SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.08.2006, 13:38
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard Aberglaube - Schwangerschaft

Ich denke mir, dass sich um das Thema Schwangerschaft sehr viele Legenden, Anekdoten und natürlich auch Aberglauben ranken.

So sagt man, dass ein Bub der Mutter Schönheit gibt und ein Mädel der Mutter Schönheit nimmt. Und je nachdem wie die Mutter nun während der Schwangerschaft aussieht, kann man auf das Geschlecht des Kindes tippen.

Die Muttermale hatten wir schon mal, siehe:

http://www.sagen.at/forum/showthread...ight=muttermal

Ein prominentes Beispiel dazu ist der Zwergerlgarten (Zwerglgarten) im Schloß Mirabell in Salzburg. Fürsterzbischof Franz Anton Harrach hatte sie in der Mode der Zeit (um 1715) fertigen lassen. Sie machen allerhand Faxen und gehen Tätigkeiten nach, allen gemeinsam ist aber ihre Deformation, die abstoßend häßlich und faszinierend zugleich ist. Während der bayrischen Besatzung Salzburgs (1810-1815) ließ Kronprinz Ludwig von Bayern die Zwergerl entfernen, damit seine schwangere Gattin nicht daran erschrecke und ebenfalls ein mißgebildetes Kind zur Welt bringe.
15 Zwerge, wohl etwa die Hälfte, der früheren Skulpturen konnten wieder angekauft werden und sind den Besuchern in den Sommermonaten zugänglich. Wer sich ein Bild von diesen Zwergen machen möchte, sollte sich Barus Fotos in unserer Bildgalerie ansehen.

Nun, bin auf weitere Varianten gespannt....

Berit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.08.2006, 14:27
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.621
Lächeln AW: Aberglaube - Schwangerschaft

Vorhersagen des Geschlechtes
Viele Mitmenschen glaubten an bestimmten "Zeichen" meiner Schwangerschaft
das Geschlecht unseres Kindes vorhersagen zu können. Ich muß sagen: 50 %
war richtig. Ich bekam den gewünschten Jungen! Ulrike
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.08.2006, 20:43
Benutzerbild von Oksana
Oksana Oksana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1.419
Lächeln AW: Aberglaube - Schwangerschaft

Zitat:
So sagt man, dass ein Bub der Mutter Schönheit gibt und ein Mädel der Mutter Schönheit nimmt
So sagt man auch bei uns.

Eine schwangere Frau bei uns lässt ihre Haare bis zur Geburt des Kindes nicht schneiden.

Man soll auch keine Kindersachen während der Schwangerschaft kaufen (besonders Kinderwäsche).

Ich habe auch gehört, eine schwangere Frau soll Bernstein tragen, denn das ist ein Stein mit besonders guter Energie.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Aberglaube - Regenschirm Berit (SAGEN.at) Aberglaube 2 28.10.2018 15:31
Aberglaube zu "Haare an den Beinen" Berit (SAGEN.at) Aberglaube 1 19.08.2008 08:42
Aberglaube um Schwangerschaft, Geburt und Babywäsche Berit (SAGEN.at) Aberglaube 2 16.01.2008 01:12
Aberglaube - Brot [Südtirol] Berit (SAGEN.at) Aberglaube 1 17.04.2007 19:31
Aberglaube - Bartwachstum Berit (SAGEN.at) Aberglaube 0 15.10.2005 18:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:40 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at