SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Aktuelles und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.11.2007, 19:49
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.782
Standard Schneemaschinen in Tirol

In Tirol werden zukünftig Schneemaschinen für die Liftbetreiber Schnee erzeugen, die neuesten Geräte können das auch bei Plusgraden.

Während die herkömmliche Schneekanone nur bei Minusgraden fein zerstäubtes Wasser in künstlichen Schnee verwandeln kann, wird der Kunstschnee in den neuen Schneemaschinen über elektrische Energie ähnlich wie in einem Kühlschrank erzeugt und muss dann auf die Piste aufgebracht werden.

Ab dem kommenden Jahr wird der Schnee im Pitztal in zehn Meter hohen Silos, ähnlich einem Kühlschrank hergestellt:


Schneemaschine, Bildquelle IDE Technologies

Das Pitztal in Tirol will im nächsten Winter mit dieser neuen Beschneiungsanlage punkten, und diese Anlagen neben den Skipisten aufstellen.

Quelle: ORF-Tirol, 6. November 2007

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.11.2007, 15:43
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Schneemaschinen in Tirol

wird da was rundherum gebaut dass man die hässlichen dinger nicht sieht?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.11.2007, 22:27
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.782
Standard AW: Schneemaschinen in Tirol

Das wäre ja schlimm, wenn die Pitztaler vielleicht noch romantische Almhütten um deren Schneekühlschränke bauen würden!

Ich finde, sie sollten diese Industrieromantik schon lassen, damit auch dem letzten Schifahrer klar wird, an welcher Industrie er teilnimmt.

Das was mich in dem Zusammenhang traurig stimmt, ist, dass wir im privaten Haushalt Energie sparen was nur geht und in die letzte Kellertreppe eine Energiesparlampe reinschrauben, während die industriellen Schigebiete zu den größten Energieverschwendern und Landschaftszerstörern des Landes gehören.

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.11.2007, 13:58
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Schneemaschinen in Tirol

Zitat:
Zitat von SAGEN.at
...diese Industrieromantik ... (SAGEN.at)
echt cooles Wort - find ich fast irgendwie kuschelig ...
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.12.2007, 10:31
Benutzerbild von mina
mina mina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2005
Ort: Steiermark
Beiträge: 2.294
Standard AW: Schneemaschinen in Tirol

gestern abend war ich in gleiming ... das liegt in der nähe von schladming, steiermark ...
der abend dauerte etwas länger und als ich so gegen 23 uhr etwas vom auto holte war ich richtig erschrocken ... die skipiste der (ich glaube es war die) reiteralm wurde gerade mit kunstschnee versorgt ... das hab ich schon öfters im vorbeifahren gesehen ... was mich aber zum ersten mal aufgefallen ist war der lärm ... die piste mit den schneemachmaschinen war aber sicher einen kilometer entfernt ... man hat halt schön in der luftlinie über die häuser hingesehen ...
aber die schneemaschinen die ich aus der dachstein/tauern region kenne sind beiweiten nicht so riesig wie die auf wolfgangs foto

was dann ein dortiger bewohner anfügte ... "es ist so kalt und wo die schneemaschinen sind is immer gleich viel kälter" ... kann das jemand bestätigen
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.12.2007, 21:37
far.a far.a ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3.137
Standard AW: Schneemaschinen in Tirol

...in die letzte Kellertreppe eine Energiesparlampe reinschrauben... Zitat von SAGEN.at

Dazu zählt auch der überdimensionale Energieverbrauch der Weihnachtsbeleuchtung, jedes Haus wird umrandet, mit Leuchtfiguren versehen, ...
Wenn jedes Haus "strahlt", wird keines mehr hervorgehoben.
Vielleicht wäre "weniger" mehr ...
far.a
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Bergbaumuseum Knappenwelt Tirol SAGEN.at Geschichte, Technikgeschichte, Industriegeschichte 2 14.10.2008 21:24
Geheimnisvolles Tirol - Siegfried Weger, Reinhard Hölzl SAGEN.at SAGEN.at-Buchvorstellungen 0 14.12.2007 00:23
Tirol, Rumänien SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 6 18.01.2007 22:28
JJ1 - ein Bär in Tirol SAGEN.at Aktuelles und Diskussionen 45 07.10.2006 19:28
UFO über Kärnten und Tirol gesichtet SAGEN.at Aberglaube 0 04.10.2005 12:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at