SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Technik und Wissenschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 15.11.2010, 18:12
driven driven ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 10
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Porto von 24 eur finde ich nicht heftig, angesichts der großen Ersparnis. Bei den Steuern bin ich mir nicht genau sicher, also 19% (Einfuhr)Umsatzsteuer ist klar, aber sonst.. bei D-SLRs sinds 6,7%.. mehr kann es bei "Spielzeug" doch nicht sein.


Als Kamerahalterung habe ich mich für dieses hier entschieden: http://www.flying-hobby.com/shop/alw...ty-p-7446.html

Wozu das payload-set?
Die anderen, günstigeren Kamera-Halterungen sind nicht so gut entkoppelt...
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 15.11.2010, 18:24
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.965
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Ersparnis ist relativ. Lieber habe ich das Packerl am nächsten Tag und eine regionale Firma hat auch was davon (sie bieten ja dann auch was, man weiß nie, ob man nicht doch mal Hilfe braucht?) Die Kehrseite von ein paar Euros in China sparen sind wochenlanges Warten, lästiger Briefwechsel mit dem Zollamt usw. Kein Service, nur 5 Worte Englisch dort und was tun bei gequetschtem Packerl? Was nützen Dir 10 Tage Umtauschrecht (im Gegensatz zu 1 Jahr Garantie bei uns), wenn das Packerl 3 Wochen am Weg war und in China keiner Englisch kann? Der Händler bestellt palettenweise und bekommt ganz andere Frachtbedingungen als die Privatpost, die zur Platzersparnis im Flugzeug gequetscht wird, was nur geht.

Die Frage ist, ob es für Anfänger wirklich schon eine Kamerahalterung braucht? Hängt auch damit zusammen, ob Du mehr Film oder mehr Fotos machen willst?

Ich glaube, die Kameraposition sollte der Flieger machen - dafür versucht man es ja mit dem Quadro, daher braucht es (nach meiner bisherigen Einschätzung) im Grunde bei einem Quadflyer zum Anfang keine bewegliche Kamerahalterung. Zudem braucht diese noch wesentlich mehr als die für den GAUI 330X-S notwendigen 5 Fernsteuerkanäle, dann wird die Sache langsam wirklich teuer und noch schwieriger, als sie zu Anfang ohnehin ist.
Die Bewegung der Kamerahalterung brauchst Du entweder um Flugstörungen wie Wind, Motorruckler etc zu entschärfen oder um bei einem Kurvenflug einen entgegengesetzten Kameraschwenk zu machen. Für letzteres (was zweifellos sehr schön aussieht) können Anfänger wie ich wohl erst in ein paar Jahren mitreden...

Viel wichtiger ist für langsame Dokumentar-Aufnahmen die Dämpfung bzw Stabilisierung bei Video. Wenn Du mal was mit HD-Video gemacht hast, dann weißt Du, dass der kleinste Wackler die Aufnahme mehr als stört. Hier wäre auch eine Selbstbaulösung durchaus ein guter Ansatz.

Das Payload-Set ist ganz sinnvoll um auf dem Dach noch was mitzunehmen, bzw wenn Du unten eine Kamerahalterung hast, musst Du den Akku ohnehin oben montieren. Da Du den Gyro aber keinesfalls berühren darfst (der muss frei auf den 4 Schaumstoff-Polstern stehen) brauchst Du oben viel Platz...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 15.11.2010, 18:34
driven driven ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 10
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

hmmmmja du hast recht... mit steuer + versand ist die differenznichtmehr allzugroß,.. und wenn es doch mal probleme gibt, wünscht man sich doch lokal (in meinem Fall ist es Deutschland) bestellt zu haben.

den kamerahalter muss ich dann wohl doch in Hongkong bestellen, wenn es den hier nicht gibt.

danke für die erklärung zum payload-teil und den zusammenhang mit dem kreisel.. dann brauch ich das ding auch.

Ich will damit Fotos machen. Video..mal gucken, vllt auch..
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 15.11.2010, 19:44
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.965
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Mache Dir keinen Stress wegen dem Kamerahalter. Ich bin selbst Fluganfänger und es braucht (vor allem ohne unterstützende Hilfe einer Person) ganz schön Zeit und einige Akkuladungen, bis man den ersten Kreis oder gar den ersten Achter geflogen hat...

Diese ganzen "Erstflüge" auf Vimeo oder Youtube sind keine Erstflüge von Anfängern! Das sind erfahrene Heli-Piloten, die nach unzähligen anderen Modellen eben das erste Mal mit dem GAUI 330X-S fliegen.

Als "echter" Anfänger ist der erste geflogene Kreis schon ein Super-Erlebnis...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 16.11.2010, 19:35
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.010
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Zitat:
Zitat von SAGEN.at Beitrag anzeigen
Als "echter" Anfänger ist der erste geflogene Kreis schon ein Super-Erlebnis...
... nur dann, wenn Du auch wirklich vor hattest, einen Kreis zu fliegen
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 16.11.2010, 23:07
driven driven ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 10
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

hehe
danke euch erstmal für die antworten.
jetzt muss ich das ding und zubehör kaufen.. schwierig ist für mich eigentlich nur noch die auswahl der fernbedienung..
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 16.11.2010, 23:24
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.965
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Zitat:
schwierig ist für mich eigentlich nur noch die auswahl der fernbedienung
Eine schwierige Entscheidung, leider kann ich keinen guten Tipp geben. Vielleicht kann Dir Dein Modellbauhändler um's Eck helfen?

Mein dummes Teil hat mich viele Abende gekostet, bis ich so halbwegs verstanden habe um was mit der Fernbedienung überhaupt geht? Mit der englischen Anleitung habe ich es dann halbwegs verstanden...

Doch einen kleinen Tipp habe ich:
viele Anleitungen von Fernbedienungen kannst Du online als PDF ansehen. Schau Dir sehr genau die Anleitungen der von Dir in Betracht gezogenen Fernsteuerungen an, ob man als Anfänger den Inhalt überhaupt versteht.

Unbedingt 2,4 GHz Fernsteuerung nehmen, die anderen sind veraltet. Für FPV musst halt später 5,8 GHz nehmen, was egal ist.

Und noch was: für den GAUI 330X-S brauchst Du vorläufig 5 Kanäle. Wenn die GPS-Einheit kommt wahrscheinlich noch einen oder zwei Kanäle mehr. Und dann noch Deine geplante Kamerahalterung...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 17.11.2010, 15:15
driven driven ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 10
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

hi!

ich denke dass eine Pult-anlage mit umhängeriemen praktischer in der handhabe ist und hab mich daher für die FX-20 entschieden.. dann gibts auch kein stress in der zukunft, wenn GPS und FPV einzug halten sollte..
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 17.11.2010, 20:43
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.965
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Die FF-20 ist sicher eine gute Entscheidung!
Und solange das GPS-Modul noch nicht erschienen ist, kannst Du damit jetzt schon Positionslichter ein und ausschalten

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 17.11.2010, 22:49
driven driven ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2010
Beiträge: 10
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

au ja
hab noch keine wo gibts da was
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anleitung, drohne, erfahrungsaustausch, flugvideo, fpv, gaui, gaui 330x, gaui 330x-s, helikopter, hubschrauber, immersionsflug, luftaufnahmen, luftbild, mikrokopter, modellbau, modellflug, plattform, quadcopter, quadflyer, quadkopter, quadrocopter, quadrokopter, quadrotor, simulator

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:52 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at