SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Kräuter und Pflanzen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.10.2005, 19:07
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard Baumsagen

Die Mutter der Kastanien

Es ist wohl schon 250 Jahre her, zu der Zeit, als der Alte Fritz in Preussen
regierte. Da begab es sich, dass der Graf von nesselrode, ein Gesandter im
Auftrage des Königs, heimkehrend von einer Mission in Persien durch das
Ruhrtal geritten kam. Erschöpft von der langen Reise gelangte der Graf nach
Haus Ruhr. Aus dem fernen Land hatte er einige hier unbekannte , seltsame
braune Früchte mitgebracht, welche er in seiner Satteltasche verstaut hatte.
Bei der Rast sei ihm dann wohl unbemerkt eine Kastanie aus der Tasche
geglitten. So gelangte die erste Kastanie in den heimatlichen Boden und
verstreut seit jener Zeit ihre stacheligen "Kinder".

Uwe Fuhrmann: Das Ruhrtal. Wartberg Verl. 2004

Geändert von Ulrike Berkenhoff (08.11.2005 um 08:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at