SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Alltag und Kultur aus aller Welt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.10.2007, 10:27
Benutzerbild von Oksana
Oksana Oksana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1.419
Lächeln Sehenswertes in Karelien: Wasserfall Kiwatsch

Ich habe dieses Jahr meinen Urlaub in Karelien (die Republik Karelien der Russischen Föderation) gemacht, da mein Onkel in der Hauptstadt von Karelien Petrosawodsk lebt. Karelien ist ein wunderschönes Land mit fabelhafter Natur, grünen Wäldern, malerischen Seen, von denen der Ladogasee und der Onegasee die größten sind. In Karelien gibt es viele sehenswerte Orte

Hier ist ein kurzer Bericht über den Wasserfall Kiwatsch , der sich etwa 60km weit von Petrosawodsk befindet und jedes Jahr von 30-40 Tausend Touristen besucht wird.

Liebe Grüße
Oksana
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.10.2007, 15:47
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.555
Standard AW: Sehenswertes in Karelien: Wasserfall Kiwatsch

Hallo Oksana!

Wieder einmal, und man kann es nicht oft genug sagen, danke für die wunderbaren Dokumentationen und die Einblicke in Deine Heimat.

Du bist eine wahre Botschafterin im besten Sinn des Wortes!

__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.10.2007, 21:45
SAGEN.at SAGEN.at ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 02.04.2005
Ort: Innsbruck
Beiträge: 28.749
Standard AW: Sehenswertes in Karelien: Wasserfall Kiwatsch

Und was auch ganz lustig ist: die ganzen Online-Alleswisser-Enzyklopädien können jetzt ihre Texte umschreiben, weil ihnen der Wasserfall Kiwatsch bisher online nicht untergekommen ist...

Wolfgang (SAGEN.at)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.10.2007, 18:49
far.a far.a ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3.136
Standard AW: Sehenswertes in Karelien: Wasserfall Kiwatsch

Ich bin zutiefst begeistert und fasziniert von Deinen Schilderungen und Fotos - höchste Klasse, äußerst interessant!
Lg far.a
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.10.2007, 21:59
volker333 volker333 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2007
Beiträge: 502
Lächeln AW: Sehenswertes in Karelien: Wasserfall Kiwatsch

Hallo Oksana,
das ist fast 4000km Luftlinie von mir entfernt was du da so wunderschön zeigst.
Und das in eine Richtung, in die ich noch nie so richtig geschaut habe.
Vielen Dank für die Einblicke in diese herrliche Region.
Liebe Grüße Volker
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.10.2007, 10:09
Benutzerbild von Oksana
Oksana Oksana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1.419
Lächeln AW: Sehenswertes in Karelien: Wasserfall Kiwatsch

@ alle

Gern geschehen!

Lg
Oksana
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.10.2007, 18:09
Benutzerbild von cerambyx
cerambyx cerambyx ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2006
Ort: Sankt Valentin, NÖ, Mostviertel
Beiträge: 3.131
cerambyx eine Nachricht über MSN schicken cerambyx eine Nachricht über Skype™ schicken
Lächeln AW: Sehenswertes in Karelien: Wasserfall Kiwatsch

Hallo, Oksana!

Wieder ein lesenswerter Bericht über eine sehr ansprechende Gegend! Solche Naturschutzgebiete sind sehr wichtig und bewahren die Landschaft in ihrer Ursprünglichkeit.
Interessant für mich ist, dass im Naturschutzgebiet diese karelischen Birken gepflanzt werden - ich nehme an, weil sie ursprünglich dort beheimatet ist und das Vorkommen gefährdet war? Oder gibt es einen anderen Grund?

Liebe Grüße aus dem Nationalpark Kalkalpen
Norbert
__________________
unterwegs mit allen Sinnen ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.10.2007, 19:14
Benutzerbild von Oksana
Oksana Oksana ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2005
Ort: Archangelsk, Russland
Beiträge: 1.419
Lächeln AW: Sehenswertes in Karelien: Wasserfall Kiwatsch

Zitat:
Interessant für mich ist, dass im Naturschutzgebiet diese karelischen Birken gepflanzt werden - ich nehme an, weil sie ursprünglich dort beheimatet ist und das Vorkommen gefährdet war? Oder gibt es einen anderen Grund?
@ cerambyx:
Ich hoffe, du hast schöne Zeit da woher du deine Grüße sendest

Zu deiner Frage:
Die warzige Birke ist ziemlich verbreitet, auf dem Territorium von Russland wächst sie im europäischen Teil, in Westsibirien, im Kaukasus und im Fernen Osten.
Die Karelische Birke aber, die eine Art der warzigen Birke ist, wächst im Nordwesten Russlands, hauptsächlich in Karelien, und wird seit dem 17.Jahrhundert verwendet.
Karelische Birke hat ein sehr schönes und wertvolles Holz, darum wurden im letzten Jahrhundert massenhaft die Bäume abgesägt. Daraus werden hauptsächlich Möbel und Souveniers gefertigt. Und jetzt muss man die Bäume künstlich anpflanzen, denn sonst besteht die Gefahr, dass karelische Birke völlig verschwindet
Dabei ist es nicht leicht: karelische Birke wächst langsamer als andere Birken und aus 2-2,5 Tausend Sämlinge wachsen nur 400-500 Bäume.

Liebe Grüße
Oksana
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
gollinger wasserfall mina Kultur & Wandern in Österreich 0 18.01.2008 09:46
Memorialfriedhof bei Petrosawodsk, Karelien Oksana Alltag und Kultur aus aller Welt 0 25.10.2007 15:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:47 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at