SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Technik und Wissenschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #71  
Alt 30.01.2011, 22:47
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.961
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hier nun die Montage vom Landegestell. Dieses Landegestell ist vom Hersteller GAUI für den 330X-S und ist ein empfehlenswertes Teil:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Quadflyer_Selbstbau_7.jpg
Hits:	33
Größe:	81,7 KB
ID:	2728

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Quadflyer_Selbstbau_8.jpg
Hits:	23
Größe:	74,7 KB
ID:	2729

Und dann nach einigen Stunden Detailarbeit - der Selbstbau-Quadkopter ist fertig!

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Quadflyer_Selbstbau_9.jpg
Hits:	39
Größe:	90,4 KB
ID:	2730

Hier eine Detailansicht von hinten. Hier sind die Positionslichter, also die roten Rücklichter und vorne die weißen Vorderlichter zu sehen. Der kleine Schalter auf dem vorderen linken Ausleger dient zum Umschalten verschiedener Muster der Vorderlichter

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Quadflyer_Selbstbau_10.jpg
Hits:	37
Größe:	73,3 KB
ID:	2731

Detailansicht vorne. Gut erkennbar die Vorderlichter (im Modus: Dauerlicht). Eine Ebene ist derzeit unbestückt, diese könnte einen FPV-Sender oder anderes Zubehör aufnehmen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Quadflyer_Selbstbau_11.jpg
Hits:	45
Größe:	73,1 KB
ID:	2732

Der Rahmen ist auf 40 cm Motorenabstand aufgebaut, die Motoren sind in den Bildern mit 10"-Rotoren ausgestattet.

Der Quadkopter erreicht damit einen gewaltigen Schub, die Rotoren sind messerscharf - daher nochmals zur Wiederholung: es handelt sich bei einem Quadkopter um KEIN Spielzeug, eine Verletzungsgefahr ist durchaus gegeben!
Für die obige Fotoserie sind als eigene Sicherheitvorkehrung die Rotoren nicht an der Motorachse angeschraubt...

Ich habe meine Konstruktion leider noch nicht auf Flugtauglichkeit getestet. Dazu ein Bericht zu einem späteren Zeitpunkt.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 31.01.2011, 12:50
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.010
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Da hast Du ein schönes Stück gemacht Viel Erfolg beim Erstflug!
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 31.01.2011, 16:25
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.768
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Ich wünsch dir auch viel Erfolg und freu mich auf die Fotos.
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 31.01.2011, 23:06
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.961
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Vielen Dank!
Mal sehen, ob ich meine Konstruktion überhaupt in die Luft bringen kann?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 31.01.2011, 23:14
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.961
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hier noch ein Hinweis für jene, die auch das GAUI-Landegestell oder ähnliche Landegestell-Konstruktionen verwenden.

Das habe ich mir bei Luftbildfirmen abgeschaut, die Modell-Hubschrauber, Quad- und Oktokopter für professionelle Fotografie verwenden:

Baumarkt Isolierungsrohre für den Installateurbereich aus Kunststoff kosten etwa 0,5 Euro pro Meter und eignen sich hervorragend, das Landegestell vor Schäden etwa durch Bodenunebenheiten zu schützen. Mit fluoreszierendem Spraylack an der Unterseite dienen sie zudem als hervorragender Flugrichtungsanzeiger.

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Landegestell_Polsterung.jpg  
Mit Zitat antworten
  #76  
Alt 01.02.2011, 18:57
Benutzerbild von adig
adig adig ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2007
Beiträge: 173
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Eine hervorragende Konstruktion!
Als Flugrichtungsanzeige würde ich hinten eine kleine Stabilisierungsflosse
(wie der Sichtball) aus zB 1 mm Sperrholz montieren - im Vorwärtsflug wäre
dieses Fluggerät sicher um einiges stabiler.
Der Schwerpunkt sollte aber ca im Zentrum bleiben.
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 22.03.2011, 11:26
Arniezilla Arniezilla ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2011
Beiträge: 1
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Es gibt sehr wohl die Möglichkeit, den GAUI 330X-S den landläufigen Vorstellungen (wohl durch Film und Kino geprägt?) eines UFO's auszustatten. Da man die Rotoren im Betrieb nicht sieht, ist eine Verkleidung als solche Realisation einer Vorstellung machbar.

Hier ein Video dazu vom Hersteller GAUI:

YouTube - GAUI 330X UFO

GAUI bringt irgendwo später auch ein Video, wie das UFO abstürzt

Via Leuchteffekt soll es auch LED-Stripes geben, die pulsieren - diese habe ich leider noch nirgendwo zum Kaufen gesehen?

Wolfgang (SAGEN.at)
Was für ein Material könnte das sein?
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 22.03.2011, 12:02
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.961
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Arniezilla,

ich vermute bei dem Material handelt es sich um etwas aus der Leichtschaum-Szene. Da gibt es in Deutschland an jedem größeren Kiosk das Magazin "foamie", da sind sicher Bezugsadressen und Bautipps enthalten.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 28.03.2011, 20:42
Benutzerbild von bRokEnCHaRacTer
bRokEnCHaRacTer bRokEnCHaRacTer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2010
Ort: Vienna
Beiträge: 570
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Schon gesehen?
__________________
bRokEnView.net
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 16.04.2011, 22:26
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.961
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Heute bin ich zufällig auf einen hervorragenden Flugsimulator für Android-Smartphones gestossen:

Leo's RC Simulator

Gratis zum Download im Android-Market!

Dieser Flugsimulator bietet eine hervorragende Grafik mit verschiedenen Szenarien, zwei Flugzeuge, einen R/C Helikopter (!) und ein Segelflugzeug. Dazu zwei Sceneries, Video-Aufnahme und Foto-Schnappschuss.
Weitere Modelle und Sceneries können auch von anderen Flugsimulatoren wie Aerofly oder FMS nachgeladen und jeweils editiert werden.

Die Bedienung erfolgt über das Smartphone gleich wie bei einer "richtigen" R/C-Fernsteuerung.

Soweit ich diesen Simulator bisher getestet habe, scheint das ein ganz ausgezeichnetes Trainingsgerät zu sein, ich habe bis zum bitteren Akku-Ende nicht aufgehört...

Wolfgang (SAGEN.at)
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Android_Flugsimulator.jpg  
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anleitung, drohne, erfahrungsaustausch, flugvideo, fpv, gaui, gaui 330x, gaui 330x-s, helikopter, hubschrauber, immersionsflug, luftaufnahmen, luftbild, mikrokopter, modellbau, modellflug, plattform, quadcopter, quadflyer, quadkopter, quadrocopter, quadrokopter, quadrotor, simulator

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:00 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at