SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Geschichte, Technikgeschichte, Industriegeschichte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.05.2008, 19:02
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.782
Standard Rundgemälde

Rundgemälde sind Panoramabilder mit perspektivischer Darstellung, die von der Mitte aus betrachtet einen besonderen räumlichen Eindruck vermitteln. Dieser Eindruck wird auch noch verstärkt indem reale dreidimensionale Gegenstände zwischen Bild und Betrachter angeordnet sind.
Rundgemälde wurden als Wanderbilder konzipiert, die Rotunden dienten als Ausstellungsorte. Heute existieren nur noch wenige Rotunden.


Das Innsbrucker Riesenrundgemälde aus dem Jahr 1896 mit der Darstellung der Schlacht am Bergisel am 13. August 1809 befindet sich seit 1907 in einer beeindruckenden Rotunde (seit 1974 unter Denkmalschutz, dieser soll nun aufgehoben werden und das Gemälde in einen Neubau übersiedeln...).

Ein wenig bekanntes Rundgemälde befindet sich in Sewastopol auf der ukrainischen Halbinsel Krim und zeigt "Die Verteidigung Sewastopols von 1854-55" bzw. die Schlacht um den Malachowhügel am 6. Juni 1855. In dieser Schlacht musste die Russische Armee die gesamte Flotte selbst versenken um den Hafen zu schützen, sowie die Stadt Sewastopol selbst vernichten. Das Gemälde wurde 1873 - 1905 von Franz Roubaud in München geschaffen, 1942 im Krieg schwer beschädigt und in den 1950er Jahren restauriert.
Fotos vom Rundgemälde befinden sich auf Lifejournal.

Wer hat weitere Rundgemälde besucht?

Wolfgang (SAGEN.at)

Geändert von SAGEN.at (28.05.2008 um 08:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.06.2008, 14:43
Panorama Panorama ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2008
Beiträge: 2
Standard AW: Rundgemälde

Eine Übersicht über alle noch existierenden Panoramen findet sich unter www.panoramapainting.com. Das ist die website des International Panorama Council, einem internationalen Netzwerk von Besitzern, Betreibern, Künstlern, Forschern und Restauratoren im Bereich Panorama/Riesenrundgemälde.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2008, 00:14
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.782
Standard AW: Rundgemälde

Hallo Panorama,

vielen Dank für den wertvollen Hinweis!

Vielleicht melden sich hier noch weitere Leser mit persönlichen Berichten?

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.06.2008, 17:41
Panorama Panorama ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2008
Beiträge: 2
Standard AW: Rundgemälde

Ich selber kenne persönlich die Panoramen in Altötting/D, Lorch/D, Bad Frankenhausen/D, Leipzig/D, Dresden/D, Luzern/CH, Thun/CH, Murten/CH, Einsiedeln/CH, Salzburg/A, Innsbruck/A, Den Haag/NL, Moskau/RU, Sewastopol/Ukraine, Jinan/China, Jinzhou/China, Braine l'Alleud/Belgien, Pleven/Bulgarien, Atlanta/USA, Gettysburg/USA, New York/USA.
Spannend finde ich wie neben den alten Panoramen aus dem 19. Jahrhundert inzwischen neue Panoramen einen regelrechten Boom erleben. Dabei ist auch toll wie einige Künstler in traditioneller Technik mit Öl auf Leinwand malen und andere neueste Technik benutzen, indem sie das Bild im Photoshop am Computer vorbereiten und dann nur noch auf riesige Stoffbahnen plotten lassen (Bsp. Leipzig und Dresden). Allen gemeinsam aber ist, dass sie die Besuchenden zu einer räumlichen Illusion einladen und so eine Reise durch Raum und Zeit ermöglichen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.10.2008, 21:20
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.287
Standard Panorama Dresden 1756

Alle Informationen zu unserem Dresdner Panorama sind zu finden unter http://www.panometer.de/de/_location...ometerDresden/.
Dresdner
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.02.2009, 15:35
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.287
Standard AW: Rundgemälde

In einer spektakulären Aktion lies Asisi am 1.2.2009 sein Leipziger Rompanorama zerstören um Platz für das neue Amazonaspanorama zu schaffen.
Bildbericht uinter http://www.leipzig-live.com/content/17976.html
Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.02.2009, 10:26
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Lächeln AW: Rundgemälde

Hallo Dresdner, das neue Panorama muß wirklich phantastisch sein.
Meine Schwester und Schwager berichteten begeistert davon! Viele Grüße
von Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:13 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at