SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > ERZÄHLEN

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 07.01.2015, 17:41
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.980
Standard AW: Mein Lieblingsfriedhof

Zitat:
Zitat von Dresdner Beitrag anzeigen
Ja, aber dass sie das in dieser Form zeigen konnten, "verdienten" sie zum Großteil der Arbeit jener, die sich nicht einmal ein einfaches Grab leisten konnten.
Naja, das weiß jeder. Speziell zu Aachen: Die dortigen Nadelfabriken hatten nach dem Verbot der Kinderarbeit im preußischen Kinderschutzgesetz eine Ausnahmeregelung erwirkt, weil sie auf die Fertigkeit der kleinen Finger nicht verzichten zu können glaubten. Es wurden Fabrikschulen eingerichtet, so daß "fortan die jugendlichen Arbeiter unter 14 Jahren wieder in ausgedehntem Maße in den Fabriken tätig sein konnten". Die "Aachener Post" von 1900 enthält noch Stellenangebote für "Fadenkinder für Selfaktoren" und "Lehrkinder für Glas-, Steck- und Klopfraum" (in der Nadelfabrik), siehe hier.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:29 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at