SAGEN.at  FORUM  

Zurück   SAGEN.at FORUM > Suche...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 08.09.2013, 11:55
Benutzerbild von Otto
Otto Otto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 192
Standard AW: Vorboten des Todes

Was ist denn ein Regulator?
__________________

Es grüsst
Otto aus N.Ö.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 08.09.2013, 17:18
Benutzerbild von Dresdner
Dresdner Dresdner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2008
Ort: Dresden
Beiträge: 2.287
Standard AW: Vorboten des Todes

Als Regulator bezeichnet man hier eine große Stand- oder Wanduhr, wie in der "preiswerten" Auswahl unter http://www.kieninger-uhrenshop.de/Ki...r-Pendeluhren/ zu sehen.
Dresdner
__________________
www.bergbahngeschichte.de
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 09.09.2013, 07:53
ulli292 ulli292 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 86
Standard AW: Vorboten des Todes

In meinem Heimatdorf gab es eine Frau, von der man sich erzählt hat, sie wüsste immer vorher, wenn jemand im Ort stirbt - allerdings wüsste sie nicht genau, wen es treffen würde. Ich habe diese Frau zwar gekannt, aber nie mit ihr über diese Gerüchte gesprochen. Inzwischen ist sie selbst verstorben.

Diesen Sommer kam ich mit ihrer Schwiegertochter ins Gespräch, die das Gerücht noch einmal bestätigt hat. Sie konnte zwar nicht sagen, wie sich diese Vorahnung bei ihrer Schwiegermutter geäußert hat, aber "sie wusste es einfach". Das ist eine Fähigkeit, die ich mir absolut NICHT wünsche.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 09.09.2013, 10:23
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Vorboten des Todes

Mit Vorboten hat es zwar nichts zu tun, aber mir ist es zwei mal passiert, dass ich bei der Meldung des Lokalsenders von einem tödlichen Unfall sofort und ohne Nachzudenken den Namen eines Menschen im Kopf hatte, der in meiner Jugend eine Rolle spielte (Schulkollegin und Nachbarsohn), von dem ich aber seit Jahrzehnten nichts mehr gehört hatte.
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 09.09.2013, 16:07
Benutzerbild von Otto
Otto Otto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 192
Standard AW: Vorboten des Todes

Zitat:
Zitat von Elfie Beitrag anzeigen
Mit Vorboten hat es zwar nichts zu tun, aber mir ist es zwei mal passiert, dass ich bei der Meldung des Lokalsenders von einem tödlichen Unfall sofort und ohne Nachzudenken den Namen eines Menschen im Kopf hatte, der in meiner Jugend eine Rolle spielte (Schulkollegin und Nachbarsohn), von dem ich aber seit Jahrzehnten nichts mehr gehört hatte.
Waren die dann tot? :-0
__________________

Es grüsst
Otto aus N.Ö.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 09.09.2013, 19:47
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Vorboten des Todes

Ja, hat beide Male zugetroffen.
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 10.09.2013, 15:51
Benutzerbild von Otto
Otto Otto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 192
Standard AW: Vorboten des Todes

Hui...... früher hätte man dich Hexe genannt.
:-0
__________________

Es grüsst
Otto aus N.Ö.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 10.09.2013, 17:42
Benutzerbild von Elfie
Elfie Elfie ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 23.991
Standard AW: Vorboten des Todes

Ich bin unschuldig, es war ja schon passiert
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.09.2013, 18:30
Benutzerbild von Otto
Otto Otto ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 192
Standard AW: Vorboten des Todes

__________________

Es grüsst
Otto aus N.Ö.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 11.09.2013, 16:36
ulli292 ulli292 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2012
Beiträge: 86
Standard AW: Vorboten des Todes

Das hat nichts mit europäischer Ethnologie zu tun, aber es passt trotzdem zum Thema und ist nicht uninteressant.

Vor einer Weile habe ich auf ARTE eine Dokumentation gesehen, in der es um einen Vulkan in den Anden ging (der Name ist mir leider entfallen). Dabei hat auch einer der Einheimischen gesprochen, denen der Berg heilig ist.

Unter anderem sagt der Berg ihrer Meinung nach voraus, wo jemand stirbt und wie alt er zum Todeszeitpunkt ist - und zwar durch Lawinen. Das Dorf, auf dessen Seite die Lawine abgeht, ist dasjenige, in dem jemand stirbt.

Lawine am Morgen bedeutet es stirbt ein Kind, Lawine zu Mittag oder am Nachmittag - es stirbt ein Erwachsener im besten Alter. Lawine am Abend - es stirbt ein alter Mensch.

Und jetzt frage ich mich, ob es im Alpenraum ähnliche Vorstellungen gibt / gegeben hat, immerhin gibt es hier ja auch genug "heilige" Berge.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.


©2000 - 2019 www.SAGEN.at