SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Volkskunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 07.03.2011, 13:14
Benutzerbild von stanze
stanze stanze ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Beiträge: 2.002
Standard AW: Ausrufe !

Hallo althea.
"Vakasamatuggln"
Dieses Wort gibt es normal nicht und kennen nur ganz wenige.
Beim Bundesheer hat man viel Zeit, da fällt einen viel blödsinn ein.
Wenn man so Stunden lang sinnlos herumsitzt beschäftigt man sich eben selbst und es kommt das eine Wort zum anderen. Dann die Idee, ein anderes Wort für`s Vergattern erfinden. Heraus kam "Vakasamatuggln".
Vergattern heißt wenn dich ein Vorgesetzter sinnlos durch die Gegend jagt um auf einer andern Stelle wie wie ein Hampelmann "Habacht" zu stehen.
Vakasamatuggeln ist also ein anderes Wort für Schikanieren.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 07.03.2011, 14:48
Benutzerbild von althea
althea althea ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2011
Ort: Steyr
Beiträge: 717
Standard AW: Ausrufe ! - kasematten oder auch nicht ;-)

Zitat:
Zitat von stanze Beitrag anzeigen
Hallo althea.
"Vakasamatuggln"
Dieses Wort gibt es normal nicht und kennen nur ganz wenige.
Beim Bundesheer hat man viel Zeit, da fällt einen viel blödsinn ein.
Wenn man so Stunden lang sinnlos herumsitzt beschäftigt man sich eben selbst und es kommt das eine Wort zum anderen. Dann die Idee, ein anderes Wort für`s Vergattern erfinden. Heraus kam "Vakasamatuggln".
Vergattern heißt wenn dich ein Vorgesetzter sinnlos durch die Gegend jagt um auf einer andern Stelle wie wie ein Hampelmann "Habacht" zu stehen.
Vakasamatuggeln ist also ein anderes Wort für Schikanieren.

...dann ist das bloß ein Zufall, dass Dein Wort nach "Kasematte" klingt!

Ich hatte so einen Ausspruch in Erinnerung: "...ab in die Kasematten!"

..das sich höchstwahrscheinlich auf das Kasematten-Gefängnis von Rastatt bezieht!

In Rastatt(D) kam es 1848/49 zur ersten demokratischen Wahl auf deutschem Boden; die Revolution wurde aber von den Preußen niedergeschlagen und darauf die Revolutionäre in die Kasematten unter der Stadt gesperrt - also "kasemattiert". Unter erbärmlichsten Bedingungen gingen viele zugrunde.... daher blieb dieser Begriff wohl so lange im Volksgedächtnis.

LG
althea
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 07.03.2011, 19:35
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.304
Standard AW: Ausrufe !

ei verbibbschd: na so etwas - Ausruf der Verwunderung (sächsisch)

Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 27.05.2012, 13:58
Fiora Fiora ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Beiträge: 1
Standard AW: Ausrufe !

Zitat:
Zitat von Dresdner Beitrag anzeigen
nu ei verbibbsch - na so etwas!

Dresdner
bin mal Kurz weg vom PC auch ein Beispiel für einen Ausruf oder auch nur bin mal kurz weg!
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 27.05.2012, 17:52
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Ausrufe !

"Nau servas Gschäft!"

"Nau Moizeit!"

"Sakrahaxn!"

"Oida Voda!"

"Do frisst an Besn!"
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09.02.2013, 19:39
Geomant Geomant ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.08.2007
Ort: Ainring
Beiträge: 220
Standard AW: Ausrufe !

Zitat:
Zitat von Ulrike Berkenhoff Beitrag anzeigen
"Mein lieber Scholli"
Ulrike
den Ausruf kannte ich zwar und verwendete ihn, kannte aber nicht mehr seinen Ursprung:

Die andere Theorie besagt, dass Scholli auf eine reale Person zurückgeht, nämlich auf Ferdinand Joly (1765–1823). Er wurde 1783 von der Universität in Salzburg verwiesen, wobei der Grund anscheinend nicht überliefert ist.[2] Danach soll er ein Vagabunden-Leben geführt und gewisse Eigenheiten kultiviert haben, die ihn zu einem (zumindest in Österreich nicht unbekannten) Original machten. Joly betätigte sich auch als Dichter volkstümlicher Stücke und Lieder.
Quelle Wikipedia

Jener Scholli lebte somit in meiner Heimat und hat mit diesem Ausruf seine Spuren hinterlassen.
Ich lese gerade von Cesar Bresgen: Der Scholi. Ein Salzburger Student, Vagant und Musikus um 1800
Eine interessante Persönlichkeit, die sich einst im einfachen Volke tummelte.
Und für mich auch interessant: er schrieb auch 2 Untersberglieder.
Die (düstere) Untersbergballade "Merket auf" in Anlehnung an die Kaiser Karl-Sage und "der Fabivogel von Vigaun", wo er die Untersbergmandl besingt.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 09.02.2013, 19:46
Babel Babel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Beiträge: 7.977
Standard AW: Ausrufe !

Zitat:
Zitat von stanze Beitrag anzeigen
"Vakasamatuggln"
Dieses Wort gibt es normal nicht und kennen nur ganz wenige.
Dieses Wort, ein bißchen weniger österreichisch geschrieben, kenne ich sehr wohl, und zwar von meiner Verwandtschaft aus dem Rheinland. Ausführlich dazu:
http://www.mitmachwoerterbuch.lvr.de...nats.php?id=16
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 09.02.2013, 20:23
Benutzerbild von Joa
Joa Joa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: Wien
Beiträge: 10.257
Standard AW: Ausrufe !

Ein berühmter Ausruf:

Heureka! (Ich hab’s gefunden)

Der Ausruf ist nach einer von Plutarch und Vitruv überlieferten Anekdote berühmt geworden, derzufolge Archimedes von Syrakus unbekleidet und laut Heureka! rufend durch die Stadt gelaufen sein soll, nachdem er in der Badewanne das nach ihm benannte Archimedische Prinzip entdeckt hatte.

Quelle
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.02.2013, 08:44
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Ausrufe !

Was ich immer wieder höre in letzter Zeit:
"HOLLA DIE WALDFEE!"

... was man zu jedem passenden Anlass rauslassen kann. *lach*
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:43 Uhr.


©2000 - 2020 www.SAGEN.at