von volker333 (02.09.2007 um 22:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.09.2007, 00:03
Nasim Nasim ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 21
Standard AW: Einhorn gesichtet

Hallo Volker,
das hast du aber lieb gesagt danke! Freue mich richtig darüber! Natürlich möchte ich glauben, das es ein echtes Einhorn ist. Denn mögen tue ich sie sehr.Aber Gewissheit habe auch ich nicht.Und daher bleibe ich auch am Ball, versprochen.Weißt du, diese jungen Leute die dies aufnahmen glauben selber nicht, das es echt ist. Eher das sich jemand einen Scherz erlaubt hat und seinem Pferd ein Horn aufgesetzt hat.Aber wie du schon sagst, wie kommt ein Pferd so hoch auf einen Berg, das ist finde ich gar nicht möglich.Sie selber,die jungen Leute sind gottsedank bemüht, hinter diesem Geheimniss zu kommen,wenden sich zb an zuständige Leute dort,da die Gegend nahe an einem Nationalpark liegt und überlegen sogar, damit an die Presse,Medien usw zu gehen.Bin gespannt Und natürlich, wenn ich was erfahre, dann schreibe ich es hier rein.
Ganz ganz liebe Grüße für dich
Nasim
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.09.2007, 00:10
Nasim Nasim ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 21
Standard AW: Einhorn gesichtet

....ist das dein Video über das letzte Einhorn? Leider ist mein Englisch so schlecht, das ich mich dort nicht zurecht finde.Das wunderschöne Video habe ich aber geschaut, dafür brauch man ja kein englisch können Vielleicht hast du auch mal Lust meine Clips zu besuchen. Über ein Einhorn habe ich auch zwei.
Bis bald!

http://www.anand-nasim.com/ich-bin-das-einhorn.htm
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.09.2007, 09:45
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.558
Lächeln AW: Einhorn gesichtet

Ich liebe Einhorn-Geschichten! Schon im Jahre 1975 kaufte ich mir von Peter
S. Beagle: Das letzte Einhorn, Hobbit Presse im Klett Verlag. Dort steht im
Vorwort: Zum Andenken an Dr. Olfert Dapper, der im Jahre 1673 in den
Wäldern von Maine ein wildes Einhorn sah, und für Robert Nathan, der eins oder
zwei in Los Angeles gesehen hat. Den Film "Das letzte Einhorn" gab es (glaube
ich) erst später. Ein wunderschönes Buch gab es im Callwey Verlag: Einhorn.
Fabelwelt und Wirklichkeit. Verfasser: Rüdiger Robert Beer (leider nicht mehr
lieferbar). Wunderschön auch die alten Bildteppiche: "Dame mit Einhorn "...
Das E. ist auch Sinnbild für Christus. In China heißt es Chi-lin und ist ein
heiliges Tier. Es läßt sich nie fangen, aber das Horn besitzt magische Heilkraft.
2697 wird erstmals von einem E. dort berichtet, es kündigt die Geburt eines
Helden oder Heiligen an. In Indien gibt es folgende Geschichte: Es gab einen
jungen Asketen mit einem Horn auf der Stirn, er war das Kind eines Götter-
mädchens, das sich in eine Gazelle verwandelt hat. Ende des 5. Jhts. vor
Chr. berichtet der griech. Arzt Ktesias von einem ind. E. am pers. Hof. Für die
letzten Zeilen ist meine Quelle: Heinr. u. Margarethe Schmidt, Die vergessene
Bildsprache christl. Kunst, C.H. Beck Verl. Ich kann die ausführlichen Berichte
hier nicht vollständig wiedergeben, das Buch lohnt sich !
Danke für dies interessante Thema hier im Forum und Grüße von Ulrike!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.09.2007, 18:27
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.130
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Ausrufezeichen AW: Einhorn gesichtet

Hallo Leute!

Der Pferdekörper und der für Pferde typische Gang ist eindeutig, außerdem der Schweif; auch bei Einzelbildbetrachtung scheint das Horn ein Horn zu sein ...

Tolle Sache das - ob's getürkt ist kann ich nicht entscheiden, das kann nur ein Video-Spezialist ... dass aber manchmal der Pferdekörper diese "Wischer" der unruhigen Kamera scheinbar nicht zur Gänze mitmacht, dass der Pferdekörper unscharf bleibt, während rechts davon ein Felsstück und links die Sträucher bereits Schärfe erhalten will mir auch nicht in den Sinn - aber da bräuchte man eben das Original .... und ich habs mir verkniffen, die doch kleinen Einzelbilder rauszuholen und manuell mit Lupe zu vergleichen .... ;-)

Im Gebirge ist nur der Haflinger wirklich tauglich - ich hab mal geholfen einen Araber auf eine Alm zu treiben und weiß daher, dass diese den Felsen wirklich nicht mögen *seufz* geht mal mit Stadtkindern ins Gebirge, dann wißt ihr was ich meine ! - vielleicht gibts ja aber Sorten aus den Steinwüsten, die trotzdem gute Felsgänger sind?

Also lehn ich mich mal gelassen zurück und warte skeptisch ab ... ich sag niemals nie !!!

Norbert aus'm Nationalpark O.ö. Kalkalpen
(wo schon die weißen ungarischen Esel Probleme haben mit den steilen Hängen - und die sind ECHT!)
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.09.2007, 19:45
Nasim Nasim ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 21
Standard AW: Einhorn gesichtet

Hallo Norbrt, kann es nicht daran liegen,das die Kamera das viel kleinere helle Einhorn (nennen wir es mal so) erst viel später erkennt,als die größeren Büsche daneben? So wie meine Augen das auch tun?Ich finde es wackelt viel zu doll, das man "es" gleich genau so deutlich sieht.
Interessant sind auch die anderen Reiseclips und das Tagebuch auf der vorherigen Seite dieser jungen Leute.Man kann eigendlich ausschliessen, daß das Profis sind,die da was getürkt haben.Ausserdem hat es wohl schon ein Profi genau unter die Lupe genommen und schließt Manipulation aus.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.09.2007, 20:16
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.130
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Idee AW: Einhorn gesichtet

Zitat:
Zitat von Nasim
... hat es wohl schon ein Profi genau unter die Lupe genommen und schließt Manipulation aus.
Hallo Nasim,
wenns so ist, ist's weiter spannend ... aber wer war der Profi???

Und ein Auge ist mit einer Kamera eben nicht zu vergleichen - drum müßt man ja auch gleich helle Zonen gleich schlecht wie das helle Pferd sehen ... und manche Bereiche im Bild sind scharf und andere schwimmen wieder .. obwohl auf diese Distanz der Tiefenschärfenbereich beide Objekte gleich umfaßt und somit gleich gut (unscharf/scharf) abbilden sollte ...

Drum: abwarten ... (und Du kannst mir glauben: neugierig bin ich auch und gespannt wie ein Flitzebogen, was da rauskommt - die Kollegen vom Schweizer Nationalpark frag ich lieber derzeit nicht - ich hab noch im Gedächtnis was sich bei deren Telefonzentrale wegen des Bären abgespielt hat :-( ...)

Gespannte Grüße
Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
sagenhaftes Riesenwesen in Nordfrankreich gesichtet Nicobär Aktuelles und Diskussionen 0 15.08.2006 15:54
Kaiman im Silbersee/Villach gesichtet SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 6 13.05.2006 16:23
Ufos in Vorarlberg gesichtet? Berit (SAGEN.at) Aberglaube 0 07.10.2005 19:39
UFO über Kärnten und Tirol gesichtet SAGEN.at Aberglaube 0 04.10.2005 11:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at