SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aberglaube

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.09.2006, 10:44
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.621
Standard Hexentanz

Gefunden in einer alten Zeitschrift (Der Märker 1951/52):
Der Hexentanz zu Schwerte
Wo in Schwerte die Straßen vom Ost- nach dem Westtore und vom Markt
nach dem Hüsingtore einen Kreuzweg bilden, da steht ein Brunnen, an welchem
in jeder Nacht vom Freitag auf dem Sonnabend alle Hexen der Umgegend sich versammeln und ihren Tanz halten müssen. Sie tanzen dort nach einer Musik,
die mit Blaspfeifen, Zangen und Schaumlöffeln gemacht wird. Die Nachbarsleute
hören und sehen sie dort oft, aber keiner wagt sich in ihre Nähe, aus Furcht,
geneckt zu werden. (1928).
In dieser Sage findet der H. mitten in der Stadt statt. Außerhalb gibt es
aber ein Flurstück : Hexenplätzchen - wie es heißt war dort der alte
regionale "Blocksberg". Es gibt Sagen von Hexen in meiner Heimatstadt
aber keine Belege. Interessant wie lebendig noch in der Bevölkerung
diese Geschichten sind! - Viele Grüße von Ulrike!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.09.2006, 12:02
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Hexentanz

Wow, toller Fund von dir Ulrike!

Gibt es diesen Brunnen heute noch, der in der Sage beschrieben wird?

Viele Grüße

Berit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2006, 18:31
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.621
Lächeln AW: Hexentanz

Hallo Berit,
die Wegekreuzung existiert noch, ein neuerrichteter Brunnen steht an
anderer Stelle (heutiger Marktplatz). Von unserer ursprünglichen alten
Fachwerkhäuser-Stadt stehen noch einige Straßenzüge (Altstadt).
Mittelpunkt ist die Viktorkirche (schiefer Turm) und das erhaltene
gotische Rathaus (Stufengiebel). Die offene Halle wurde verglast um
Platz für Museumsveranstaltungen zu bekommen. Hexensagen stehen
auch in meinem kleinen Büchlein, das ich zusandte, diese aber nicht, habe
ich erst später "ausgegraben". Müßte noch Fotos schicken! Bis demnächst
wieder! Grüße von Ulrike!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.09.2006, 13:52
Nicobär Nicobär ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2006
Beiträge: 450
Standard AW: Hexentanz

Ich habe hier ein Bild von einem alten Hexentanzplatz in der Nähe von Ganderkesee. Bis zur aufteilung der Allmende befand sich hier eine weite Heidefläche mit zahlreichen bronzezeitlichen Hügelgräbern, der seit je her als unheimlich galt. Es handelt sich hier um eine mit Sanddünen aufgesetzte Geestkuppe, von der man früher einen weiten Blick über die Landschaft hatte.

Ein weiterer Hexentreffpunkt soll sich der Sage nach im heutigen Oldenburger Stadtteil Osternburg befunden haben, der sich östlich der Hunte in Richtung Bremen an der alten friesischen Fernhandelsstraße befindet.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
01-hexenb-vorst.jpg  
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.09.2006, 19:17
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.621
Lächeln AW: Hexentanz

Vielen Dank für das Foto vom "Hexentanzplatz"! Viele Grüße von Ulrike!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.02.2008, 22:05
Charlotte Charlotte ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2008
Beiträge: 5
Standard AW: Hexentanz

Hallo niccelausi,

habe gerade Deinen Hinweis auf den alten Hexentanzplatz entdeckt und das schöne Foto.
Kannst Du eine kurze Beschreibung geben, wo genau diese Stelle zu finden ist?

Liebe Grüße
Charlotte
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:13 Uhr.


©2000 - 2021 www.SAGEN.at