SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Off Topic und Tratsch

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05.12.2010, 23:28
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard Schreiben wie...

Ich hab heute in der Sonntagszeitung etwas gefunden, das vielleicht einige, die gerne Texte schreiben, interessiert.
Auf www.faz.net/ichschreibewie kann man überprüfen, ob es irgendwann vielleicht doch für den Bachmann-Preis reicht.
Die Idee zu der Messmethode stammt vom Softwaretechniker Dmitry Chestnykh, der die englischsprachige Internetseite I write like ins Leben rief. Das Programm zieht stilistische Eigenheiten bestimmter Texte in Betracht. Er entwickelte eine Datenbank aus den Arbeiten berühmter Schriftsteller. Berücksichtigt wurden Sprachmelodie, die Anzahl von Wörtern in Sätzen, die Anzahl von Kommas, ob der Satz Zitate oder direkte Reden enthält, die Lesbarkeit des Textes usw.
Inzwischen hat sich die FAZ der deutschen Version angenommen.
Viel Spaß beim Ausprobieren!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.12.2010, 23:43
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Schreiben wie...

das kannte ich schon und natürlich hab ich es gleich ausprobiert, und bei mir kam ildiko von kürthy raus, eine meiner lieblings-autorinnen! *hihi*

sonja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.12.2010, 00:55
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Schreiben wie...

Zitat:
Zitat von Rabenweib Beitrag anzeigen
das kannte ich schon und natürlich hab ich es gleich ausprobiert, und bei mir kam ildiko von kürthy raus, eine meiner lieblings-autorinnen! *hihi*

sonja
Also, ich schrieb das jetzt rein. Und heraus kam ein Name, den ich noch nie gehört habe und deshalb sofort wieder vergaß.
Irgend ein Schriftsteller, der stink normale Geschichten schreibt. Aber, unter meinen Tisch suche....nein, der Name ist mir hinunter gefallen und einfach weg.


Ich schrei schrei schrei, schreibe wie?
Schrei! Ah, mein Ohr! Nein, nicht, wie dein Ohr schreibt, wie du schreibst.
Mein Du schreibt wie ICH.
Das glaub ich nicht. Das musst du erst beweisen.
Ist es ein Stil? Ja. Der Nikolo war da und hatte ihn mit.
Wie bitte? Seit wann hat der Nikolo einen Stil?
Ok. Stab. s tab tab tab Tabu, tabu. Lat or. Latt Ohr?
Nö. Late or. Es ist spät, oder?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2010, 10:26
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Schreiben wie...

@Sonja: die kam auch einmal. Kam bei dir immer die selbe oder hast es nur mit einem Stück probiert?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.12.2010, 10:35
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 1.992
Standard AW: Schreiben wie...

Habe das auch gemacht.
Ich schrieb:
Das Beste was ich schreiben kann ist Kritik.
Was ich nicht schreiben kann sind Gedichte.
Heraus kam:
Johann Wolfgang von Goehte

Liebe Grüße von Johann Wolfgang von.......
Vulgo Sepp
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.12.2010, 10:56
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Schreiben wie...

Respekt, Herr Geheimrat ! So ahnt man nix von seinen schlummernden Talenten .
Der Artikel in der Zeitung hatte übrigens den Titel: "Petzner weint wie Goethe".

Geändert von Elfie (06.12.2010 um 11:24 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.12.2010, 12:42
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Schreiben wie...

@elfie: ich habs nur einmal probiert. :-)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.12.2010, 21:12
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Schreiben wie...

Zitat:
Zitat von Mystika Beitrag anzeigen
Also, ich schrieb das jetzt rein. Und heraus kam ein Name, den ich noch nie gehört habe und deshalb sofort wieder vergaß.
Irgend ein Schriftsteller, der stink normale Geschichten schreibt. Aber, unter meinen Tisch suche....nein, der Name ist mir hinunter gefallen und einfach weg.


Ich schrei schrei schrei, schreibe wie?
Schrei! Ah, mein Ohr! Nein, nicht, wie dein Ohr schreibt, wie du schreibst.
Mein Du schreibt wie ICH.
Das glaub ich nicht. Das musst du erst beweisen.
Ist es ein Stil? Ja. Der Nikolo war da und hatte ihn mit.
Wie bitte? Seit wann hat der Nikolo einen Stil?
Ok. Stab. s tab tab tab Tabu, tabu. Lat or. Latt Ohr?
Nö. Late or. Es ist spät, oder?
Kurt Tucholsky....so. Jetzt hab ich meine Alz-heim-er überlistet und nochmals den gleichen Text eingegeben, weil ich ja so ein neugieriger Mensch bin. Also, ich schreibe wie Kurt Tucholsky. Kennt den jemand? Jetzt bin ich direkt neugierig geworden, wie der Herr schreibt. Wenn ich mehr weiß, werde ich hier wieder .... Tuch nehme oh, ski fahren gehe .... hier herein schnuppern!
Danke für diesen super Einfall, das man da nachsehen kann, wie "wer" man schreibt!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 06.12.2010, 21:16
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Schreiben wie...

Zitat:
Zitat von Mystika Beitrag anzeigen
Kurt Tucholsky....so. Jetzt hab ich meine Alz-heim-er überlistet und nochmals den gleichen Text eingegeben, weil ich ja so ein neugieriger Mensch bin. Also, ich schreibe wie Kurt Tucholsky. Kennt den jemand? Jetzt bin ich direkt neugierig geworden, wie der Herr schreibt. Wenn ich mehr weiß, werde ich hier wieder .... Tuch nehme oh, ski fahren gehe .... hier herein schnuppern!
Danke für diesen super Einfall, das man da nachsehen kann, wie "wer" man schreibt!
Jetzt hab ich ein Gedicht von ihm gefunden, und?
Es gefällt mir ausgesprochen gut!
Das gibt es ja nich. Ich kenne einen Schriftsteller, der so schreibt, wie ich.


Wenn ich mal wütend bin
Auf meinen Theo
Und er mir Szenen macht,
Weil ich mit Leo,
Wenn er dann "Dirne" schreit
Und wer weiß was spricht,
Wenn er mich gar bespeit,
Weil er so naß spricht,

Dann zürn' ich nicht,
Dann zank' ich nicht,
Dann schrei' ich nicht,
Dann schelt' ich nicht,
Dann bin ich liebenswürdig,
Liebenswürdig,
Liebenswürdig, liebenswürdig,
Ich hab' Kultur
Und ich sage nur:

"Ach, lege Deine Wange
Doch mal an meine Wange
Und bleibe da recht lange
Mit Deiner Wange,
Du süßer Herzens-Clown!
Ich kann Dir stundenlang,
Stundenlang, stundenlang,
In die Augen schau'n,
Ja, stundenlang.
Tritt mir im Omnibus
Wer auf die Beine,
Wenn ich mal rausgehn muß
Und da ist schon eine,
Sitz' ich am Steuerrad --
Gott soll bewahren! --
Und schreit der Schupo "Wat?
Sie könn'n nicht fahren?"

Dann zürn' ich nicht,
Dann zank' ich nicht,
Dann schrei' ich nicht,
Dann schelt' ich nicht,
Dann bin ich liebenswürdig,
Liebenswürdig,
Liebenswürdig, liebenswürdig,
Ich hab' Kultur
Und ich sage nur:

"Ach, lege Deine Wange
Doch mal an meine Wange
Und bleibe da recht lange
Mit Deiner Wange,
Du süßer Herzens-Clown!
Ich kann Dir stundenlang,
Stundenlang, stundenlang,
In die - Schnauze hau'n,
Ja, stundenlang!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.12.2010, 21:32
Mystika Mystika ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 16.11.2010
Ort: zur Zeit Niederösterreich
Beiträge: 453
Standard AW: Schreiben wie...

Die Schweigende

Erst haben wir davon gesprochen
-du hörtest freundlich zu - ,
ob unsre alten Männerknochen
sich niemals in den Hörselberg verkrochen ...
Und du?

Er sagte: "Ach, ich bin ein böses Luder!
Die Frauen fehlen mir.
Ich fresse jedes Jahr ein halbes Fuder,
wild tobt mein Herz, stäubt nur ihr weißer Puder ..."
Was klopft denn dir?

Er sagte: "Rausch! Nur Rausch vor allen Dingen!
Vor dem Verstand verblich
schon manche Göttin mit den Strahlenschwingen -
Mich packt es jäh, wenn meine Sinne singen ..."
Und dich?

Ich sagte: "Rausch ist eine schöne Sache,
deckt er uns zu.
Doch geben sie mir auch die eine wache
Sekunde nur, in der ich rauschlos lache ...
Und du?

Du sprichst kein Wort. Du siehst nur so auf jeden
von uns - und während alles weit verklingt,
und während wir voll Männerweisheit reden:
blitzt auf in einem dunkeln Garten Eden
dein sieghafter Instinkt.

So. Ich werde mich diesem Gedicht anschließen und zur Schweigenden verwandelt weiter wandeln, damit ich niemanden verkräme....weil ich ja schon wieder zu begeistert bin, was mir nie Glück einbringt.

Liebe Grüße Mystika
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:23 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at