SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Küche, kochen, essen, trinken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 04.02.2011, 13:13
Berit (SAGEN.at) Berit (SAGEN.at) ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 2.512
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

@ far.a

Und zum Kirchtag gab es keine Krapfen?

lg Berit
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 05.02.2011, 09:13
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Was meinst du mit Kirchtag? Kirchweih?

Nun, die Fasnachtsküchle konnte es nur an Fasnacht geben, wie der Name sagt.

Berliner aber gibt es das ganze Jahr über.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 05.02.2011, 13:16
far.a far.a ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3.139
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

@ Berit: Und zum Kirchtag gab es keine Krapfen?

Ich kenne den Begriff "Kirchtag" nicht. Bitte um Erläuterung!
far.a
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 05.02.2011, 14:20
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.558
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Zitat:
Zitat von far.a Beitrag anzeigen
Ich kenne den Begriff "Kirchtag" nicht. Bitte um Erläuterung!
Vielleicht kennst Du den Befriff "Kirchweihfest". Es ist der jährliche Jubiläumstag der Kirchweihe oder oft auch der Tag an dem das Patrozinium der Kirche gefeiert wird.
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 05.02.2011, 14:37
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Kirchtag heißt bei uns: KIRTAG.
Da gibts dann "Stand`ln" wo man Spielzeug, Klamotten, Hirschtalgseife und Süßigkeiten kaufen kann. :-)

Alles Liebe, Sonja
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 05.02.2011, 16:05
Ulrike Berkenhoff Ulrike Berkenhoff ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 2.559
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Kirmes ist bei uns oft am Kirchweihtag. Die Namen der Heiligen sind geblieben:
z.B. Katharinenkirmes in Unna (unsere westfälische Kreisstadt).Die Hauptkirche
ist der Hl. Kath. geweiht. In evangelischen Gegenden hat sich oft der Name
erhalten, aber weniger die Legenden des Schutzpatrons. Manchmal ist
auch Markttag z.B. auf Michaelis (Tag des Hl. M.) , diese Märkte sind ebenfalls
eher eine Kirmes mit Fahrgeschäften, Buden ... Wir haben aber auch
regelmäßige Wochenmärkte (bei uns sogar Mittw. u. Samstag), da gibt es
nicht nur Nahrungsmittel sondern Kleidung, Pferdesalbe, Blumen ...
Unsere Hauptkirche : St. Viktor (evangelisch) hat dann geöffnet, es gibt
"Marktmusik", Gespräche, Ausstellungen, Dritte Welt Artikel, Kaffee ...
Ich habe bisher keine örtl. Viktorlegende gefunden, eine Reliquie ist aber noch
im Altar vorhanden, wir sind eine Tochterkirche des berühmten Xantener
Doms. Wer Viktorlegenden kennt, bitte hier aufschreiben! - Nun bin ich vom
Thema abgekommen. Bei uns werden jederzeit u. überall Reibeplätzchen gegessen
(Kirmes, Markt, sonstige Veranstaltungen) , meist mit Apfelmus.
Viele Grüße von Ulrike
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.02.2011, 16:14
Rabenweib Rabenweib ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 5.274
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

weil unsere kirche der heiligen barbara geweiht wurde, haben wir kirtag am barbaratag.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 05.02.2011, 18:40
far.a far.a ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2007
Ort: Altenmarkt bei Fürstenfeld, Steiermark
Beiträge: 3.139
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Kirchweih und Kirtag sind mir schon bekannte Begriffe, Aber was haben Faschingskrapfen mit diesen beiden Begriffen zu tun, da diese Tage in den meisten Orten nicht in den Fasching fallen?
far.a
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 06.02.2011, 05:27
Benutzerbild von Waldbaum
Waldbaum Waldbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 14.10.2007
Ort: Badischer Schwarzwald
Beiträge: 119
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Gute Frage.

Bei uns gibt es einen Katherinenmarkt.

Aber niemand würde im Traum einfallen, an diesem Tag Fasnachtsküchle zu backen.

Die gibt es nur an Fasnacht - wie der Name schon sagt.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 06.02.2011, 10:46
harry harry ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2005
Ort: Klosterneuburg, Bezirk Tulln
Beiträge: 11.558
Standard AW: Faschingszeit - Krapfenzeit

Krapfen sind eine alt hergebrachte Bäckerei. Besonders fein gemacht (viele Eier und Butter im Teig, besonders viel Marmelade) heißen sie dann eben Festtags-, Kirtags-, Hochzeits- oder Faschingskrapfen.
Im späten Mittelalter/der frühen Neuzeit empfahl die Kirche, im Fasching möglichst viele dieser nahrhaften Mehlspeisen zu verzehren, um für die folgende Fastenzeit gerüstet zu sein. Daher ist die Krapfensaison heute noch im Fasching
__________________
Harry
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Faschingszeit mina Off Topic und Tratsch 13 21.02.2011 16:39
SOS!!!!!!!!! Faschingszeit Nastja Suche... 6 18.12.2007 22:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:38 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at