SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Technik und Wissenschaft

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #121  
Alt 22.04.2012, 17:20
hermannh hermannh ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: Payerbach, NÖ
Beiträge: 21
Lächeln AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Wolfgang!
Meine weiteren Erfahrungen mit dem GAUI 330x-s sind vielleicht insofern interessant, weil ich meine ersten Testflüge mit der selbstkonstruierten GoPro-Halterung absolvieren konnte.
Meine Flugversuche beschränken sich nach wie vor auf das sichere und vor allem ruhige Schweben. Daher verbleibe ich vorerst im HOV-Modus. Hier komme ich auch ganz gut voran, allerdings habe ich noch immer leichte Probleme mit dem Pendeln. Aber daran arbeite ich. Auch ein gleichmässiges, senkrechtes Halten erfordert ebenfalls noch einiges an Übung. Ich bin aber sehr zuversichtlich und denke schon darüber nach, ob es wirklich sinnvoll ist, bei einer zusätzlichen Verlängerung der Arme und eines eventuellen Tausches der Regler, Luftschrauben mit einem größeren Durchmesser zu verwenden.
Ein echtes Problem dürfte das Fliegen auf größere Distanz werden. Es ist nämlich nicht ganz leicht, die Flugstellung immer echt zu beurteilen. Ob da wohl eine LED-Blinkanlage Abhilfe schaffen kann? Wie wirkt diese bei Sonneneinstrahlung? Ich glaube fast, dass auf Dauer doch über eine FPV-Lösung nachgedacht werden muss!
Hier noch ein paar Bilder mit der GoPro - der Schwerpunkt liegt meiner Meinung sehr günstig und ich habe durch die Autoschwammdämpfung keine Probleme mit etwaigen Vibrationen.
Danke für die bisherigen Tipps und herzliche Grüße
Hermann
Miniaturansicht angehängter Grafiken
330x+GoPro_11.jpg   330x+GoPro_10.jpg   330x+GoPro_09.jpg   330x+GoPro_08.jpg  
Mit Zitat antworten
  #122  
Alt 22.04.2012, 18:23
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.988
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Hermann,

da hast Du hervorragende Bilder Deiner vorbildlichen Konstruktion gemacht!
Auch Deine Autoschwammdämpfung ist super!

Bezüglich Propellergröße der Hinweis, dass es passieren kann, dass mit einem Wechsel auf größere Propeller die Vibrationen überproportional zunehmen können. Soweit ich gelesen habe, gehen da zwar die Meinungen der Leute völlig auseinander - bei mir haben jedenfalls (Alu-Selbstbau-Rahmen) die Vibrationen mit der Propellergröße enorm zugenommen.

Die Flugrichtung beim GAUI 330X-S auf größere Distanz zu bestimmen ist ein echtes Kunststück das fast nicht zu bewältigen ist. Ich habe es mit LED-Streifen probiert. Zuerst vorne rot und hinten blau, das klappt nicht, weil man dann im Stress die Farben verwechselt. Dann nur noch rot vorne. Ist auf größere Distanz auch kaum mehr zu erkennen.
Sicher nicht schlecht ist die Übernahme eines richtigen Flugfeuers, so wie in der "großen" Fliegerei. Es gibt dazu bei den Modellbauhändlern günstige Angebote sowohl auf LED-Basis als auch mit Blitzröhre.
Der Wookong-M hat einen enorm starken LED-Flasher, der auf der Rückseite montiert auch bei greller Sonne unübersehbar ist. Da braucht es dann kein weiteres Ortungssystem mehr.

FPV dürfte doch verhältnismäßig schwierig sein und solltest Du vielleicht am Anfang nicht gerade mit Deinem Lieblingsmodell starten...

Ich verwende an Stelle von FPV eine 20€ hochauflösende und super-empfindliche Kamera, sowie ein simples Batteriespannungs-OSD und sende Flugvideo und Batteriespannung auf einen Mini-Monitor an meiner Fernsteuerung. Da gibt es zwar viele Bildaussetzer, ist aber ansonsten eine höchst spaßige Erweiterung zum Modellflug, kann ich sehr empfehlen.

Ein Luftbild mit Deiner GoPro würde mich interessieren!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #123  
Alt 27.04.2012, 23:13
hermannh hermannh ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: Payerbach, NÖ
Beiträge: 21
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Wolfgang,
hier eines der ersten Videos mit der vorher beschriebenen Ausstattung:

http://youtu.be/2mJDXR6w-B4

Die Windverhältnisse waren recht günstig, es gab nur feine Windstösse, die ich ganz gut ausgleichen konnte. Trotzdem - inzwischen sind einige Flüge dazugekommen - werde ich als nächsten Schritt einen Umbau auf den 500X vor nehmen. Allerdings brauche ich da, wie ja schon diskutiert, mindestens 18A-Regler und da werde ich mich noch umschauen. Ich werde auch noch Versuche mit 10er-Luftschrauben machen und dann weiterschauen.
Momentan stört mich noch, dass ich teilweise ein Rollen im Bild habe und das muss ich unbedingt noch ausmerzen.
Im Großen und Ganzen bin ich mit meinen Fortschritten recht zufrieden, das Ende der Fahnenstange ist aber noch lange nicht erreicht!
Irgendwie schwebt mir auch noch die Anschaffung eines neuen Flug-Controllers vor - hier schwanke ich zwischen DJI-Naza und GU-INS ohne GPS.
Muss wahrscheinlich noch ein bisschen nachdenken . . .

Hermann
Mit Zitat antworten
  #124  
Alt 01.05.2012, 14:17
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.988
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Hermann,

wunderbarer Flug! Respekt!

Das Rollen im Bild, der sog. "Rolling Shutter" (also Vibrationen auf dem CMOS-Sensor der Kameras) gehört leider zu den unangenehmen Erscheinungen bei Quadrocoptern.

Allerdings sind jene Quadrocopter wie der GAUI 330X-S mit Carbon- oder Fiberglasrahmen bei weitem nicht so stark von Rolling Shutter betroffen, wie Alu-Rahmen.
Es gibt eine Menge von "Hausmitteln" gegen Rolling Shutter, wobei die meisten dieser Rezepte auf Dämpfung der Kamera hinauslaufen. Zur Dämpfung der GoPro dürften Spezialkunststoffe, wie sie etwa bei Anti-Lärm-Ohrstöpsel verwendet werden, das beste Mittel sein.

Ich habe am letzten Wochenende einen anderen Ansatz für meinen Alu-Rahmen probiert: nämlich die Motoren völlig vom Rahmen zu isolieren. Das ist leider ein diffiziles Unterfangen. Erstens dürfen die Isolatoren nicht zu weich sein und zweitens wirkt sich ungenaues Arbeiten immens auf die Flugstabilität aus. Der Rolling Shutter wird jedoch durch diese Maßnahme ganz ordentlich gedämpft.

Bei den Controllern aus China gibt es - wie schon mal geschrieben - keine Unterstützung der Hersteller. Daher ist man bei einem Problem wohl auf Foren-Einträge angewiesen. Hier wäre vermutlich der DJI-Naza wesentlich besser unterstützt. Ich verwende zur Zeit den DJI-Wookong und bin absolut begeistert

Was ist das eigentlich für eine interessante Eisenbahnstrecke in Deinem Film?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #125  
Alt 01.05.2012, 21:16
hermannh hermannh ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: Payerbach, NÖ
Beiträge: 21
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Wolfgang,

danke für das Lob, aber der Weg ist noch weit! Überhaupt, wenn man sich bei derartigen Föhnstürmen gedulden muss, eine einigermassen windarme Phase zu finden.
Habe schon irgendwo über die Dämpfung mit Ohrstöpseln gelesen und werde mir welche besorgen und statt des Autoschwammes verwenden. Mal sehen.
Fliegerisch bin ich ganz zufrieden, der GAUI macht tatsächlich echten Spaß!

Die Bahnstrecke in meinem Film ist die Museumsbahn von Payerbach nach Reichenau an der Rax. http://www.lokalbahnen.at/hoellentalbahn/info.html

Hermann
Mit Zitat antworten
  #126  
Alt 01.05.2012, 22:45
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.988
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Hermann,

Danke für den Hinweis auf die "Höllentalbahn" - die sieht ja spannend aus!

Bei den Lärmschutzstopseln sind mir im österreichischen Handel zwei völlig unterschiedliche Produkte aufgefallen, die augenscheinlich völlig verschiedene Eigenschaften haben:
- die gelben "E.A.R"-Stöpsel. Das scheint ein sehr simpler Kunststoff zu sein, ich vermute dieser dämpft wenig.
- die bunten Stöpsel zB von "3M". Das ist ein bemerkenswerter Kunststoff, der nach kurzer Zeit egal nach welcher Quetschung wieder in Ausgangsform zurückgeht. In den meisten Berichten ist von diesem Kunststoff zur Kameradämpfung die Rede.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #127  
Alt 02.05.2012, 22:46
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.988
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Hermann,

wenn Du zur Positionsbestimmung noch einen Flasher brauchst, melde Dich bei mir - ich habe noch einen übrig.

Der Flasher wiegt 1,5 Gramm und pumpt 1A (!) in die Leuchtdiode die damit extrem hell aufleuchtet, allerdings nur für 40mS, sodass er nur 50mA pro Stunde verbraucht, was bei einem Multicopter-Akku nicht einmal wahrgenommen wird.
Der Flasher ist bei Tageslicht auch gegen die Sonne weithin unübersehbar und im Dunkeln bis 2 km sichtbar und kann über die Fernsteuerung ein- und ausgeschaltet werden. Ein super Teil!

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #128  
Alt 07.05.2012, 00:16
hermannh hermannh ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: Payerbach, NÖ
Beiträge: 21
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Wolfgang,
danke für das Angebot - ich habe aber in der Zwischenzeit dank der Elektronikausbildung eines meiner Neffen ein solches Teil eingebaut und blinke jetzt weithin sichtbar durch die Lüfte! Erspare mir dadurch auch den etwas komischen Tennisball.
Die Flüge werden immer sicherer und auch ruhiger - der Beweis, dass es nur ein Rezept gibt: Üben, üben, üben . . .
Das Rolling Shutter hält sich übrigens auch in Grenzen, ich werde aber trotzdem noch den Umbau auf Ohrstöpsel vornehmen. Wenn's nichts bringt schadet's wahrscheinlich auch nichts. Das ruhigste Bild habe ich jedenfalls immer im 720p 60 fps-Modus. Allerdings stört mich bei einigen Einstellungen das typische GoPro-Weitwinkelbild, lieber wäre mir die Narrowfunktion in 1080, diese ist aber in 720 leider nicht verfügbar. Trage mich schon mit dem Gedanken eines Austausches der Linse. Momentan hält mich aber noch der Garantieverfall ab.

Hermann
Mit Zitat antworten
  #129  
Alt 18.05.2012, 13:48
AlexK AlexK ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Südl
Beiträge: 2
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Copterfreunde......
Ich bin der Alex und habe mich hier angemeldet weil ich vom Forenmitglied hermannh den Link zu diesem Forum bekommen habe. Wohne im südl. Niederösterreich.
Flächenflug betreibe ich schon etliche Jahre, FP Helis auch, CP Helis leider nein. Zu viele Crashs haben mich demotiviert und ich hab die CP Helis verkauft.
Dann bin ich durch Hermann auf den Gaui 330X aufmerksam geworden und habe mir dieses Einsteigermodell zum üben besorgt. Das Ding ist am gleichen Tag noch geflogen und ich bin begeistert wie ruhig der in der Luft liegt. Mittlerweile habe ich schon etliche Akkus leergeflogen. Heck und Nasenschweben geht schon ganz gut. Rückholen nach abdriften bei Wind auch schon. Mein Ziel ist jedenfalls eine Gopro unten dran zu hängen und vielleicht auch Kunstflug. Wie ich hier gelesen habe hat jemand die FX 20. Da werde ich bei Gelegenheit die Einstellungen erfragen, wenn ich das grüne Kabel anstecke. Meine Futaba T8 fg hat ja das gleiche Menü.
Einstweilen bleibe ich noch im Hoovermode und werde üben, üben, üben....
LG, Alexander
Mit Zitat antworten
  #130  
Alt 18.05.2012, 23:17
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 24.988
Standard AW: GAUI 330X-S, Quadrokopter, Erfahrungsaustausch

Hallo Alex,

willkommen im Forum!
Wenn Du schon Erfahrung mit Flächenflugzeugen hast, wird das Erlernen vom Quadrocopter für Dich vermutlich kein Problem sein. Diejenigen die ja ohne Flugerfahrung zu den Quadrocoptern stoßen, haben ja in der Regel ein gewisses Problem mit der Steuerung, wenn dieser auf sie zukommt...

Ich war heute seit Sonnenaufgang den ganzen Tag mit meinem Quadrocopter unterwegs, eine enorm spaßige Sache!

Lediglich der Rolling Shutter verdrießt mir das Fliegen
Es will mir trotz aller Tipps und Tricks einfach nicht gelingen, ein völlig unverzerrtes, scharfes Bild zu erzeugen. Das nervt mich zwischenzeitlich ziemlich stark...

Bin auf Erfahrungsaustausch neugierig

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anleitung, drohne, erfahrungsaustausch, flugvideo, fpv, gaui, gaui 330x, gaui 330x-s, helikopter, hubschrauber, immersionsflug, luftaufnahmen, luftbild, mikrokopter, modellbau, modellflug, plattform, quadcopter, quadflyer, quadkopter, quadrocopter, quadrokopter, quadrotor, simulator

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.


©2000 - 2017 www.SAGEN.at