SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskundliches Ratespiel

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #111  
Alt 02.08.2012, 20:04
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

das Zeichen bedeutet an sich Geschlechtsverkehr, aber so hat es die berühmte Moorleiche sicher nicht gemeint , da dürfte es wohl ein Schutzzeichen gewesen sein, auch als Glückssymbol wurde es verwendet...
Achso, ich dachte an eine Platte für Radierung, jedenfalls ist es was Altes, aber der Zusammenhang ...
Der Gegenstand vielleicht ein Gefäß?? Schaut mir aber eher flach aus, in der Ecke ist was ...
Und die Hand ist allein, ohne an einem Arm oder Teil einer größeren Grafik ..., also wenn man das nie gesehen hat, ist es nicht einfach zu raten .
Mit Zitat antworten
  #112  
Alt 02.08.2012, 21:13
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.544
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

Damit ist die Nummer 1 beantwortet. Hier wird die Feige durchaus als Vorläufer des "Stinkefingers" verwendet. Und als Unterschrift steht dort:
"Haec [Name] Memoria tua.", auf Deutsch etwa: "Diese ist für dich [Name] zum Andenken."
Welcher Name steht da? (das wäre die Nummer zwei).
Und wo hat man das draufgeschrieben? - Nummer drei.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #113  
Alt 02.08.2012, 21:28
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

Na sowas, da hat doch einer (angeblich Kupferstecher Johann Martin Lerch) dem Sultan Soliman das Götzzitat auf den Halbmond geritzt ??
Mit Zitat antworten
  #114  
Alt 02.08.2012, 21:37
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.544
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

Wow! Das war jetzt aber schnell! Den Kupferstecher kannte ich auch nicht.
Jetzt fehlt noch der dritte Teil der Lösung: Was war das für ein besonderer "Halbmond"?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Halbmond.jpg  
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #115  
Alt 02.08.2012, 21:43
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

der einmal mitsamt einem Stern die Stephansturmspitze zierte .
Ich war natürlich nicht so schlau und hab es hier gefunden
Mit Zitat antworten
  #116  
Alt 02.08.2012, 22:13
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.544
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

Das mach ja nichts. Ich habe dieses Ratebild gebracht (Danke dem Wienmuseum für die Erlaubnis, es zu fotografieren), weil es eine meiner "Lieblingsschnurren" zur Geschichte Wiens ist. Wie erleichtert müssen die Wiener gewesen sein, dass sie diesen Hohn sogar auf die Spitze des Stephansturms schrieben.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #117  
Alt 02.08.2012, 22:46
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

jedenfalls eine SEHR interessante Geschichte, die ich nicht gekannt hab - vielen Dank dafür.
Mit ähnlich Anspruchsvollem kann ich nicht aufwarten, da wär was Leichtes:
worum geht es hier?
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_5330 (2).jpg  
Mit Zitat antworten
  #118  
Alt 03.08.2012, 09:03
Benutzerbild von baru
baru baru ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2005
Ort: Salzburger Land
Beiträge: 3.187
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

Hufspuren in einer Pferdeeisenbahn?
__________________
Servus und a guate Zeit! Leni
Mit Zitat antworten
  #119  
Alt 03.08.2012, 09:14
klarad klarad ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2010
Ort: NÖ und Kärnten
Beiträge: 10.491
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

Fußabdrücke von Schwänen ?
__________________
K.D.
Mit Zitat antworten
  #120  
Alt 03.08.2012, 09:51
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Ratespiel Ethnologische Fotos - volkskundliches Ratespiel

so schnell hat Leni das erraten
Ja, es sind Spuren der Pferdeisenbahn, die in Kerschbaum im oberen Mühlviertel auf einer Länge von 500m auf alten Spuren und vom Original-Bahnhof aus wiedererrichtet wurde.

Der Plan für die erste „Schienenstraße" auf dem europäischen Kontinent stammt von F. J. Gerstner aus dem Jahr 1807, Baubeginn war 1825. Die 128 km lange Strecke Budweis- Linz wurde 1832 eröffnet. 1836 wurde bis Gmunden verlängert. Neben dem Gütertransport gab es täglichen Personenverkehr: Die Fahrt von Linz nach Budweis dauerte 14 Stunden. Im nördlichen Streckenabschnitt existierten Umspannstationen in Holkov, Bujanov und Kerschbaum. Ab 1872 ersetzten Dampflokomotiven die Pferde.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
IMG_5330 (3).jpg  
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erraten, europäische ethnologie, forschen, foto, fragen, kombinieren, online-quiz, quiz, raten, ratespiel, rätsel, spiel, volkskunde, wettbewerb, wissen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:59 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at