SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.03.2013, 22:52
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard Aberglaube - Schlange

Es erinnert an das Märchen von der Krönlnatter, ist aber eine wahre Begebenheit:

Die folgende Geschichte hat sich wirklich zugetragen in den 20er Jahren des vorigen Jh. auf der Koralpe (Grenzgebiet Steiermark/Kärnten).
Bei einem armen Kleinbauern (Keuschler) kam täglich eine Schlange zum Haus. Sie wurde regelmäßig mit Milch gefüttert. Einmal kam ein Bauer vorbei, der auch Jäger war, er sah die Schlange und hat sie erschossen. Ein paar Tage später zog ein heftiges Gewitter über die Koralpe und ein Blitz hat beide Kühe des Keuschlers erschlagen. Der Keuschler gab dem Jäger die Schuld für den Blitzschlag. Es entstand dadurch eine Feindschaft zwischen dem Keuschler und dem Jäger, welche unversöhnt bis zum Tod beider andauerte.
Der Volksglaube sagt: einer Schlange die in einem Bauernhof wohnt oder zum Bauernhof kommt darf man nichts antun, sonst kommt Unglück über den Hof. Die Schlange gilt als Schutzgeist des Hofes.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.03.2013, 19:45
Athunis Athunis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 102
Standard AW: Aberglaube - Schlange

danke, sehr schön. hast du die quelle der geschichte aufgezeichnet? leben auf dem hof noch leute die diese geschichte kennen?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.03.2013, 20:56
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Aberglaube - Schlange

Die Quelle lebt , ich werde nachfragen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.03.2013, 21:02
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.671
Standard AW: Aberglaube - Schlange

Um was für eine Schlange handelte es sich? - Ulrike
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.03.2013, 22:09
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Aberglaube - Schlange

Ich weiß nicht, ob diese Details noch bekannt sind, aber ich werde nachfragen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.03.2013, 14:11
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Aberglaube - Schlange

Nachtrag:
"Die Schlangenart ist nicht bekannt, allerdings gibt es auf der Koralpe viele Ringelnattern.
Der Hof wurde 1957 aufgelassen und die Gebäude verfielen. Vom Stadel und Wohnhaus existieren noch vermoderte Holzreste und die Mauern. Der Rauchfang (Schornstein) steht noch und ragt nackt in die Luft. Die umliegenden Wiesen sind verwaldet.
Der Schlangengeist hat eben seinen Schutzmantel abgezogen."
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.03.2013, 19:26
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.671
Standard AW: Aberglaube - Schlange

Heuer nochmal im mdr: Sagenhafter Spreewald, dort geht es auch um den
"Schlangenkönig". - Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at