SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Küche, kochen, essen, trinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.04.2005, 00:26
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.579
Standard Rezepte

Jetzt, wo alles zu blühen beginnt, haben mich die Infotexte über Pflanzen und Kräuter dazu angeregt, wieder einmal selbst etwas zu "brauen".
Mein Veilchensirup zum Beispiel ist schnell und einfach herzustellen, wohlschmeckend und die Kinder wundern sich, welche schöne Farbe man auch ohne Chemie herstellen kann:
1 kg Zucker mit 800 ml Wasser klarkochen und abkühlen lassen. In dieser Zeit 1 Ltr Veilchenblüten sammeln (etwas mühsam!). Die Blüten in ein Gefäß geben, einen gehäuften Teelöffel Zitronensäure daraufstreuen und mit einer in Scheiben geschnittenen Zirtone bedecken. Den Zuckersirup darübergießen, gut verschließen und fünf Tage kühl und dunkel stehenlassen. Durch ein feines Sieb abgießen und ein wenig ausdrücken. In Flaschen abfüllen.
In zwei Wochen mache ich dasselbe mit 8 Holunderblüten anstelle der Veilchen und der Sommerdurst ist besiegt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hexenspruch, Zauberbann und Rezepte... SAGEN.at Küche, kochen, essen, trinken 0 12.07.2005 23:46
Magische Rezepte mina Küche, kochen, essen, trinken 0 04.07.2005 11:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at